ÜBERBLICK

Die LIPAREN oder auch ÄOLISCHEN INSELN sind ein wahrer Mikrokosmos im sie umgebenden quirligen Italien –mitten im Dreieck Kalabriens – Sardinien – Sizilien. Klares Wasser, überschaubare kleine Ortschaften, freundliche Menschen und das typische italienische DOLCE VITA.
Aus diesen Zutaten haben wir eine außergewöhnliche Wanderreise zusammengestellt, die viele Facetten der grün-blauen Inseln abbildetund die seit über 10 Jahren ein Mittelpunkt in unserem Reisejahr darstellt!

Daneben machen natürlich auch hier die Begegnungen mit den Menschen, deren Kultur, sowie die Verkostung deren traditioneller Speisen und des typischen Weine den Reiz dieser beliebten Reise aus.

URLAUB AUF DEN INSELN DER ANTIKE

slowtravelbesteck50_strokebathing-areas-50px_white 50px-Familien_strokeburg50_stroke

Bei allen unseren Besuchen erwiesen sich die Randzeiten Frühjahr und Herbst immer wieder am Geeignetsten. Fernab der italienischen Feriensaison genießen Sie Land und Leute entspannt und in gemäßigtem Klima, bei dem eben Aktivurlaub auch Spaß macht .

  • Das Osterfest, mit glasklaren Tagen und der erblühenden Natur, aber auch das Ende der Gästesaison im Herbst, sind besondere Meilensteine im Leben der Bewohner der Inseln und der Natur. Man freut sich nach einem auch hier oft kalten Winter auf das Erwachen der Natur bzw. der Rückbesinnung auf sich selbst. Auch wir meinen, dass es in dann hier am Schönsten ist, da dann die Inseln wieder zu ihrer wahren Identität und Vertrautheit zurückfinden.
  • Zwar kann es in diesen schönsten Wanderzeiten schon vorkommen, dass die italienischen Schiffer „tiempo bruto“ für eine verlängerte Kaffeepause reklamieren. Witterungsbedingte Änderungen könnten uns daher allenfalls zwingen, innerhalb der Abfolge der Touren, Verschiebungen vorzunehmen, auf die wir vorbereitet sind. Der aktivste Vulkan Europas , Stromboli, lehrt uns mit der Natur zu leben und bei Allem ist hier auch immer der Weg eines der Ziele!
    • Wir besuchen die diversen Inseln entweder mit den Tragflügelbooten, den normalen Schiffsfähren, oder -aus der Sicht unserer Gäste am liebsten- mit den kleinen überdachten privaten Booten, mit denen wir schon Mal den Transfer durch Besuche von Grotten und andere Sehenswürdigkeiten entlang der Strecken ausdehnen können.

Neben den insgesamt 7 Wanderungen haben für Sie 2 wanderfreie Tage vorgesehen, an denen Sie relaxen oder Inseln selbst erkunden können. Etwa den nachstehenden, hiesigen Möglichkeiten nachzugehen:

Höhepunkte der Reise

  • Leichte, gemütliche Wanderungen mit unterschiedlichstem Charakter
  • Kontrastreiche Landschaften mit großer Vielfalt an Flora & Fauna
  • Besteigung der beiden höchsten Berge der Region, u.a.
    des aktivsten Vulkan Europas, des Stromboli
  • Nur 2 komfortable und gemütliche Unterkünfte in typischem Ambiente
  • Quirliges italienisches Ambiente auf dem Corso und den Hafenbars
  • Stimmungsvolle Häfen mit mediterranen Köstlichkeiten
  • Ausgewählte Lokale für regionale Spezialitäten und zwischendurch immer wieder kleine Verkostungen
  • Besuch des abgelegenen Stromboli mit seinen urigen Bewohnern
  • Schlussendlich Verkostungen, rustikale Picknicks und typisch italienisches Essen: Eben eine Reise für alle Sinne.
  • 11 erlebnisreiche Tage inmitten Italiens Ursprünglichkeit

Reisecharakter

Erprobte Wanderreise für breite Altersschichten mit Freude an aktivem Urlaub, fazettenreichen Wanderungen, Freude an italienischem Lebensstil sowie deren kullinarischen Genüssen haben. Bestens geeignet für erlebnisoffene Gäste, die einige besondere landschaftliche und kulturelle Höhepunkte in kleinen Kreis wandernd erleben möchten, aber auch individuelle Freiräume für eigene Entdeckungen schätzen.

Studien-/Wanderreise für breite Altersschichten mit Freude an aktivem Urlaub mit fazettenreichen Wanderungen, italienischen Genüssen und auch individuellen Freiräumen für eigene Entdeckungen.

WANDER-& GENUSSREISE ZU 5 DER SCHÖNSTENcsm_Eco_Adventures_bearbeitet-1_2ebf20cdcc
LIPAREN-INSELT


Lipari> Vulcano> Salina> Panarea> Stromboli

  • 11-tägige WANDER-REISE
  • Alle Transfers ab/an Hafen Lipari
  • 10 Übernacht./Frühstück in 3-4*-Hotels
  • 9 Mittag- oder Abendessen in landestyp.Lokalen
  • 8 Wanderungen begleitet durch erfahrenen Wanderführer,
    auf Stromboli italienischer Bergführer
  • 11 Tage ab 1.495 € pro Person/DZ; EZZ € 300
  • 2 Termine à 8 – 14 Teilnehmer,
    bei > 6 Teilnehmer erhöht sich Reisepreis
  • nächster buchbarer Termin 05.04.- 15.04.2018
    Intern.Flüge ab/an Catania/Palermo ab € 200

Aktivitätsniveau

Schwierigkeitsgrad: leichte bis mittlere Wanderungen, wobei der Aufstieg auf den Stromboli (800 m) den größten Schwierigkeitsgrad hat -individuelle Lösungen möglich

Anforderungen:  Teilnehmen können problemlos gesunde, durchschnittlich trainierte Gäste mit Trittsicherheit. Gut eingelaufenes Schuhwerk und auch Stöcke sind hilfreich.

