ÜBERBLICK

IMPOSANT UNSPEKTAKULÄR  –kein Widerspruch, aber ein Ausflug in die Authentizität der Azoren. Dies auf 2 Inseln, die unterschiedlicher nicht sein können. Hier die quirlige Hauptstadt Ponta Delgada und keine 90 km entfernt, die beschauliche Insel Santa Maria, die 9 Monate im Dornröschenschlaf zu verharren scheint.

Entlegene Dschungelwanderungen, Saumpfade entlang der zerklüfteten Küsten mit ihren imposanten Piratenhöhlen und dazu die schönste Sandstrände machen hier SLOW TRAVEL erst richtig schön.
Wer will, kann dies eben auf den Spuren der österlichen Romeiros Pilger und auf Santa Maria in einer Trekking-Variante um die ganze Pirateninsel ganz bewußt, langsam reisend erleben -bisher einmalig im Azoren-Segment!

  • Die Spuren der Piraten könnten Sie schließlich in einer 3.Woche noch die Kulturhauptstadt Angra auf TERCEIRA führen. Tauchen Sie dort ein in das koloniale Leben der Azoren und nehmen Sie etwas UNESCO-Weltkulturerbe mit nach Hause.
    Gerne beraten wir Sie auch über diese interessante Kombination, bei der die Inselflüge -rechtzeitig gebucht- quasi kostenlos sind….

VON VULKANEN UND PILGERN, PIRATEN UND FOSSILIEN

NATUR – & ERLEBNISREISE ZU ZWEI UNTERSCHIEDLICHEN NACHBARN

15 TAGE AUF
– SAO MIGUEL & SANTA MARIA –

  • Ob auf einzelnen Wanderetappen oder bequem mit dem Mietwagen, entdecken Sie bei dieser Reise zunächst den Grünen Osten von SAO MIGUEL mit seinen eindrucksvollen Großkratern und Weitblicken. Entspannen Sie nach den Wanderungen auf alten Saumwegen der Pilgerer, oder auf den alten Rückzugswegen vor Piratenübergriffen, in dem behaglich warmen Thermalquellen.
  • Ob Sie den Sprung auf die Nachbarinsel als kleine Kreuzfahrt mit der Fähre (ca.3h.), oder in wenigen Flugminuten zurücklegen, hängt von der konkreten Reisezeit und Ihrer Seetauglichkeit ab.
  • Auf der Sonneninsel SANTA MARIA schlagen wir Ihnen eine der schönsten Rundwanderungen der Azoren vor.
    Die Inselumrundung –GRAND TOUR-, ist ein besonderes Erlebnis! Der Weg führt auf 4 Touren vorbei an den verschiedenfarbigen, idyllischen Dörfern, die an Südengland erinnern. Die Gemächlichkeit und Freundlichkeit der Bewohner ist hierbei ein Kontrasterlebnis unterschiedlichster Art. In der Unterbringungsvarianten wartet am Ende einer jeden Etappe eine kleine Adega auf die Gäste, die dort auch mit Frühstück und Abendessen versorgt werden können.
    Inseltrekking im besten Sinne des Verfügbaren –eben SLOW TRAVEL !Wer mehr maritim orientiert ist, findet um die spektakulären Steilküsten diverse Hinterlassenschaften der Korsaren und wird beim Tauchen um die Formigas und die berühmte Unterwassergebirge des Dolbarat seinen Aufenthalt auf der Insel sicherlich verlängern wollen.

INDAZ12

Wie bei allen unseren INDIVIDUALREISEN bieten wir schon bei der Programmgestaltung die Möglichkeit, die Inseln abseits des gängigen touristischen Angebots zu erkunden. Ein Anspruch, den wir als Azoren-Liebhaber gerade angesichts der gegenwärtigen Azoren-Hype, Gästen gerne vermitteln, die abseits der anwachsenden Touristenströme, Natur erleben möchten.

– Neben der BeraPROFIL-MAD-IMG_0182tung „Ihre passende Reise“ zu finden, erhalten von Insidern vor Ort ganz spezielle Gestaltungstipps, die dann auch in das eigens für den Gast erstellte „individualisierte Roadbook“ einfließen.
Diesen Service finden Sie aus gutem Grund nur bei uns. Wir leben eben vor Ort und bereisen mit Gruppen aber auch als Buchautoren während des Jahres sämtliche Inseln. So können wir auch jüngste Entwicklungen aufgreifen und unsere Individualgäste entsprechend einstellen.

