Der klare Atlantik rund um die Azoren ist von je her ein Tummelplatz für Meeressäugetiere. Es wurden hier schon über 24 verschiedene Walarten erkannt und ihr Verhalten wissenschaftlich ausgewertet.

Daneben erfreuen auch Schulen von Tümmlern und Delfinen, die die Boote schon kurz hinter der Hafenmauer begleiten, das Herz eines jeden Beobachters. Überdies können Sie bei den Ausfahrten Seevögel, Schildkröten oder portugiesische Galeeren beobachten.

WENNS NOCH ETWAS BESONDERES SEIN SOLL

Da man regelmäßig nur das sieht was man „kennt“, legen wir großen Wert auf eine umfassende, fachkundige Einführung Seitens der Veranstalter. Was offen geblieben sein mag, können Sie während den Fahrtetapen beim Skipper oder dem Marinebiologen plazieren.

Freuen Sie sich so auf die ganze maritime Artenvielfalt, die die Azoren zu einem der interessantesten Ausgangspunkte für faszinierende Beobachtungsausfahrten machen.

auf ein Wort:

Unternehmen, die Wal-& Delfinausfahrten durchführen, sind das am stärksten boomende Gewerbe im Aktivitätenbereich. Das bringt es mit sich, dass einerseits Newcomer sich zum Teil preislich unterbieten und andererseits vermeintlich renommierte Unternehmen sich auf ihren Lorbeeren ausruhen. Gleichwohl ist viel von Ethik die Rede!

Wir kennen Sie alle vor Ort und erlauben uns im Sinne unserer Gäste, diese Branche jährlich eingehend zu bewerten, auszusortieren oder Pausen-Jahre zu deklarieren.
Wenn Sie artgerechte, engagierte und nachhaltige Tiererlebnisse anstreben, können Sie sich auf unsere jeweils aktuelle Auswahl verlassen -auch wenn wir Ihnen nicht den preisgünstigsten Anbieter aussuchen!

Wir arbeiten in der Saison 2017 ausschließlich mit folgenden Partnern zusammen:

TERRA AZUL

SAO MIGUEL
Logo terra azul



Marina de Vila Franca d.C.
9680-909 Vila Franca do Campo

NORBERTO

FAIAL

logotipo_norbertodiver

Rua do Paiol – 12
9900-146 HORTA

HORTA CETACEOS

FAIAL

marca_hortacetaceosss

CW AZORES

PICO

cwazores_logo

CETACEAN WATCHING Lda.
Cais da Madalena ,
9950-305 Madalena

ESPACO TALASSA

PICO

logo-espaco-talassa

9930 Lajes do Pico

AQUA ACORES

PICO

logo_form

9930-149 Lajes do Pico

WESTINSELN

FLORES & CORVO

Der westlichste Vorposten Europas war zugleich immer ein Anlaufpunkt für die Walfänger, um für die Überfahrt an die Westküste Amerikas nochmals zu bunkern.
Gleichzeitig sind beide Inseln eine erste „Wand“ im Atlantik nach Tiefen bis zu 4.000 m, die Fische nach oben spülen und insoweit Fisch- und Vogelreichtum begünstigen.
Hier fand der 1. Walfang der Azoren statt und unmittelbar neben dem neuen Hotel das Flores können Sie heute noch die verrosteten Spuren der ehemaligen Walfabrik rund um das neue supermoderne Museum zur Kenntnis nehmen.

ZENTRALGRUPPE

FAIAL - PICO - TERCEIRA

Walfangausfahrten wurden hier früher um die entsprechenden Fabriken in Lajes, Horta und Angra betrieben.
Längere Anfahrten machten nur saisonal Sinn (Pt.Comproido/ Capelinhos).
Hauptsächlich halten sich die Tiere im Südwestlichen Schwell des Atlantik auf, wo auch heute noch die Walaussichtstürme (Vigias) zu finden sind.

Entsprechend scheuen auch die heutigen, auf Beobachtungsausfahrten spezialisierten Firmen, lange Anfahrten, sodass man der Logik der Altvorderen folgt.

OSTARCHIPEL

SAO MIGUEL & SANTA MARIA

Wo der schnelle Tourismus auf der Hauptinsel Sao Miguel „anlandet“ gibt es naturgemäß Veranstalter für das schnelle Geschäft. Wal- & Delfinausfahrten, gar Schwimmen mit Delfinen oder Haitauchen sind gegenwärtig die Boomaktivität –gerade auch unerfahrener Veranstalter.
Es ist viel von Ethik die Rede.

Wir beobachten seit vielen Jahren die hiesigen Anbieter und den gesteigerten Schifffahrtverkehr und haben uns sehr bewußt auf einige Wenige sowie gewisse Segmente reduziert.

•Natürlich gibt es auch engagiert arbeitende und mit ganzem Herzen für die Tiere und ihre maritime Tradition tätige Veranstalter. So werden etwa ehemalige Walfangkanus restauriert und damit im kleinen Kreis Ausfahrten zu den Giganten der Meere unternommen. Wir unterstützen solche weitsichtigen Aktivitäten wo immer ersichtlich.

•Auch möchten wir unseren Gästen keine Schnellbootfahrten sowie Ausfahrten in doppelstöckigen Booten antun. Die Annäherung an die Tiere soll immer noch etwas Ursprüngliches, Besuchhaftes haben und nicht zum Durchreiseobjekt reduziert werden. Sie sind hier in der Mitte des freien Ozeans und nicht in abgetrennten Lagunen des Golfs von Mexico, wo Garantien auf das Zusammentreffen mit Walen und Delfinen gegeben werden.

© 2016 advantage Reisen
9680-301 AGUA D`ALTO · Estr.Regional Apt.51 · ACORES-Portugal · Tel: 00351. 296 913 100 · Mobil: +00351. 969 111 752 · Email: info@advantage-reisen.eu
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen zum Datenschutz
KONTAKT

SIE HABEN FRAGEN...

Zur Anreise, einer speziellen Reise oder genereller Art?

Nutzen Sie hierfür bitte dieses Kontaktformular für Ihre Frage, oder rufen Sie uns an, wir kommen schnellstmöglich auf Sie zurück:

KONTAKTFORMULAR