ÜBERBLICK

Die Insel Faial hatte schon immer als Drehkreuz der Segler und ehemaliger Knotenpunkt der Kabelgesellschaften zwischen den Kontinenten einen besonderen Ruf. Hier, im gefühlten Zentrum der Azoren, hat sich in den letzten Jahren ein ganz eigenes Zentrum exklusiven Erlebens der einzigartigen Natur entwickelt.

Dies ist auch auf die von zwei Deutschen geführte Firma PATIO zurückzuführen, die sich im Osten der Insel mit ihren Lusitano-Pferden angesiedelt hat. Wir haben sie daher gerne für unser Portfolio ausgewählt.
Aus ihren diversen ganzjährig durchgeführten, thematische Ausritten auch auf die umliegenden Inseln, möchten wir Ihnen an dieser Stelle deren kombinierte Reit- und Wanderreise
WALE & VULKANE oder REITEN & WANDERN als Bausteinvorschlag für mehr empfehlen:

Reiterferien um die Insel der Wale und Vulkane

REIT- & WANDERERLEBNISSE AUS ANDEREN PERSPEKTIVEN

BASISWOCHE
– FAIAL –

 

Beide Alternativen (A./ REITEN & WANDERN   bzw.  B./WALE & VULKANE)  unterscheiden sich außer der geringen Preisdifferenz, prinzipiell nur durch die Anzahl der Ausritt-Tage bzw. der freien Tage.

Beide sind eine optimale Erlebnis-Kombi aus Reiten und Wandern. Eine entspannte Mixtur auf dem Rücken der Pferde und zu Fuß auf Traumpfaden durch die immergrüne Insel-Natur mit unseren Horse- und Naturpark-Guides.
Besser und intensiver kann man die Insel nicht kennenlernen!

  • Auf den Trails haben Sie binnen einer Woche die Möglichkeit, in kleiner Truppe die „blaue“ Inseln aus einer ganz anderen Perspektive zu erleben. Hoch zu Ross reiten Sie über Wiesen- und Feldweg oder einfach auch mal querfeldein und lernen so die Natur der kleinen Insel noch näher kennen. Es geht durch üppige tropische Natur mit den meterhohen Hortensienhecken, hinab zu dem eindrückliche Krater-Neuland um den Vulkan Capelinhos, wo immer auch Gelegenheit zum Baden besteht. Über allem der zumeist der tiefblaue Himmel und der Blick in die Weite des Atlantischen Ozeans.
  • An den reitfreien Tagen besteht Gelegenheit auch die maritime Seite der Insel zu Erkundschaften. Ausfahrten zur Walbeobachtung, Delfinenschwimmen, oder Sie bleiben an Land und entscheiden sich für geführte Wanderungen -etwa einen geführten Abstieg in den 400-Meter tiefen Inselkrater Caldeira.
  • Jeden Abend kehrt die Gruppe zur Basis der PÁTIO’s Lodge zurück, wo auch stilvoll übernachtet wird. Geniessen Sie hier eine besondere Vollpension und gepflegtes Wohnen in restaurierten landestypischen Adegas sowie der modernen, der Umgebung angepassten Ferienhäusern der erst 2016 neu eröffneten PÁTIO’s Lodge.

Von hier aus schweift der Blick auf den endlos erscheinenden Atlantik, auf die umgebenden sanften Hügel, den Vulkan der Insel Pico und die weiteren zum Greifen nahen Nachbarinseln. Ganz nach Jahreszeit werden auch hier weitere Themenritte veranstaltet, denen ein besonderer Hauch von Abenteuer anhaftet.

Was halten Sie von dem Entdecker-Trail über 3 Inseln, einem Happy New Year Trail oder einfach einem Tagesausritt auf den Lusitano Horse Trails. Erleben Sie die Vielfalt der Azoren im Sattel edler Pferde und kombinieren Sie gerne einzelne Insel-Trail zu einem zweiwöchigen Reiturlaub auf den traumhaften Atlantikinseln.

Reisecharakter & Aktivitätsniveau

AKTIV auf dem Rücken der Pferde unterwegs und dabei auf kleiner Fläche wirklich traumhafte Insellandschaften entdecken, die noch weitgehend dem Tourismus nicht erschlossen sind. Neben dem Geniessen der unverfälschten Natur, eröffnen Ihre Gastgeber auch den direkten Kontakt zu den immer freundlichen Bewohnern und lassen jeden Ritt zu einem einzigartigen Erlebnis werden.