Aktivitäten: ca. 4 – 6 Std./Tag; Höm zwischen 100/Höm 450 sowie 3>10 km/Tag.

REISEVERLAUF

Alleine die Anreise ist nicht non-stop möglich und macht gerade einen Teil des Reizes der „Liparen“aus, die man sich eben noch „erreisen“ muß.

  • Schon der Weg von Süden über SIZILIEN (Anflug über Catania oder Palermo und kurze Schiffüberfahrt von Milazzo aus), bietet vor-/nach der Gruppenreise Gelegenheit eine Vielzahl antiker Hinterlassenschaften oder auch das sehenswerte Bergland der Madonie um das Massiv des zumeist aktiven Aetna zu besuchen
  • Wer im Vorfeld schon ganz tief in das quirlige Italien eintauchen will, wählt den Weg über Neapel ab Fuße des Vesuv. Abendessen in einer kleinen Fattoria in Centro Historico und Sie sind mitten drin! Über Nacht per Fähre dann nach Lipari, wo unsere Gruppenreise beginnt.

Bei der Anreise von Neapel Richtung Süden über das antike Phaestum nach Sizilien, sind wir fast zufällig auf das das wildwüchsige Bergland und die schroffen Küsten des nahen CILENTO gestoßen. Der absolute Gegenentwurf zum großstädtischen Italien:

SLOW TRAVEL meets SLOW FOOD.

Saubere Natur, blaue Griotten, freundliche Menschen und unglaubliche bukolische Genüsse um Steinpilze und reinstes Olivenöl in kleinen Fattorias finden sich hier auf interessanten Tagetouren auf bis zu 1.300 m. Lassen auch Sie sich verzaubern!

Wir haben -was die internationalen Zubringerflüge anbelangt- diese Reise auf den Direktflug Mittwochs (ab Düsseldorf und 5 weiteren gleichtägigen Zubringerflügen) nach TERCEIRA ausgelegt.
Mit der Airline der Azoren SATA können Sie indessen auch Donnerstag, Freitag und Sonntag über Ponta Delgada anreisen.
Sprechen Sie uns einfach nach Ihrer Flugpräferenz an. Wir finden die beste Lösung für Sie!

Es gibt keinen Flughafen auf den Liparen, dafür eine Fülle an Zuwegungen. Nutzen Sie die zum Teil sehr günstigen Flüge, für die Sie allerdings etwas zeitliche Flexibilität mitbringen müssen. Wir unterstützen Sie gerne bei einem solchen Vor-/ Nachprogramm um Ätna oder Vesuv.

- Gesamter Reiseverlauf aufklappen -

1.Tag: Anreise nach Lipari

csm_Az10-MuehlentalWD_visual_6a68c489c8

Reisebeginn im Laufe des Anreisetages am Hafen in Lipari. Transfer zum Hotel. Sollte die Gruppe im Laufe des Vormittag komplett sein, Aufbruch zu einem kleinen Einlaufen durch die Altstadt auf einen nahen Aussichtsberg. Am Abend gemeinsames Abendessen in typischer äolischer Trattoria.    [3 Übernachtungen in zentraler Pension.]

2.Tag: Lipari, -Wanderung A (LIPARI A)

B:  WANDERUNG LIPARI A
1500 500 Lipari ViewDie Wanderung rund um den Monte Guardia führt uns zunächst auf schmalen Wegen in den Süden hinauf zum Alten Observatorium, von wo aus eine wunderbare Aussicht auf Vulcano und deren vorgelagerte Halbinsel Vulcanello besteht. Über ein kleines Kirchlein, wo wir Picknicken, laufen wir um den Monte Guardia.  Später können wir uns entscheiden, ob wir noch zur schönen Badebucht Spiaggia Valle Muria einbiegen oder durch die üppigen Kapern- und Orangen Bepflanzungen direkt zurück nach Lipari Stadt gehen.

3.Tag: Lipari, -Wanderung B (SALINA A)

B. WANDERUNG SALINA A

1500 500 IT out LipariNach der kurzen Überfahrt nach Santa Marina nehmen wir auf der Piazza einen Espresso zu uns, bevor wir mit dem Bus weiter Richtung der kleinen Ortschaft Pollara im Nordwesten der Insel fahren. Von hier aus geht’s entlang des Kraterrandes des Monte del Porri, wobei wir immer wieder zu den Inseln Filicudi und Alicudi hinüber blicken. Der Abstieg führt entlang ehemaliger Malvasia-Terrassen und Olivenbäumen hinunter nach Valdichiesa, dem Hauptanbaugebiet des hiesigen Malvasia-Weins. Zum Ausklang der Wanderung steigen wir auf alten Saumpfaden ab nach Rinella, wo wir uns auf der Terrasse eines typischen äolischen Cafes mit Dolci und Espressi verwöhnen lassen, bevor es mit der Fähre zurück nach Lipari geht.
Zur Belohnung für die anspruchsvolle Etappe haben Sie sich heute in einer typischen Trattoria Liparis eine Holzofenpizza verdient!