–  Bei der Auswahl der Unterkünfte schlagen wir Ihnen ausschließlich bewährte Häuser vor, die einen eigenen Charme und Nähe zu Ihrem geplanten Weg/Aktivitäten aufweisen.
Die  3 Unterbringungsvarianten zwischen einfacher, landestypischer Unterkünfte [Budget],  3-/4-Sterne Hotels [Komfort] und typischen Landhäuser und stilvolle Villen [Charme] sollen Ihnen schon einmal die Bandbreite der Möglichkeiten und des wünschenswerten Budgets verdeutlichen.

Grande Rota Santa Maria

– Im Fall dieser Reise können wir Ihnen hierzu eine ganz besondere Entdeckung vorstellen:

Ilha a pé Slow hike

Ähnlich des Anspruchs bei der Alpentraverse GTA entlegene Regionen zu fördern, hat man hier Seitens des Turismo bestehende Wanderstrecken zu einer Inselumrundungen/ – durchquerungen zusammengeführt und propagiert diese immerhin durchgängigen 78 km als [Grand Rota], die man in 4 Etappen meistern möge. Das logistische Problem hierbei sind allerdings die geringe Versorgungslage und die am Tagesende nicht immer gegebenen angemessenen Unterkünfte.
Dieses Problem ist auf Santa Maria durch eine junge Familie in vorbildlicher Weise gelöst worden. 4 kleine Häuser entlang des Weges sind vollkommen saniert worden, ein Frühstücks- Abendessen und Gepäcktransportservice tragen zum unbeschwerten Wandern in grandioser Landschaft bei.

  • Wir haben dies ausprobiert und raten jedem naturzugewandten Urlauber dazu, einige Etappen/ Nächte in diesen Adegas einzulegen und sich an der inkludierten Verpflegung und der Gastfreundlichkeit der Insulaner zu erfreuen!

So schön die Idee einer Inselumschreitung ist, sind wir doch der Meinung, dass Wanderwege nicht über Teerstraßen geführt werden und stures Herunterwandern eher nichts mit einem genußvollen Urlaub gemein haben. Deshalb haben wir die 5 schönsten Strecken mit selten über 10 Tageskilometern zusammengestellt und verbinden „Leerstrecken“ mit dem Shuttle.

  • Lassen Sie uns einfach wissen ob Sie das Trekking der Inselumrundung reizt, oder Sie grundsätzlich Santa Maria von einem Quartier aus entdecken möchten  Entsprechend ergibt sich aus Ihren ganz persönlichen Vorstellungen zum Reiseablauf das Ausmaß der Inanspruchnahme des im Ausgangspaket inkludierten Mietwagens (Pkw jeweils für 2 Pers) oder aber gelegentlicher Taxifahrten.
  • Natürlich können -wie bisher schon- einzelne Wanderetappen von Ihrer ausgewählten Unterkunft (Budget – Komfort – Charme) angefahren und Gäste am Endpunkt der Tageswanderung auch wieder abgeholt werden.

An Ihrem so definierten Reisebedarf stellen wir Ihnen sodann Ihre maßgeschneiderte Reise durch den Oriental-Archipel zu einem Fixpreis zusammen. Eine sicherlich unvergessliche Reise, zu einem faieren Preis -die auch funktioniert!

Reisecharakter

Eine Reisekombination für aktive Gäste, die in der gegebenen Zeit den östlichsten Archipel -Oriental- umfassend kennenlernen möchten.
Die Konzentration auf nur 2 Inseln –ggfl. mit dem Abschluß auf einer 3.Insel TERCEIRA-, gibt der Reise etwas Besonderes jenseits der sonstigen touristischen Inselverteilungen. Sie sollten erlebnisoffen sein und berücksichtigen, dass in entlegeneren Regionen wie Santa Maria die Versorgungslage nicht der der Hauptstadt entspricht. Umgekehrt verhält es sich mit der Herzlichkeit der Bewohner. Ob also Erholen oder Entdeckungen angesagt sind, liegt ganz bei Ihnen.
Der beigestellte Mietwagen ermöglicht größtmögliche Flexibilität bei der Auswahl schöner Unterkünfte sowie abgelegener Aktivitäten, kann aber gerade bei Wanderern durch ein Taxi ersetzt werden.