Hierzu gehört ein gewisses, notwendiges Maß an reiterlicher Erfahrung. Diese sollte Sattelfestigkeit in den 3 Grundgangarten umfassen. Kondition und Ausdauer um 4-5h im Gelände zu reiten werden erwartet und machen diese Reise  auch geeignet für Anfänger im Gelände.
Erwartet werden von den Gästen die aktive Unterstützung bei der Versorgung der Trail-Pferde, das persönliche Satteln und Auftrensen der Trail-Pferde sowie beim Aufräumen und Säubern der persönlichen Trail-Ausrüstung.

ab/an Horta/ FAIALslowtravel-negativo

  • 8-tägige SLOW TRAVEL- ERLEBNISREISE
  • alle Transfers an/ab Fähre/Airport
  • 7 Übernachtungen in Reiter-Lodge & typischer Adega
  • Vollpension

Variante A./ Ausritte & Wandern:
3 Tagesausritte &  3 Wanderungen
Preis ab € 1.249/ pP im DZ

Variante B./ Wale & Vulkane:
5 Tagesausritte auf Lusitano und Cruzado Portuguese Pferden
Preis ab € 1.289/ pP im DZ

  • Erfahrene Deutsch/Englisch/Portugiesisch sprechende Rittführung
  • Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
  • Täglicher und ganzjähriger Reisebeginn möglich
  • Intern.Flüge zu tagesaktuellen Konditionen ab/an Deutschland

Weitere ATTRAKTIVITÄTEN um diese Reise:

ICON-whales50ICON-history50besteck50ICON-windmill50ICON- hiking-50px

REISEVERLAUF

A./ Reiten & Wandern

- Gesamter Reiseverlauf aufklappen -

1.Tag: Ankunft auf Faial, Transfer & Begrüßung

Die Azoren im 4h. Direktflug oder via Lissabon. Abholung am Flughafen Horta/FAIAL.1500 500 Anflug PIX
Transfer zur Unterkunft. Erster Kontakt mit den Pferden. Gemeinsames Abendessen. Übernachtung.
[7 Übernachtungen]

(A) AUSRITT zum Leuchtturm von Riberinha

Heute oder an einem anderen dieser Tage der Reit- & Wanderwoche reiten Sie durch eine einsame Landschaft. Nur manchmal tauchen Bauern1500 500 FAI Trail 2 Patio auf dem Weg
zu ihren Kühen auf. In der Sonne glitzernd liegt der riesige Atlantische Ozean vor der Reitergruppe.
Am Waldpark Cabouco erwartet Sie ein typisch azoreanisches Picknick. Danach galoppieren Sie entlang der Hortensien-Hecken hinunter zur Steilküste und treffen im Ort Riberinha auf den alten Leuchtturm mit spektakulären Ausblicke von den Klippen.
Am späten Nachmittag erreichen Sie den kleinen Weiler Espalhafatos. Von hier geht es zurück zur Lodge. Es ist Zeit das köstliche azoreanische Abendessen zu genießen.

(B) WANDERUNG entlang der „Levadas“

Am Vormittag fahren wir in den Westen der Insel Faial. Mitten im Wald beginnt dort eine 1500 FAI Levada 133 WSW
der schönsten Wanderungen entlang der kleinen Wasserkanäle „Levadas“. Über schmale Brücken und kleine Tunnel geht es immer entlang der Wasserläufe. Ein mystisches Gefühl mitten in dem dichten Wald mit japanischen Zedern.
Nach einem Picknick geht es über Wiesen und Felder zurück zur Lodge die wir am späten Nachmittag erreichen. (Wander-Strecke und Zeit: 15 km, 5 h, 850 Höhenmeter). Das Abendessen wartet auf uns in der PÁTIO Lodge.

(C) WANDERUNG zur mächtigen Caldeira

Von der Lodge aus starten wir heute den Aufstieg auf den Inselvulkan.AKT hiking-courtesy-ATA
Über alte Versorgungspfade erreichen wir den Aussichtspunkt Piolio. Schon jetzt liegt das Bauerndorf Cedros tief unter uns. Immer weiter geht es bergauf. Der Weg verliert sich in Wiesen. Durch wilde Hortensien-Hecken und kleine Bäche hindurch führt uns der kaum noch erkennbare Pfad. Urplötzlich erreichen wir den Rand des Kraters Caldeira. Unbeschreiblich beeindruckend eröffnet sich ein 400 m tiefes und 2500 m breites Kraterloch.
Tief unten eine eigene Welt. Wir beginnen die Umrundung des Kraters und erreichen nach einiger Zeit den höchsten Punkt der Insel mit 1.043 Meter. Während unseres Picknicks genießen wir den großartigen Panoramablick. Langsam schließt sich der Kreis um den Krater und wir erreichen den Ausgangspunkt unserer Umrundung. Über Wiesenpfade geht es langsam zurück nach Cedros. Am späten Nachmittag erreichen wir die Lodge (Wander-Strecke und Zeit: 15 km, 6 h, 1.700 Höhenmeter). Das Abendessen haben wir uns wirklich verdient!

(D) AUSRITT zur Nordküste ins Dschungel-Camp

Am Vormittag brechen wir mit unseren Pferden Richtung Westen auf. Entlang der Küste und1500 500 FAI Trail 1 Patio
vorbei an alten Wal-Beobachtungspunkten erreichen wir den höchstgelegenen Ort der Insel Faial, Ribeira Funda.
Mit Blick in eine tiefe Schlucht des kleinen Ortes machen wir ein Satteltaschen-Picknick. Weiter geht es bei unserer Inselüberquerung von Nord nach West. Wir erreichen dichten Urwald. Am späten Nachmittag erreichen wir das einsam gelegene Dschungel-Camp. Die Pferde verbleiben die Nacht dort und wir fahren zurück und lassen uns von unserer Köchin herrlich verwöhnen.