4.Tag: Lipari > Wanderung C (VULCANO A)

1500 x 500 Volcano1WANDERUNG VULCANO A
Am heutigen Tage erwarten uns nach kurzer Überfahrt Schwefelgeruch, aufsteigende Gase und Dämpfe, ein brodelndes Meer und ein Thermalbad mit natürlichem Fango! Schweißtreibend zunächst der Anstieg hinauf auf den 391 m hohen Gran Cratere mit seinen faszinierenden Schwefeldämpfen und Fumarolen und einer fantastischen Aussicht auf die umliegenden Inseln. Nach der Wanderung erholen wir uns im fangohaltigen Thermalwasser oder in dem warmen, brodelnden Meereswasser.
Während der Rückfahrt warten auf unsere Fotographen noch einige Grotten und faszinierende Felsformationen. Eine kleine Überraschung erwartet uns bei der Rückkehr im Alten Hafen von Lipari. Am Abend ist besuchen wir eine typische äoleanische Trattoria außerhalb Lipari-Stadt.

5.Tag: Lipari > Ficogrande. Wanderung D (STROMBOLI A)

Heute verlassen wir unser schönes Quartier auf Lipari für ein paar Nächte und ziehen (in ein vielleicht noch schöneres Hotel) nach Stromboli um. Nach ca. 2 Stunden auf dem Schiff landen wir auf diesem „Leuchtturm der Antike“, deren Vulkan die Blicke schon von weitem fesselt und auf allen unseren bisherigen Wanderungen präsent ist. Diese faszinierende Insel hat bei uns immer weit mehr als einen kurzen Tagesausflugs verdient!

  • 1500 500 IT Liparen Aliscafi FicograndeDer Stromboli ist einer der weltweit aktivsten Vulkane. Bei den sich bisher im Stundenrhythmus wiederholenden Ausbrüchen fällt das ausgespiene Material in den Krater zurück oder es rollt über eine Halde ins Meer. Seit den letzten Ausbrüchen Anfang 2007 erwarten die Fachleute eine nächste größere Eruption. Aus diesem Grund sind bei der Stromboli-Besteigung die aktuellen Vorschriften des Zivilschutzes unbedingt einzuhalten.
    Zum aktuellen Stand: http://www.focus.de/wissen/wissenschaft/natur/stromboli_nid_45503.html) Ein Video zum letzten Ausbruch können Sie ansehen unter:

Sollten wir heute nachmittag auf den Vulkan aufsteigen, übernimmt ein örtlicher Vulkanexperte die Führung. Der steile ca. 3-stündige Aufstieg führt zunächst durch einen Schilfrohrgürtel und später durch Schlackehalden und lockere Asche. Die eigentliche Kraterzone liegt zwischen 700 und 900 Höhenmetern. Von hier aus können wir bei Sonnenuntergang das Naturfeuerwerk des Stromboli beobachten, der bei konstanter Aktivität alle 15 Minuten eruptiert. Am Ende der anstrengenden Wanderung warten in einer rustikalen Tavernen unsere verdienten, typischen Pizzas auf uns.

  • Für den Fall, dass eine Besteigung der höchsten Kraterzone aktivitätsbedingt nicht möglich wäre (–Stand Sommer `10: Besteigungschancen allerdings: sehr gut!), werden wir alternativ entlang der zugänglichen Zonen entlang des Vulkans durch typisch mediterrane Vegetation wandern, sog. 400m-Höhenwanderung (ca. 3,5 Std. ca. 400 Höm) – STROMBOLI B.

6.Tag: Ficogrande. Wanderung D (STROMBOLI B)

E. EXKURSION STROMBOLI B
Sollte der Aufstieg am gestrigen Tag nicht möglich gewesen sein, werden wir heute einen 2.Versuch machen. Andernfalls bestehen heute diverse Betätigungsmöglichkeit in Gruppe:

  • 1500 x 500 LIP Stromboli1Entweder wir unternehmen die vorbeschriebene Alternativ-Wanderung „400m-Linie“ vom Vortag unter die Füße –STROMBOLI B– und relaxen an deren Ende bei italienischer Pasta im Alten Observatorio mit Blick auf die Feuertreppe des Vulkans;
  • Wir unternehmen eine ca. 1/2 tägige eher beschauliche Umrundung der Insel im Boot -STROMBOLI C. Wir besuchen das kleine Dörfchen Ginostra , wo das Leben wirklich stehen geblieben zu sein scheint. Wir laufen von hier aus zum Südwestgrad der Sciara de Fuoco und genießen anschließend einen wunderbaren Blick auf das nahe Panarea und die anderen Liparischen Inseln sowie das sizilianische Festland. Bei der Rückfahrt sehen die Sciara de fuoco und den fauchenden Vulkan in eindrucksvoller Weise in seiner gesamten Breite vom Meer aus.
  • Wen der Vulkan richtig fasziniert, für den sind die Bootsausfahrten in der Abenddämmerung besonders eindruckend, da dann die Ausbrüche gegen den Abendhimmel plastisch leuchtend sind. Ein wirklich einmaliges Schauspiel!
  • Wer es gemächlicher angehen möchte, möge sich den Sonnenuntergang mit einem Granita in der Bar von Ingrid Bergmann versüßen, bevor unser Hotel zu einem leckeren Fischessen läd. Danach könnten wir einen sicherlich wieder erlebnisreichen Tage auf der Insel mit dem Filmklassiker Stromboli mit Ingrid Bergmann in der Hotel-Lounge ausklingen lassen.