an/ ab Ponta Delgada/SAO MIGUELcsm_Eco_Adventures_bearbeitet-1_2ebf20cdcc

  • 10-tägige   A K T I V – R E I S E
  • 2 Inselflüge o. Fähre nach/von Santa Maria
  • 12 Tage Miet-Pkw Kat.A (inkl.CDW),
    wahlweise Taxi auf Santa Maria
  • 14 Übernachtungen im DZ /pP in
    3 verschiedenen Unterbringungsvarianten
  • Preis ab € 1.095/ pP im DZ (Var. Komfort)
  • Handbuch mit individualisierten Routenvorschlägen
  • Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
  • Täglicher und ganzjähriger Reisebeginn möglich

Intern.Flüge zu tagesaktuellen Konditionen ab/an Deutschland

Weitere ATTRAKTIVITÄTEN um diese Reise:

waledelfine50_strokewindmuehle50_strokekrone50_stroke 50px-Familien_stroke

Aktivitätsniveau

Das Aktivitätsniveau liegt im Prinzip ganz bei Ihnen: Sie wissen bereits, dass sich alle Inseln in einem ersten Inselhopping entdecken lassen. Wir haben bei dieser Reise einen reduzierten zusammenzustellen, der gemäß Ihrer Interessenlage aber durchaus noch feinjustiert werden kann. Jedenfalls sind die Azoren immer auch ein Urlaub in Bewegung!

Diese Ausgangszusammenstellung zusammen mit unserem Roadbook sollen Ihnen lediglich Roter Faden sein -der Rest liegt bei Ihnen!

Anreisevarianten

Die klassische An-/Abreise erfolgt über die Hauptstadt PONTA DELGADA, die von Frankfurt und Düsseldorf in Direktflügen mehrmals die Woche angeflogen wird.
Attraktiv aber auch die tägliche, internationale Reise von diversen deutschen , schweizer und österreichischen Städten via LISSABON auf die Azoren. Nicht nur das Lissabon selbst einen stopp-over allemal wert ist.
In diesem Fall könnten Sie Donnerstag/ Sonntag direkt nach Santa Maria einfliegen.

Eine andere interessante Kombination ist die oben erwähnte Kombination, auf den Rückflug in einer 3.Woche noch die Insel TERCEIRA zu besuchen und von dort -über Lissabon- wieder zurück zu fliegen. Gerne informieren wir Sie über diese Möglichkeiten àjour!

Die Tagesabläufe

- Gesamter Reiseverlauf aufklappen -

1.Tag: Ankunft auf Sao Miguel und Transfer zum Hotel

Die Azoren im 4h. Direktflug oder via Lissabon. Übernahme des Mietwagens am Flughafen und kurze Fahrt zu Ihrem 1.Quartier, wo wir die nächsten spannenden Tage verleben werden.  [6 Übernachtungen in zentralem Quartier um Furnas.]

2.Tag: Furnas –die Hauptstadt der Quellen und des Wilden Ostens

Heute ist zunächst einmal Akklimatisierung angesagt. Kleiner Wandervorschlag zunächst beginnend oberhalb Furnas, Besuch des malerischen Wasserfalls, Spaziergang um den Kratersee von Furnas zu den brodelnden heißen Quellen. Hier gart das Nationalgericht Cozido über viele Stunden in der Erdwärme, den Sie kosten sollten! [Entdeckungen am Furnas-See: Outdoor No.7].  Am Nachmittag vielleicht ein Besuch heißen Quellen des Ortes (Caldeiras) und des großartigen Botanischen Parks von Terra Nostra. Hier sollten Sie ein Bad im heißen Thermalwasser des großen Schwimmbeckens nicht verpassen.
Wenn Sie noch fit sind: Abendessen Empfehlung unten an der nahen Südküste in Ribeira Quente, wo Sie morgen den Pilgerspuren folgen.