(E) AUSTRITT zum Vulkan von Capelinhos

Heute führt uns der Trail zum eindrucksvollen wüstenartigen Az18-GFAI-CapelinhosATA
Vulkan Capelinhos. Pure Einsamkeit. Häuser-Ruinen bedeckt mit Asche vom 1957 ausgebrochenen Vulkan. Unter dem verschütteten Leuchtturm liegt das unterirdische Vulkan-Museum. Genügend Zeit für den fakultativen Besuch, während unsere Pferde vor dem Museum warten. Wir reiten über Vulkanasche und machen einen Stop an einer einsamen Vulkanhöhle. Rund um den grünen Vulkan Cabeço Verde galoppierend erreichen wir den Übernachtungs Paddock für unsere Pferde.
Heute Abend gibt es azoreanische Spezialitäten in der PÁTIO Lodge.

(F) WANDERUNG rund um die Inselstadt Horta

Heute fahren wir in die pittoreske Inselhauptstadt Horta. Segler vor Horta_1980
Die Entdeckung der traumhaften Wanderwege rund um den Monte de Guia ist unser erstes Ziel. Blick in den Meeres-Vulkan lassen die Urgewalt des Vulkanismus erahnen. Nach einem Mittagssnack am Strand von Porto Pim erwandern wir die alte Hafenstadt. Die größte maritime Gemäldegalerie der Welt mit ihren abertausenden Bildern durchreisender Segler, verträumte Einkaufsstrassen und jahrhundertealte Gebäude mit bewegter Geschichte. Am späten Nachmittag schliesst dieser Tag mit einem Besuch in der berühmten Bar Peter Cafe Sport ab. (Wander-Strecke und Zeit: 10 km, 5 h, 400 Höhenmeter)
Ein großes Abschiedsdinner schließt diese einmalige Reit- und Wander-Woche ab.

8.Tag: Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen und die Abreise. 1500 x 600 Skrimshaw
Oder Sie haben verlängert und setzen diese Basisreise individuell fort (siehe ERGÄNZUNGEN).

einige der Highlights beider Reisen

  • Wal-Ausblicke „Vigias“ mit gigantischen Ausblicken
  • Vulkanische Tunnel und Höhlen
  • Picknicks an den schönsten Stellen der Insel
  • leckere vulkanischer Wein mit regionalem Käse
  • Baden in quirligen Meerwasser-Pools
  • Ritte und Wanderungen durch subtropischen Dschungel
  • Leckere Fisch- & Fleischspezialitäten zum Abendessen
  • Geologisches rund um den Leuchtturm Ribeirinha
  • Wanderung entlang der alten Wasserkanäle „Levadas do Faial“
  • Mondlandschaft um den jüngsten Vulkan Capelinhos
  • Einstieg in den Insel-Krater oder Walbeobachtungsfahrt (fakultativ)
  • Seemannsgart und Skrimshaws beim Gin Tonic (fakultativ)

und noch Vieles mehr!

B./ Pferde, Wale & Vulkane

- Gesamter Reiseverlauf aufklappen -

1.Tag: Ankunft auf Faial, Transfer & Begrüßung

Die Azoren im 4h. Direktflug oder via Lissabon. Abholung am Flughafen Horta/FAIAL.1500 500 Anflug FAI Patio
Transfer zur Unterkunft. Erster Kontakt mit den Pferden. Gemeinsames Abendessen. Übernachtung.
[7 Übernachtungen]

2.- 4. Tag: Reittage auf Faial

Die Tages-Trails führen über schmale Pfade und landwirtschaftliche Wege durch die grüne1500 500 FAI Trail Patio
Natur dieser Insel. Über grüne Wiesen reiten Sie in tiefe dunkle Wälder.

  •  Einer der Tages-Trail führt Sie zum Leuchtturm “Farol da Riberinha” mit großartigen Ausblicken auf die Nachbarinsel “Pico” und Portugals höchstem Berg, dem Vulkan “Pico”. Mit etwas Glück sehen wir Wale an der Insel vorbeiziehen.
    Mittags offeriert man ein typisches azoreanisches Picknick oder ein Satteltaschen-Picknick.
  •  Andere Tages-Trails führen uns zum Palmenstrand von “Praia Almoxarife”.

Jeden Abend kommen Sie zurück zur PÁTIO’s Lodge, wo auch das Abendessen (inkl.Drinks & Tischwein) auf Sie wartet.

5.Tag: Relaxen oder Aktiv?