7.Tag: Ficogrande > Lipari: Wanderung D (PANAREA A)

F:  TRANSFER & WANDERUNG (PANAREA A)
Heute verabschieden wir uns von dieser so faszinierenden und abgelegenen Insel, wo die Uhren viel langsamer laufen. Wir sind gespannt, ob Sie diese besondere Atmosphäre gleichermaßen empfinden! Auf dem Rückweg nach Lipari manövriert unser Boot durch die kleinen Basiluzzo-Inseln vor Panarea, bevor wir nach ca. 1 Std. Überfahrt auf der kleinsten der äolischen Inseln ankommen.

1500 500 LIP Panarea PräBuchtVom Hauptort San Pedro wandern wir gemütlich in Richtung Süden, vorbei an wunderschön bepflanzten Gärten und auch durch kleine Citruswälder. An der Bucht Spiagetta del Spinari vorbei steigen wir steil aber kurz zum prähistorischen Dorf auf dem Capo Milazzese auf. An das Picknick, hier an einem der schönsten Plätze der Inseln, werden Sie sich sicherlich noch länger erinnern. Auch können Sie von hier aus in eine wunderschöne Badebucht absteigen oder einfach den Blick schweifen lassen auf Salina und Lipari, oder bei guter Fernsicht sogar bis zum Ätna.
In einer weiteren Stunde sind wir zurück in unserem Hotel auf Lipari. Ob Sie hier einfach noch etwas entspannen-, das berühmte Museum besuchen-, Einkäufe machen-, oder vielleicht eine kleine Ausfahrt mit einer Vespa machen wollen?

8.Tag: Lipari, Freier Tag in/um Lipari (zB LIPARI B)

Heute könnten Sie es richtig geruhsam angehen lassen. Spannen Sie individuell aus, oder erleben Sie mit einem netten Reisebekannten „Restanten“, die wir in Gruppe einfach nicht schaffen konnten.

1500 500 LIP BurgbergBei unserer Frühjahrsreise legen wir den freien Tag gerne auf  Ostersonntag. Die Inseln haben sich herausgeputzt; die Kirchgänger haben das Regiment. Nach dem ausgiebigen Mittagessen wird geböllert.

  • Nehmen Sie daran teil oder legen Sie einen Badestop an einem der schönen schwarzen Standstrände
  • Umrunden Sie die Insel mit der Vespa und sammeln Sie besonders schöne Obsidian Steine
  • Durchwandern Sie die antiken Caolina-Brüche (LIPARI B), oder
  • Wagen Sie den Sprung auf die angelegenen Alicudi & Filicudi
  • Vielleicht treffen wir uns am Abend ja in einer der netten Trattorias wieder…

9.Tag: Lipari, Wanderung D (SALINA B)

G: WANDERUNG SALINA B
1500 x 500 LIP view SalinaUnsere letzte- und 2.Wanderung auf Salina führt uns auf den Monte Fossa della Felci, mit 939 m dem höchsten Berg der Inselgruppe. In schattigem Gelände geht es abwechselnd in steilen Stufen und in sanfteren Serpentinen hinauf. Wir passieren einen Kastanienwald und erreichen nach ca. 2,5 Std. den Gipfel, von dem wir beeindruckende Blicke auf Alicudi, Filicudi, Vulcano und Teile von Lipari haben. Zum Abstieg wählen wir die Nordroute in Richtung Malfa. Bei einem leckeren Abendessen in Malfa oder einer Granita im Küstenort Lingua stärken wir uns nach dem doch recht anstrengenden Aufstieg bevor es zurück geht nach Lipari.
Für unser heutiges Abschlußessen haben wir uns natürlich etwas besonderes
einfallen lassen. Bei einem leckeren Essen und einem guten Tropfen Wein werden wir sicherlich schöne Erlebnisse dieser einzigartigen Reise vorüberziehen lassen.

10.Tag: RÜCKFLUG oder ANSCHLUSSPROGRAMM

SCHLUSSTAG:
Heute müssen sie sich von den Liparischen Inseln trennen. Die Rückflüge nach Deutschland verlassen erfahrungsgemäß Catania um die Mittagszeit, sodass nach dem Frühstück in unserem Hotel auf Lipari ein bequemer Transfer beginnen könnte. Gäste mit anderen Zielflughäfen können ggfl. eine spätere Fähre zum Festland nehmen. Rechnen Sie bitte mindestens 2 Std.Transfer Milazzo > Catania.

Für unsere Gäste mit Anschlussaufenthalt Sizilien, haben wir ein Programm zusammengestellt, das je nach eigenem Gusto die Höhepunkte Cefalùs, Taormina mit Vesuv oder auch Besuche auf Weingütern oder regionalen Festen beinhaltet.

ÜBERBLICK DER TAGESAKTIVITÄTEN

IT 1/’18 Tagesaktivitäten Leicht > Mittel ÜB 10 HP 9
1 > 4 AE /ME
1.>CAT/PAL Anreise und Transfer> LIPARI AE
2.LIPARI [LIPARI A] Um Monte Guardia HO/Lipari AE
3.LIPARI [SALINA A] Mt.del Piorri, Rinella HO/Lipari AE
4.LIPARI [VULCANO A] Gran Cratere 6 km; 3h.; +390/ 2,5\-390 Höm HO/Lipari AE
5. LIPARI [LIPARI] Freier Tag Museumsbesuch, etc.
6. STROMBOLI [ STROMBOLI] Gran Cratere 4 km; 3h.; +920/ 3,5\-920 Höm HO/Ficogrande AE
7. STROMBOLI [STROMBOLI B] Sciara del Fuoco HO/Ficogrande AE
8. LIPARI [LIPARI B] Pianoconte HO/Lipari AE
9. LIPARI [PANAREA A]> Spiagetta HO/Lipari AE
10. LIPARI [LIPARI] Freier Tag HO/Lipari
11.  LIPARI [SALINA B] Fossa della Felci 10km; 5h.; +970/3,5\-970Höm HO/Lipari AE
12. LIPARI RÜCKREISE