3.Tag: Küstenwanderung zum Ursprung der Insel

700 400 Romeiros IMG_0501Heute raten wir zu einer 1.Wanderung auf den Spuren der Pilger. Vom Kraterrand zwischen Furnas und Povoacao, laufen Sie bergabwärts durch einen wahrend Dschungelwald, der so manche Piratenverstecke beherbergte. Unten am Meer in Ribeira Quente angelangt folgen Sie nun dem Pilgerweg entlang der Steilküste bis hinüber in die 1.Besiedlung der Azoren Povoacao. Hier in der ältesten Kirche der Insel machen die Romeiros immer Halt. Genießen Sie das kleine verschlafene Städtchen bei deren typischem Gebäck. Der Bus bringt Sie bequem zu Ihrem Auto zurück.
Ein erfüllter Ausflugstag den Sie mit einem Bad am Strand von Povoacao, oder aber in Furnas in den Thermalbecken der Dona Beija abrunden könnten.

4.Tag: Siedler-, Piraten- und Pilgerland

700 400 AZ PovoacaoBeginnen Sie heute wo Sie gestern aufhörten -in Povoacao. Unser ausgesuchter Wanderweg führt Sie zunächst in östlicher Richtunghoch auf den Kraterrand , zum Standort eines ehemaligen Walausgucks. Oben angekommen haben Sie herrliche Fernblicke auf die 800 – 1.000 m hohen Krater und die kleinen Dörfchen in den Tälern zwischen Ihnen. In Faial da Terra entscheiden Sie -vielleich nach einem Bad- ob Sie eine kleine- oder auch längere Wanderung durch ein dschungelartiges Tal zu idylischen Wasserfällen einlegen wollen, oder weiter auf den Pilgerspuren entlang der Steilküste nach Agua Retorta vorankommen möchten. Den Weg zum Wasserfall haben früher englische Piraten bevorzugt.

5.Tag: Quer durch den entlegenen Osten

700 400 AZ Romeiros2Heute empfehlen wir größere Strecke mit dem Auto zurückzulegen, die wandernd Ihren Zeitplan sprengen würde: Fahren Sie wieder zum gestrigen Endpunkt zurück bzw. biegen Sie kurz vor Agua Retorta links  in das Naturschutzgebiets von Tronqueira ab. Auf einer Forststraße gelangen Sie am höchsten Aussichtspunkt auf rund 600 m zu einem Miradouro -Genießen Sie hier ein Weilchen pure Stille in einer grandiosen Waldlandschaft! Bergab gelangen Sie bald an eine Kreuzung (rechts) zu dem sehenswerten Priolo-Parkzentrum. Auf landwirtschaftlichen Straßen kommen Sie schließlich wieder auf den Romeiros-Weg von Agua Retorta nach Nordeste. Fahren Sie von hier (Richtung Agua Retorta) Mittagsrast auf 2 der schönsten Miradouros der Azoren -besser noch, grillen Sie hier Ihre mitgebrachten Würstchen -unvergesslich!
Wanderer möge als nächstes Ziel der Küstenweg bei Pedreira [Blütenmeer mit Meeresrauschen, Outdoor No.10] empfohlen sein.
Ab Nordeste sind Sie wieder auf geheiligten Wegen mit vielen Walausblicken (Vigias) entlang der kleinen Küstenstraße der Nordküste: Nächster Stop vielleicht das Mühlental von Calderois. Zurück fahren Sie über den Bergkamm zum höchsten Punkt über Furnas (Salto do Cavalho). Vielleicht sehen Sie die Nachbarinsel Santa Maria bevor Sie auf kleinen Sträßchen zurück nach Furnas gelangen.

6.Tag: Unterwegs im Mikroklima der Nordküste; ggfl Inseltransfer

700 400 Az IriaVom Golfplatz oberhalb Furnas geht es heute auf die (zumeist) wetterabgewandte Nordküste wo früher Orangen- und auch heute noch Tee- und Tabakplantagen ein besonderes Mikroklima belegen. Daneben entdecken Sie die wilden Täler der Nordseite mit seinen vielen Mühlentälern, Thermalquellen und versteckten Wasserfällen -ein echter Abenteuertag!  Wer mehr Wandern will:
Zum Abschluß 2 Insider-Tipps mit 2 kleinen Wanderung bei Maia [Der Weg der verlassenen Mühlen/Outdoor No.6] und Praia Moinhos mit Strandvergnügen und kulinarischem Ausklang mit Thunfisch-Steak in lokalem Geheimtip? Wenn noch Zeit bleibt, überqueren Sie die Insel Richtung Ponta Delgada via Feuersee, vorbei an dem sehenswerten Thermalwasserfall Caldeira Velhas.