Heute erholen sich die Pferde für das Finale der Reise.1500 x 500 Taberna de Pim

  • Wer will kann von Horta aus auf Wal-Beobachtungs-Tour gehen um die großen Meeressäuger in ihrem Element zu sehen.
  • Eine andere Option wäre eine Levada-Wanderung entlang der alten Wasserver-sorgungs-Kanäle. Der Höhepunkt ist der Abstieg in den 400 Meter tiefen Krater des 1.100 Meter hohen Insel-Vulkans, der nur mit Ihrem dazu lizensierten Naturpark-Guide erlaubt ist.
  • Eigentlich ist das aktive Entdecken der alten Walfänger-Stadt Horta ein Muss jedes Azorenaufethaltes. PATIO bietet hierzu eine spannende Führung durch die historischen Quartiere an.
  • Natürlich können Sie auch danz einfach in dem tropischen Garten der Lodge, oder den nahen pocas (Lavebecken am Meer) entspannen.

Am Abend trifft man sich wieder zu einem typisch azoreanisches Essen.

6.- 7.Tag: 2 weitere Reit-Tage

Az18-FAI-Capekinhos-P1010951

Teilweise mit Land Rover und Pferde-Anhänger fahren wir zu den schönsten Plätzen der Insel.

  • 1957 brach der “Vulkan von Capelinhos” aus. Wir reiten dort durch eine bizarre wüstenartige Landschaft.
    Man kann/ sollte das faszinierende Interpretations-Zentrum des Vulkans besuchen (fakultativ).
  • Oder wir überqueren die Insel von Süd nach Nord. Alternativ auch von der tropischen Bucht von Varadouro zu den Weingärten der Bucht von Fajã. Immer jedenfalls herrliche Wander-Ritte in der Mitte des Atlantischen Ozeans.

8.Tag: Abreise oder Verlängerung

1500 AZ Pico Triangulo fog

Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen und die Abreise. Oder Sie haben verlängert und setzen diese Basisreise individuell fort (siehe ERGÄNZUNGEN).

ETWAIGE PROGRAMMÄNDERUNGEN

Alle vorstehenden Angaben zum Trail-Ablauf sind Richtlinien.
Um den Gästen einen hochwertigen Reiturlaub zu bieten, behält sich PATIO gelegentliche Änderungen vor. So kann es in Abhängigkeit von der Jahreszeit, dem Wetter, nationalen Feiertagen und evtl. gleichzeitig stattfindender Trails zu kurzfristigen Abweichungen im Programmablauf kommen.
Diese können die Zahl der Reitstunden pro Tag, die Route zu einem Ort oder eine alternative Unterkunft beinhalten.
Die Trails können jeweils in beide Richtungen geritten werden und sind fortlaufende Trails, d.h. der Einstieg in den Trail kann von unterschiedlichen Orten aus stattfinden beinhaltet jedoch den in der Reisebeschreibung geschilderten kompletten Ablauf.
Alle Änderungen obliegen PATIOs Entscheidung. Wenn es zu Änderungen kommt, wird jedenfalls die Einhaltung der hohen Qualitätsstandards gewährleistet.

SAISONZEITEN / PREISE

A./ Reiten & Wandern

32 A]Saisons:Tage/ÜBDoppelzimmer:Einzelzimmer:
32A.1.01.11.- 31.03.178/7€ 1.249 pP€ 224
32A.2.01.04.- 31.05.178/7€ 1.284 pP€ 259
32A.3.01.06.- 31.08.178/7€ 1.315 pP€ 294
32A.4.01.09.- 31.10.178/7€ 1.284 pP€ 259

B./ Reiten & Relaxen

32 B]Saisons:Tage/ÜBDoppelzimmer:Einzelzimmer:
32B.1.01.11.- 31.03.178/ 7€ 1.289 pP€ 224
32B.2.01.04.- 31.05.178/ 7€ 1.324 pP€ 259
32B.3.01.06.- 31.08.178/7€ 1.359 pP€ 294
32B.4.01.09.-31.10.17€ 1.324 pP€ 259

Beide nebenstehenden Alternativen unterscheiden sich außer der geringen Preidifferenz, prinzipiell durch die Anzahl der Ausritt-Tage bzw. der freien Tage:

Titel Ausritte Wanderungen pP/DZ
Az 32 A 3 Trails 3 Wanderungen >€ 1.249
Az 32 B 5 Trails  fakultativ an Freitag >€ 1.289

Erläuterungen

  •  1/2 Doppelzimmer auf Anfrage und nur bei Verfügbarkeit. Bei Nichtverfügbarkkeit Preis plus Einzelzimmer Extra.
  • Der Trail ist auch geeignet für begleitende Nicht-Reiter. In dem Fall reduziert sich der Reise-Preis um 525 € (ohne Ritte, inkl. Halbpension)
  • Wir halten für diese Reise spezielle Ausstattungsvorschläge parat.