was Sie sonst noch erleben könnten

  • Gigantische Küstenblicke entlang der Wal-Vigias
  • Dschungelwanderung entlang der Geysire
  • Thermalbaden in botanischen Gärten
  • Von Hochmooren zu den Teeplantagen
  • Geothermalenergie live erleben
  • Relaxen an Surfstränden der Beach Boys
  • Urige Lokale mit Fisch- & Fleischspezialitäten
  • Radeln auf alten Ochsenwegen der Verdelho-Route
  • „Schottisches Hochland“ mitten im Atlantik
  • Besuche erkalteter Lava-Höhlen
  • Treffen mit alten Walfängern
  • Besteigung des Pico Alto oder Walbeobachtungsfahrt*
  • Verkostung von vulkanischen Weinen und regionalen Käse
  • Kayakfahren entlang zerklüftete Küsten
  • Wanderung zu Webers & Kaffeepflanzern
  • Baden in quirligen Meerwasser-Pools
  • Koloniale Städte mit Museen, Klöstern & Galerien
  • Seemannsgart und Skrimshaws beim Gin Tonic
  • Mondlandschaft um den jüngsten Vulkan Capelinhos…und noch Vieles mehr!

TERMINE / PREISE

IT 1] Termine Tage/ÜB pro Pers./DZ: Einzelzimmer:
1.1. Mi>Mi 16.04.- 25.04.17 10/ 9 € 1.375 € 1.645
1.2. Mi>Mi 14.08.- 28.08.17 10/ 9 € 1.400 € 1.670
1.1. 05.04.-16.04.18 11/ 10 € 1.495 € 1.795
29.04.- 13.05.18 13/12 € 1.750 € 2.050
02.09.- 14.09.18 13/12 € 1.750 € 2.050
1.2. 15.09.- 26.09.18 11/ 10 € 1.495 € 1.795
29.09.- 11.10.18 13/ 12 € 1.750 € 2.050

Für die Gäste und uns ist es gleichermaßen wichtig, rechtzeitig vor Reisebeginn zu wissen, ob die Reise stattfindet. In diesem Fall können wir uns Werbung und Provisionen einsparen, die wir gerne an unsere Kunden weitergeben:

Boni

Daher erhalten Gäste die wiederholt mit uns verreisen, ein besondere Geschenk. Zum Beispiel
• ein exklusives Abendessen, eine Konzertkarte, ein Bildband oder eine DVD. Lassen Sie sich überraschen!

Bei Buchung dieser Reise mind. 3 Monate vor Reisebeginn übernehmen wir
• im Falle der An-/Abreise mit SATA/AIR AZORES eine Rail & Fly Strecke, oder
• laden Sie zu einem Essen in einem landestypischen Restaurant ein.

LEISTUNGEN

Enthaltene Leistungen

ZUSAMMENFASSUNG

  • 11-tägige WANDER-REISE
  • Alle Transfers ab/an Hafen Lipari
  • 10 Übernacht./Frühstück in 3-4*-Hotels
  • 9 Mittag- oder Abendessen in landestyp.Lokalen
  • 8 Wanderungen begleitet durch erfahrenen Wanderführer,
    auf Stromboli italienischer Bergführer
  • 11 Tage ab 1.495 € pro Person/DZ; EZZ € 300
  • 2 Termine à 8 – 14 Teilnehmer,
    bei > 6 Teilnehmer erhöht sich Reisepreis
  • nächster buchbarer Termin 05.04.- 15.04.2018
    Intern.Flüge ab/an Catania/Palermo ab € 200

Nicht Enthaltenes

  • Aufpreis für intern. Anreise oberhalb des aktuellen Preisansatzes von € 350.
  • Anschlussflüge von diversen Flughäfen nach Düsseldorf, Frankfurt und München sind nicht eingepreist.
  • Bei Anreise mit anderen Airlines als SATA, wird für die inkludierten Inselflüge auf AZOREAN AIRLINES ein erhöhter Fluganteil von zur Zeit € 30/Strecke fällig.
  • Zusatztransfer, sollten Sie nicht mit der Gruppe eintreffen
  • Nicht ausdrücklich zugesicherte (fakultative) Ausflüge/ Aktivitäten, etwa Ausflug nach Corvo; Pico-Besteigung mit lokalem Bergführer; Wal-/Delfinausfahrt
  • Trinkgelder, Getränke und nicht aufgeführte Mahlzeiten

Internationale Flüge

Die Öffnung des internationalen Flugmarktes unterstützt die Hype auf die Azoren um ein Weiteres.
Wenn Ihnen Direktflüge um die 4 Flugstunden zu kurz, oder zu teuer sein sollten, können Sie günstige Flüge mit vielfältigen Zwischenstops im Internet direkt einkaufen (und sofort zahlen).
Verfügen Sie schon über Urlaubserfahrungen mit Easy Jet & Ryan Air, sollten Sie dabei bleiben.

Ihre Partner vor Ort

Wir legen Wert darauf nicht irgendwelche Unterkünfte oder sonstige Leistungspartner für Ihre Reise zu buchen, sondern solche, die auch unser aktuelles Vertrauen genießen.LOGOS-tourcert1
Das CSR-System, dem wir selber angeschlossen sind legt Wert darauf, dass Standards regelmäßig überprüft und weiter entwickelt werden. Dem stellen wir uns gerne, zumal wir selbst viel auf den Inseln unterwegs sind und daher aus eigener Anschauung die Stärken und Schwächen kennen. Wir freuen uns dass Nachhaltigkeitsgesichtspunkte zunehmend auch hier auf offene Ohren stoßen, was sich auch in der Zunahme hiesiger Zertifizierungsauszeichnungen verdeutlicht:

Unterkünfte

Wir versuchen –dem jeweiligen Anspruch einer Reise angepasst- ganz typische Hotels für Sie auszuwählen!
Da die Übernachtungsmöglichkeiten auf den Inseln jedoch noch immer sehr limitiert gegenüber der wachsenden Nachfrage sind, ist die Auswahl geeigneten Häuser nicht immer leicht.
Solche Hotels sind regelmäßig größer, aber auch flexibler, als kleinere sog. landestypische Unterkünfte. Gleichwohl ist auch die Auswahl solcher kleinen Hotels für uns ein Kriterium nur in kleinen Gruppengrößen unterwegs zu sein.

Mobilität

Wir arbeiten auf den Inseln auch in diesem Sektor ausschließlich mit Partnern zusammen, die sich durch jahrelange Marktpräsenz, ausgewiesene Kompetenz und Servicefreundlichkeit auszeichnen.
Jede ordentliche Leistung hat Ihren Preis und mit „Eintagsfliegen“ hat man erfahrungsgemäß einen höheren Aufwand als mit gestandenen Partnern.
Alle unsere Partner fühlen sich solchen nachhaltigen Wirtschaftens verpflichtet!

Guides

Ihre Sicherheit ist uns sehr wichtig!

Wir haben daher alle Strecken sämtlich selbst erkundschaftet. Entsprechend kennen auch unsererseits eingesetzte Guides auch alle Trails aus eigener Anschauung. Dies gilt für die Radtrails, Wanderstrecken und auch die Besichtigungen entlang der Routen!

So können wir jeden Gast daher beim täglichen breefing individuell beraten, ob Sie teilnehmen können, oder den Rad-Shuttle bzw. auch einmal einen Ruhetag einlegen sollten.

Die eingesetzten Tourenführer sind im Übrigen langjährig zertifiziert, wandererfahren und teilweise auch Marinebiologen. Sie können Ihnen entsprechend für die Gestaltung individueller Aktivitäten, jederzeit kompetent mit Rat und Tat zur Seite stehen!

Unterkünfte

Wir versuchen –dem jeweiligen Anspruch einer Reise angepasst- ganz typische Hotels für Sie auszuwählen!
Da die Übernachtungsmöglichkeiten auf den Inseln jedoch noch immer sehr limitiert gegenüber der wachsenden Nachfrage sind, ist die Auswahl geeigneten Häuser nicht immer leicht.
Solche Hotels sind regelmäßig größer, aber auch flexibler, als kleinere sog. landestypische Unterkünfte. Gleichwohl ist auch die Auswahl solcher kleinen Hotels für uns ein Kriterium nur in kleinen Gruppengrößen unterwegs zu sein.

Bei dieser Reise haben wir für Sie aus den nachfolgenden Unterkünfte ausgewählt:

  • Sollten zum Zeitpunkt des Zustandekommens der Reise einzelne Häuser über nur noch limitierte Ressourcen verfügen, behalten wir uns einen Austausch gegen gleichwertige Häuser vor Ort vor.

HOTEL MENDOLITA***/Lipari

und

HOTEL VILLAGGIO***/ Ficogrande, Stromboli

  • Wollen Sie einige Tage vor- oder nach der Reise noch auf den Inseln verbringen, können wir eine Anzahl weiterer kleiner Hotels empfehlen, die gerade für Individualreisende einen besonderen Charme aufweisen und uns bei unseren jeweiligen Vorbereitungsreisen immer wieder positiv überraschen!

Hotel MENDOLITA***
/Lipari
1500 500 LIP Lipari Mendolito

Kleine, beliebte Hotelanlage am Randes des Ortes. Große Apartmentzimmer, tolles Frühstück und Mamma Bernardi überwacht das typisch italienische Frühstück 😉

Hotel VILLAGGIO***
/Ficogrande, Stromboli
1500 500 LIP HO Ficogrande A

Wunderschönes Villen-Hotel mit direktem Meerzugang und ausgesucht freundlichem Personal. Eines unserer liebsten Unterkünfte in Italien überhaupt.

Hotel A`PINNATA****
/Lipari
1500 500 IT Lipari Pinata

Schönes Terrassenhotel direkt am Seglerhafen mit Blick auf die Bucht der Inselhauptstadt. Idealer Standort für Gäste, die nach der „Last des Tages“einfach mal auf der Terrasse entspannen wollen.

HOTEL TRITONE****
/Lipari
1500 500 LIP HO Lipari A

Eines der schönsten Hotels der Liparischen Inseln. In Besitz einer alteingesessenen Gastronomenfamilie.

Hotel OSSIDIANA****
/Ficogrande, Stromboli

1500 500 LIP HO Ossidiana

Im inseltypischen Stil erstelltes kleines Hotel direkt am Anlieger gelegen. Hier spielt sich beim an-/Ablegen der Schiffe Italien ab -danach geruhsame Ruhe! In Ortszentrum wenige 100m.

Hotel JARDIM DO MAR***
/Lipari

1500 500 LIP HO B
Beliebtes Gruppenhotel direkt an der Einfahrt zum Alten Hafen. Nur wenige Minuten in die Altstadt.