LEISTUNGEN

Enthaltene Leistungen

  • 8-tägige Reise an/ab Horta
  • Transfers an/ab Flughäfen/Fähre>< Unterkunft
  • 7 Übernachtungen/7x Frühstück, 5x Picknick, 7x Abendessen
  • Unterkunft in der Lodge in Doppel- oder Einzelzimmer(*) mit Bad und WC
  • 5 Tagesausritte auf freundlichen, gut trainierte Lusitano und Cruzado Portuguese Pferden
  • erfahrene Deutsch/Englisch/Portugiesisch sprechende Rittführung
  • Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
  • Täglicher Reisebeginn saisonabhängig möglich
  • Preis saisonal ab 2 Personen € 1.150 pro Person/DZ

Nicht Enthaltenes

Internationale An-/Abreise auf die Azoren,
die wir Ihnen gerne anbieten

Kein Mittagessen an reitfreiem Tag

Fakultatives ab 2 – 6 Personen:

-Wahl-/Delfinausfahrt, ab € 50 pP (>2 Pax)

-Wanderausflug in die Caldeira, ab € 50 pP (>4 Pax)

-Stadtführung durch Horta, ab € 50 pP (>4 Pax)

Wir raten zum Abschluß einer Reiseversicherung!

Anmerkung: Internationale Flüge

Diese BAUSTEINREISE beginnt/ endet auf der Insel FAIAL, das Sie über Ponta Delgada/ SAO MIGUEL oder TERCEIRA anfliegen können. In beiden Fällen wäre ein stop-over in LISSABON fällig.

Sata Brand Working10Direktflüge ab Deutschland fliegen indessen nur Ponta Delgada/SAO MIGUEL an.
Wenn Sie für diese Reise einen solchen Direktflug bevorzugen, bestünde für Sie die Möglichkeit, vorab eine unsere 1-wöchigen EINSTIEGSREISEN (Az 10 Sao Miguel variantenreich) oder unsere dortige Fahrradreise (Az 21  Genussvoll Biken) zu belegen und danach nach Horta weiter zu fliegen.
Nach absolvieren Ihrer Reitreise könnten Sie sodann –ohne weitere Rückkehr nach Sao Miguel zum Direktflug- von TERCEIRA aus via Lissabon oder Porto (Gabelflug) nach Deutschland zurückzufliegen.

Ihre Partner vor Ort und …..

Bei allen unseren Reisen legen Wert darauf, nicht irgendwelche Unterkünfte oder sonstige Leistungspartner für Ihre Reise zu buchen, sondern solche, die auch unser aktuelles Vertrauen genießen.

Wir betreiben das Geschäft seit über 10 Jahren und haben in der bisherigen Boom-Phase der Azoren so manche Hochglanz-Unternehmung kennengelernt. Da wir ausschließlich unseren Gästen verantwortlich sind, profitieren Sie von unserer Gründlichkeit, die wir uns von Deutschland/ Schweiz hierher mitgenommen haben.

Seit 2011 werden wir durchgängig mit dem entsprechenden Siegel der wohl namhaftesten Zertifizierungsgesellschaft TourCert für hervorragenden, nachhaltigen Tourismus ausgezeichnet (mehr hierzu…).

….. warum Sie sich auf uns verlassen können:

Wir verkaufen also nicht nur Reisen, sondern verstehen diese auch in einem umfassenden Konzept nachhaltigen Wirtschaftens, sowohl gegenüber unseren Gästen, also auch unseren Leistungspartnern gegenüber:

Wir haben uns von Beginn unserer Tätigkeit einem nachhaltigen Tourismus verpflichtet gefühlt.
Das CSR-System,eines der renommiertesten Zertifizierungsagenturen im Tourismus setzt Standards, die Sie regelmäßig überprüft und weiterentwickelt.Tourcert-Siegel(3)

Dem stellen wir uns gerne, zumal wir selbst viel auf den Inseln unterwegs sind und daher aus eigener Anschauung die Stärken und Schwächen kennen.

Daher freuen wir uns auch, dass Nachhaltigkeitsgesichtspunkte zunehmend auch hier auf offene Ohren stoßen, was sich auch in der Zunahme hiesiger Zertifizierungsauszeichnungen verdeutlicht.

UNTERKÜNFTE

  • Die Übernachtungsmöglichkeiten auf den Inseln sind gerade bei der aktuell wachsenden Nachfrage noch immer sehr limitiert. Daher fällt auch uns, die wir nahezu alle Häuser kennen, die Auswahl geeigneten Unterkünfte nicht immer leicht.
  • Dies auch deswegen, da wir bei unseren individualreisenden Gästen -wo immer möglich- kleine, landestypische Einheiten bevorzugen, wo der Kontakt zum Eigentümer gegeben ist. Zudem weisen die meißten von ihnen mittlerweile eine ansehnliche Bandbreite nationaler Qualitätszertifikate aus!

Die positiven Reisebewertungen unserer Gäste geben uns bei diesen Empfehlungen durchweg Recht.

MOBILITÄT / AKTIVITÄTEN

  • Wir arbeiten auf den Inseln auch in diesem Sektor ausschließlich mit Partnern zusammen, die sich durch jahrelange Marktpräsenz, ausgewiesene Kompetenz und Servicefreundlichkeit auszeichnen.
  • Natürlich hat jede ordentliche Leistung Ihren Preis und bedenken Sie daher, dass man mit „Eintagsfliegen“ erfahrungsgemäß am Ende einen höheren Aufwand als mit gestandenen Partnern!