Verpflegung

Kulinarisch sollen Sie natürlich auch die Besonderheiten der Region kennenlernen. Dies ist (leider) in den seltensten Fällen in den Hotels der Fall. Daher steuern wir zumeißt spezielle Lokale an.
Dies kann im Tagesablauf der Reise Veranlassung zu späten Mittagessen, oder frühen Abendessen geben. So stehen Wein- & Käseproben, ein Fischer-BBQ oder die typischen Gerichte wie Caldeirada oder Fleischtöpfe, auf unserem Plan!

Auch sollen Sie neben den Erlebnissen in Gruppe, auch ganz bewusst Gelegenheit für eigene, private Aktivitäten haben. Neben den sog. freien Tagen hat sich hierzu die modifizierte Halbpension bewährt:
Wir essen immer dort gemeinsam, wo wir kulinarische Besonderheiten ausgemacht haben, zu denen man selber nicht so leicht Zugang findet. Für die übrigen Abende –bei dieser Reise an 4 Abenden- offerieren wir Ihnen Tipps, wo Sie nach Ihrem Gusto am Besten essen können.

ANFORDERUNGEN

Es ist uns sehr wichtig, dass Sie von vorne herein wissen, was Sie sich zutrauen sollten -und was nicht.
Für die Dauer der Gruppenreise tragen auch Sie zu deren Erfolg bei!

  • Wir befinden uns bei unseren Ausflügen natürlich jenseits der Städte in freier Natur. Gleichwohl entspricht die Unterbringung, die medizinische Versorgung und auch die telefonische Erreichbarkeit gewohnten Standards.
  • Was die Verpflegung anbelangt, entsprechen die Inseln mit Ihren Olivenhainen, Wein- und Gemüseanbau ländlichen Anforderungen, also weitgehend autarke Ernährung aus den umliegenden Gärten und dem Meer. Freuen Sie sich schon mal auf ein Stück natürliche Ernährung!
  • Zur Ausrüstung: Sie bewegen sich zumeist in der freien Natur und sollten entsprechende Funktionalkleidung/ – Schuhe verfügen. Unter „Reisecharakter“ und „Reiseverlauf „ haben wir einige Schwierigkeitseinschätzungen vorgenommen. Auch wenn wir bei Gruppenreisen dem Teilnehmerkreis entsprechende Anpassungen adhoc vornehmen können, sollten Sie sich in den Bewertungen schon angenähert wiederfinden:

SPAZIERGÄNGE & WANDERUNGEN:
Hierzu haben wir ebenfalls die gängigen Klassifizierungen nach Leicht-Mittel-Schwer unter der „Zusammenfassung > Reiseverlauf“ ausgewiesen.Boot M
Spaziergänge sind eher im leichten Bereich anzusiedeln, erfordern nach unserer Erfahrung aber auch die Einsicht mit entsprechenden Schuwerk, ggfl. Stöcken und Kopfbedeckung anzureisen.
Einzig die Besteigung des Stromboli ist eine schwierige Wanderung, die nicht für Alle geeignet sein mag.
Alle Reisenden erhalten von uns im Vorfeld detaillierte Ausstattungstipps und sind herzlich aufgefordert, sich vor Antritt der Reise bei uns nach dem Geläuf der spezifischen Reise zu erkundigen.

FAHRRAD-/VESPAFAHRTEN: icon-vespa (1)
Die vulkanischen Inseln zeichnen sich durch nicht unerhebliche Steigungen aus, sodaß Fahrradfahrten eher Profis vorbehalten bleiben, die auch bereits mit der Fahrweise 4-rädriger Verkehrsteilnehmer in Italien Erfahrungen gesammelt haben.

Auch wenn wir bei dieser Wanderreise keine 2-rädrigen Ausflüge machen werden, können wir doch von unserer diesbezüglichen positiven Erfahrung von Inselumrundungen mit Leih-Vespas berichten. Diese können Sie jeweils in den Anlegehäfen Lipari, Volcano und Salina 1/1 oder gänztägig inkl. Helm(!) ausleihen und so Ihrem „Freien Tag“ den Reiz besonderee Entdeckungen verleihen. Vergessen Sie insoweit nicht Ihren Führerschein mitzuführen.

  • Wer noch mehr auf diesem typischen, italienischen Fortbewegungsmittel erleben möchte, dem seien unsere 3-5 tägigen VESPA-REISEN auf SIZILIEN, KAMPANIEN oder gar APULIEN empfohlen

VERSICHERUNGSABDECKUNGEN:     Denken Sie bitte daran, das im fortgeschrittenen Alter bzw. entsprechend betagten Eltern durchaus auch einmal ein Reiserücktritt von einer lange zuvor geplanten Reise eintreten kann. Auch sind Reiseabbruchver-sicherungen oder spezielle Krankenversicherungen sehr günstig, wenn man einmal in eine solche Bredouille gekommen ist. Wir bieten Ihnen daher mit Abgabe unseres Angebotes immer auch entsprechende Versicherungsabdeckung der HanseMerkur-Versicherung an.
Anhand des eingebauten Versicherunsgberechners können Sie die Police auch selber beantragen!

ANFRAGEN & BEWERTUNGEN

Haben Sie noch Fragen zum Ablauf dieser Reise, ob wir Ihnen ein Angebot zu den Langstreckenflügen auf die Azoren machen sollen, oder wie Sie schließlich die Reise buchen können…? Wir helfen Ihnen gerne weiter -in aller Regel innerhalb von 24 Stunden 😉 !