Alle unsere Partner fühlen sich solchen nachhaltigen Wirtschaftens verpflichtet!

BERATENDE REISEBEGLEITUNG

  • Neben einer detaillierten Darstellung der Website zu den hiesigen Möglichkeiten, ist für uns ganz wichtig, dem Gast zuzuhören und eine offene Kommunikation zu führen.
  • Diese Phase ein wirklich passendes Landprogramm zu empfehlen, oder eigens auf den Gast zuzuschneiden, empfinden wir immer wieder als schöne Herausforderung. Sie beginnt mit dem Erarbeiten der zum speziellen Reisewunsch passenden Anreise im Direktflug oder als stop-over (siehe auch: Superior Services).
  • Damit Sie sich mit Ihrem Reiseziel und speziellen Möglichkeiten schon vor Reisebeginn auseinandersetzen können, lassen wir schon lange vor Reiseantritt dem Gast unser auf ihn zugeschnittenes Tourenbuch zukommen.
  • Schließlich sind wir auch im Verlauf der Reise immer Ansprechpartner vor Ort für etwaige Malaisen.

Unterwegs auf Lusitano Pferden

Bis zu 20 Pferde leben ganzjährig im Herdenverband auf den Weiden und im artgerechten Laufstall von PÁTIO.
Die Lusitanos und Cruzado Portuguese sind im Schnitt 10 Jahre jung. Durch die Herdenhaltung sind sie ruhig, ausgeglichen und sozial verträglich. Rangordnungen sind bereits auf der Weide und nicht erst auf dem Wanderritt geklärt.

Anja, Pferdefachwirt und Trainer (KPA) und Victor, Geländerittführer (DWA) bilden ihre Pferde sorgfältig und kontinuierlich aus. So werden Sie zu kooperativen, fleißigen und entspannten Begleitern.

Damit die Tagestrails überschaubar bleiben, bedarf es einer nicht unerheblichen Logistik was den Transport der Pferde, der Gäste sowie der Verpflegung unterwegs anbelangt.

Neben eingespielter Planung und einem erfahrenen Team, entsprechen die eigenen Jeeps sowie geräumige Pferde-Transporter dem Anspruch, das alles „wie am Schnürchen zu laufen hat und der Gast ausschließlich genießen darf:

PATIO benutzt von der Deutschen Wanderreiter-Akademie geprüfte Ausrüstung.

Sie können Ausrüstungsgegenstände auch bei Patio anmieten.

Die wichtigste Ausrüstung ist deren Trail-Sattel- ein ausgezeichneter Trekker-Sattel der italienischen Sattlerei Prestige. Sitzkomfort, Sicherheit und korrekte Passform ohne Vergleich. Alle Sättel verfügen über Satteltaschen für persönliche Utensilien und Spanngurte für Jacken

Unterkünfte ganz nach Ihrem Gusto

Entgegen unseren sonstigen Gepflogenheiten, ist die Unterbringungskategorie direkt auf Charme justiert.

Reitferien haben viel mit der Verbundenheit zum Pferd zu tun –also sollen Sie hier auch ganz nah bei Ihren Freunden wohnen.
Um so schöner, als PATIO eine brandneue Reitanlage verwirklicht hat, die dazu gestalterisch auch hervorragend in das kleine Dorf Cedros eingepasst ist.
Willkommen in den neuen Häusern, gebaut aus dem einheimischen Cryptomeria-Holz  inmitten einer wunderschönen Reiteranlage –mit viel Liebe gestaltet!

auf ein Wort zur Verpflegung

Kulinarisch sollen Sie bei uns die Besonderheiten der Region kennenlernen.CalderadaP1030084

Die inkludierte Verpflegung besteht aus einem umfassenden Frühstück; während des Trails wird das Mittagessen als Picknick, oder in einer Insel-Tasca angeboten.
Abends ein typisches azoreanisches Dinner angesagt.

Testen Sie auch ruhig einmal die dörfliche Kneipe, oder die umliegenden Restaurants. Überall bemüht man sich um den Gast und eine kleine Anerkennung bewirkt zu Teil Großes….

PÁTIO HORSE & LODGE

Aus einer 200 Jahre alten Scheune und Windmühle entsteht zunächst die QUINTA DO MOINHO. Bereits wenige Jahre später erweitert man sich und läßt aus der Idee lustvollen und auf das Wesentliche und Wichtige reduzierten Urlaubs, eine Reitanlage inkl. Übernachtungsmöglichkeiten (11 stilvolle Zimmer) entstehen, die in dieser Form, nicht nur auf den Azoren ihresgleichen sucht.

Vom Anwesen der endlose Blick über den Atlantik, auf sanfte Hügel, den 2.350 m hohen Vulkan der Insel Pico und in der Ferne die Inseln São Jorge und Graciosa.
Auch die kulinarische Seite kommt hier nie zu kurz, gleichwohl bietet auch das kleine Dörfchen Cendros einige typische Lokale sowie ein weiteres Schmankerl.

Persönliche ANFORDERUNGEN

Es ist uns sehr wichtig, dass alle Beteiligten von vorne herein wissen, was Sie sich zutrauen sollten -und was nicht.  Schließlich tragen Sie selbst mit Ihrer Zufriedenheit zum eigenen Urlaubserfolg teil!

  • Zwar sind die Azoren ein von der Landmasse überschaubares Terrain. Nicht auf allen über 600 km im Atlantik verteilten Inseln mag die Verpflegung, Unterbringung, die medizinische Versorgung und auch die telefonische Erreichbarkeit mitteleuropäischen Standards entsprechend. Auch wenn das Land in den letzten 10 Jahren einen Quantensprung vollzogen hat, gilt das nicht für alle Regionen. Sie bewegen sich zumeist in der freien Natur und sollten entsprechend ausgerüstet sein.
  • Was diese spezifische Reise betrifft, so haben wir unter „Reisecharakter“ und „Tagesverläufe“ einige Einschätzungen vorgenommen. Sie sollten sich in diesen Bewertungen schon wiederfinden:

Ausrüstung

Aus persönlichen Sicherheits- und Passgrößen-Gründen wird angeraten folgende Ausrüstung mitzunehmen:
wasserdichtes Trekking-Schuhwerk, wind- und wasserdichte Jacken und Hosen, Reitkappe, kleine auffüllbare Wasserflasche.
Reitausrüstung wird bis 10 kg als Freigepäck kostenfrei mit der Azoreanischen Airline SATA transportiert.
Regenmäntel können für 5€/Tag gliehen werden.

SPAZIERGÄNGE/ WANDERUNGEN

Military-Boots-icon-L

Hierzu haben wir ebenfalls die gängigen Klassifizierungen nach Leicht-Mittel-Schwer unter der “Zusammenfassung > Reiseverlauf” ausgewiesen.
Bei den die Radtouren begleitenden leichten Wanderungen, sollten Sie gleichwohl profiliertes Schuwerk tragen, das wir allerdings auch zum Radfahren empfehlen. Alle Reisenden erhalten von uns im Vorfeld detaillierte Ausstattungstipps und sind herzlich aufgefordert, sich vor Antritt der Reise bei uns nach dem Geläuf der spezifischen Reise zu erkundigen.

REITEN

Der Veranstalter teilt generell mit:
Die reine Zeit zu Pferd beträgt bei den 4 Ausflügen zu Pferd je 4-5 Stunden und Strecken zwischen 20 bis 25 km.
Sie sollten sattelfest in den 3 Grundgangarten sein und gute Kondition und Ausdauer für Geländeritte haben.
Deratig ausgestattet ist die Reise auch geeignet für Anfänger im Gelände.
Das Mindestalter sollte aber 16 Jahre nicht unterschreiten.

Aus persönlichen Sicherheits- und Passgrößen-Gründen wird angeraten folgende Ausrüstung mitzunehmen:
wasserdichtes Trekking-Schuhwerk, wind- und wasserdichte Jacken und Hosen, Reitkappe, kleine auffüllbare Wasserflasche.
Reitausrüstung wird bis 10 kg als Freigepäck kostenfrei mit der Azoreanischen Airline SATA transportiert.
Regenmäntel können für 5€/Tag gliehen werden.

SEEFAHRTEN

AUSFAHRTEN AUF SEE:
So spannend das Auftauchen der Riesensäuger bei einer Ausfahrt sein mag, Sie sollten im Vorfeld beachten, dass Sie sich in einem kleinen Boot mitten im bewegten Atlantik befinden. Zudem jagen die kleinen Boote mit hoher Geschwindigkeit zu den mitgeteilten Sektoren, wo man Wale gesichtet hat.
Bei Wind und Welle sicherlich eine kurzweilige Attraktion, sofern man sich vorher auf den Seegang sowie das Aufschlagen des Bootes auf die Wellen mit einem Zusatzkissen und Reisetabletten eingestellt hat.

VERSICHERUNGSABDECKUNGEN:    image_gallery HMV

Denken Sie bitte frühzeitig daran, das im fortgeschrittenen Alter bzw. entsprechend betagten Eltern durchaus auch einmal ein Reiserücktritt eintreten kann. Derartige Versicherungen oder spezielle Krankenversicherungen sind sehr günstig, wenn man einmal in die Bredouille gekommen ist.
Wir bieten Ihnen daher mit Abgabe unseres Angebotes immer auch entsprechende Versicherungsabdeckung der HanseMerkur-Versicherung an.
Anhand des eingebauten Versicherunsgberechners können Sie die Police auch selber beantragen, mehr...!

ANFRAGEN & BEWERTUNGEN

  • Reisedauer in Tagen

Haben Sie noch Fragen zum Ablauf dieser Reise, ob wir Ihnen ein Angebot zu den Langstreckenflügen auf die Azoren machen sollen, oder wie Sie schließlich die Reise buchen können…? Wir helfen Ihnen gerne weiter -in aller Regel innerhalb von 24 Stunden 😉 !