  • Bitte hinterlassen Sie uns dafür eine Telefonnummer und den Zeitpunkt, wann wir Sie zu einem kurzen Abstimmungsgespräch erreichen können. Nutzen Sie bitte das nebenstehende Formular für Ihre Fragen:

Bei dieser Reise entstehen beim Hin- und Rückflug klimarelevante Emissionen in Höhe von 626 kg pro Person, die Sie durch einen freiwilligen Beitrag von 15 € zu 100% kompensieren könnten.

Sie unterstützen dabei den gemeinnützigen Verein ATMOSFAIR, der auch durch Ihre Spende konkrete Klimaschutzprojekte fördert.
Sie tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei und erhalten hierfür eine steuerabzugsfähige Spendenbescheinigung.

  • Wenn Sie mitmachen wollen können Sie dies auf Ihrer Anfrage oder auf der Anmeldung bestätigen. Wir beziehen dann diesen Betrag in den abschließenden Reisevertrag ein. Mit Eingang der 1.Vertragsrate erhalten Sie dann gleichermaßen die Spendenbescheinigung in Höhe obiger Kompensation von ATMOSFAIR.

REISE ERGÄNZUNGEN gefällig?

Wie bei allen unseren Reisen geben wir gerne unsere Erfahrungen weiter, die wir selbst bei der Anreise in die spezielle Destination schätzen gelernt haben.

Auch können Sie bei einer/mehreren Zwischenübernachtungen flexibel auf die zur Verfügung stehenden Flugtarife reagieren!

Bei der Reise zu den LIPAREN geht es zumeist nicht, ohne auf einem der Flughäfen SIZILIENs –CATANIA oder PALERMO zu landen und von dort mit dem Bus zur Hafenstadt MILAZZO weiterzufahren. Hier ist regelmäßig Endstation für eine Nacht und für den Gast Gelegenheit, sich schon einmal Klein-Italien vertraut zu machen.

Vielleicht möchten Sie neben dieser Reise noch etwas länger auf den Inseln bleiben?
Je nachdem wo Ihre Interessen liegen haben wir hierfür diverse spezielle Erlebnismöglichkeiten auf den Inseln zusammengestellt, die Sie durchaus individuell angehen können:

Sie können diese Gruppenreise auch mit einer Anreise von NEAPEL aus per Schiff auf die LIPAREN beginnen, oder danach diesen Rückweg wählen.

Auch umschließen SIZILIEN, und die Provinzen des STIEFEL Süditaliens die Liparischen Inseln. Ob Sie aktiv, kulinarisch oder kulturhistorisch unterwegs sind, allesamt lohnende Destinationen die es lohnt zu besuchen:

Eine italienische Nacht

Gerne empfehlen wir Ihnen dazu direkt am Anlieger das kleine PETIT-Hotel und allerlei gemühtliche Trattorias rundum. Gegenüber Richtung Norden sehen Sie schon die nähste Liparen-Insel Volcano von der Sie etwa 1 Stunde entfernt sind.

NAPOLI -der Tanz auf dem Vulkan

Hotels gibt es in jeder Kategorie reichlich und Reiseführer jeglicher Ausrichtung finden Sie in Ihrem Buchhandel. Sprechen Sie uns gerne an, welche Erfahrungen wir gemacht haben. Etwa mit der U-Bahn Vesuvio geht es bequem zu einem Tagesausflug nach Pompeji und Herculaneum!1505 P1000473

Verlängerungen auf den Liparen

Gerne empfehlen wir Ihnen dazu direkt am Anlieger das kleine PETIT-Hotel und allerlei gemühtliche Trattorias rundum. Gegenüber Richtung Norden sehen Sie schon die nähste Liparen-Insel Volcano von der Sie etwa 1 Stunde entfernt sind.

AUF SPUREN DER ANTIKE IN PAESTUM

P1010332Haben Sie Gefallen an alten Kulturen? Quartieren Sie sich in einem der schönen Hotels um die antike Stadt PAESTUM ein. Genießen Sie die Ausgrabungen wenn die Bustouristen am späten Nachmittag abgefahren sind.
Zuvor entspannen Sie sich am Hotelpool oder dem kilometerlangen Sandstrand und besuchen Sie die Produzenten des einmaligen Büffel-Mozarellas!

Anschlußreisen um die Liparen

Gerne empfehlen wir Ihnen dazu direkt am Anlieger das kleine PETIT-Hotel und allerlei gemühtliche Trattorias rundum. Gegenüber Richtung Norden sehen Sie schon die nähste Liparen-Insel Volcano von der Sie etwa 1 Stunde entfernt sind.

GRAND TOUR- Azoren (Az 17)

Eine Reise ab 2 Personen mit ausführlichen Tourenbeschreibungen oder ab 4 Gästen mit privatem Reiseführer

ÜBER ALLE ARCHIPELE (Az 14)

Umfassende Individualreise über 4 der abwechslungsreichsten Inseln

© 2016 advantage Reisen
9680-301 AGUA D`ALTO · Estr.Regional Apt.51 · ACORES-Portugal · Tel: 00351. 296 913 100 · Mobil: +00351. 969 111 752 · Email: info@advantage-reisen.eu
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen zum Datenschutz
KONTAKT

SIE HABEN FRAGEN...

Zur Anreise, einer speziellen Reise oder genereller Art?

Nutzen Sie hierfür bitte dieses Kontaktformular für Ihre Frage, oder rufen Sie uns an, wir kommen schnellstmöglich auf Sie zurück:

KONTAKTFORMULAR