  • Bitte hinterlassen Sie uns dafür eine Telefonnummer und den Zeitpunkt, wann wir Sie zu einem kurzen Abstimmungsgespräch erreichen können. Nutzen Sie bitte das nebenstehende Formular für Ihre Fragen:

Helfen Sie gerne mit, auch bei dieser Reise das Klima zu schützen:

REISE ERGÄNZUNGEN gefällig?

Stopp-over

Ein Zwischenstopp in Lissabon oder Porto ist immer reizvoll -wenn auch ein ganz anderer Kulturkreis.
Zudem könnten Sie einer/mehreren Zwischenübernachtungen sehr flexibler auf die günstige Flüge auf-/von den Azoren reagieren:

STADTFÜHRUNG HORTA/ hidden trails

500 400 Gott & Vaterland ENTDECKENDer Stadtspaziergang auf versteckten Wegen beginnt im am Glockenturm im Garten “Jardim Florencia Terra” mit einem der wohl ältesten Drachenbäume der Azoren. Es geht vorbei am renovierten, alten Theater von Horta, sowie diversen historischen Häusern, die die zentrale Position Hortas in der Entwicklung der Azoren belegen. Viele Geschichten weiß unsere deutsche Stadtführerin über  die Geschichte der Kabelgesellschaften,  den Nürnberger Globuserfinder Martin Behaim, die Pflanzer- und Händlerdynastie der D´Abneys, oder auch das Zeitalter der Clipper-Flugboote zu erzählen. Je nach aktueller Lage können auch aktuelle Ausstellungen in der Bibliothek, der Bank von Portugal oder auch ein Besuch des Parlaments der Azoren eingeführt werden.
Während der 3-std.Spaziergangs legen Sie ca. 6 km zurück. Im alten Walhafen Porto Pim erklimmen Sie über Treppenstufen den Hang des “Monte da Guia” oder den Monte Queimado. Unterhalb liegt  die ehemalige Walfangfabrik, das Sommerhaus der Familie und das Aquarium. Geniessen Sie den Blick auf die gesamte Stadt Horta mit den Resten der alten Festungen und die von Prinz Albert von Monaco gebaute Erdbebenwarte. Endpunkt wird Peter´s Café direkt an den Kaimauern des Seglerhafens mit seinem Skrimshaw-Museum sein, wo die Insider-Wanderung bei dem obligatorischen Gin-Tonic ausklingt .   [mind. 2 Pax, 50,-€ pP, ab 3 Pax 40,-€ pP]

Neben dieser soeben vorgestellten Reise organisieren wir Ihnen gerne einige Tage vor- oder nach den gemeinsamen Erlebnissen.

Zusatzbausteine

Haben Sie etwas mehr Zeit mitgebracht, wie wäre es mit ein paar Dingen die Sie schon immer mal im Urlaub machen wollten.
Bei den folgenden Beispielen handelt es sich um Bausteine, die andere Gäste dieser Tour mitgebucht haben:

DAY SAILING

photo8_8

Lusitano Horse Trails   tägl.10 – 13h., 90 min Ausritt,  € 60 (€ 75 inkl.Picknick)

1/2 und 1/1 Tages-Ausritte tägl.auf Faial  € 79 – € 109

Pico Horse Trail 28.05.- 04.06.17  & 10.09.- 17.09.17 ab € 1.489

AUSFAHRTEN ZUR WAL/DELFINBEOBACHTUNG

Zumeisst eine Veranstaltung von ca. 4h., sodaß Sie auch den weiteren Tagesverlauf einplanen können.

BESUCH BEIM WALZAHNSCHNITZER

Diese Reise gefällt Ihnen gut, Sie würden aber gerne Ähnliches in einer Gruppe Gleichgesinnter unternehmen…Schauen Sie sich gerne unsere entsprechende GruppenreiseAz 4 an, in der wir in ausgesuchten Hotels und typischen Lokalen Rast machen. Ihr einheimischer Guide bringt Sie hier ganz nahe an den Acorean Spirit heran.
Passt Ihnen der Gruppentermin nicht, stellen wir Ihnen gerne auch zu beliebiger Zeit für Ihren Freundeskreis ab 6 Personen zusammen!

Ergänzungen zu dieser Reise

Az 22 -SATTELFEST DURCHS TRIANGULO

Az 25 -MAGIC OCEAN

Az 23 -AUF DARWINS SPUREN (Terceira/Graciosa)

© 2016 advantage Reisen
9680-301 AGUA D`ALTO · Estr.Regional Apt.51 · ACORES-Portugal · Tel: 00351. 296 913 100 · Mobil: +00351. 969 111 752 · Email: info@advantage-reisen.eu
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen zum Datenschutz
KONTAKT

SIE HABEN FRAGEN...

Zur Anreise, einer speziellen Reise oder genereller Art?

Nutzen Sie hierfür bitte dieses Kontaktformular für Ihre Frage, oder rufen Sie uns an, wir kommen schnellstmöglich auf Sie zurück:

KONTAKTFORMULAR