  • In Abhängigkeit der Inselverbindungen könnte der Flugtransfer bereits am Abend gegen 19:00 auf die Nachbarinsel Santa Maria erfolgen. Dort dann 1. Übernachtung im Hotel!

7.Tag: Transfer Santa Maria & Relax-/Strandtag

Fast in der Mitte der Reise steht in Abhängigkeit der Verfügbarkeit zu Ihrem Reisetermin der Transfer per kurzem Flug (06:30/ 15:00. 15 Flugminuten), oder mit der Schnellfähre (2 h.) nach Santa Maria an.
[Ist nur der Flieger am Nachmittag buchbar, sollten Sie den Tag für den Besuchspunkt Ponta Delgada nutzen -Beschreibung unter Reisetag 13].

700 400 Az FossilienkuesteOb Sie nun Morgens oder am Nachmittag eintreffen, in der Mitte Ihres Aufenthaltes sollten Sie es wieder einmal gemütlich angehen lassen. Je nach Ihrer vorherigen Planung übernehmen Sie bei Ankunft direkt am Flughafen Mietwagen oder Taxi.

  • Machen Sie vielleicht einen Bummel durch die kleine Inselhauptstadt, ins sehenswerte Museum Pombal oder machen Sie sich schon mal anhand der Hinweisschilder mit der Geschichte der Piraten und oberhalb des Hafens mit dem Treiben der Sklavenvereinigung vertraut. Hier oben könnte Sie am nächsten Tag Ihre „Inselumrundung“ beginnen.
  • Sollten Sie frühzeitig eintreffen, raten wir zu einem ersten Strandaufenthalt (Anjos o. Praia), oder machen Sie einen Ausflug mit dem Boot zu den Fossilien Fundstellen.

8.Tag: Höhenweg der Südküste nach Praia/ Malbusca

700 400 Az Suedkueste

Haben Sie sich für das 4 tägige TREKKING von Adega zu Adega entschieden, beginnen Sie am Alten Fort de Sao Bras den gut ausgeschilderte Trilhos da Costa Sul. Auf recht konstanter Höhe um 100 m verläuft der alte Signalweg gegen Piratenangriffe durch trockene Sukkuleten und Weidefläche. Sie kommen vorbei an dem Höhlensystem, in dem sich seinerzeit die Bewohner vor den Piraten versteckten. Schöne Küstenblicke führen hinab an den wohl längsten, weißen Sand der Azoren bei Praia.

  • Haben Sie sich für die „sternförmige“ Erkundung mittels Taxi/Mietwagen entschieden, nehmen Sie hier vom Strand in Praia für die Rückfahrt zum Hotel den öffentlichen Bus No.6, oder eben ein Taxi. Zuvor können Sie am Strand herrlich baden und rustikal essen!
  • Auf die Inselumrunder warten bis zur 1.Adega der Trekking-Tour noch 3 km (>Malbusca). Ein schönes kleines Haus mit herrlichem Blick auf den Sonnenuntergang über der Südküste. Ihr Gepäck sowie das Abendessen warten schon auf Sie!

9.Tag: Im Südosten zwischen Walausblicken & Weinterrassen (Malbusca- Lapa)

700 400 Az SMA StEspiritoDie heutige 2 Etappe verläuft nicht weniger spektakulär oberhalb der geologisch Steilküste, zu dem pituresken Leuchtturm von Ponto do Castelo mit der stillgelegten Walfabrik. Unten an der Küste angelangt könnten Sie sich in den schönen Meerwasserbecken für den anschließenden Aufstieg durch die Weinterrassen fit machen. Sie wandern durch einige der schönsten Gegenden entlang von Wasserfällen hoch zur lieblichen Hochebene. Nach etwa 18 km haben Sie sich die heutige Adega verdient, wo schon das Nachtessen den Wanderer erwartet.

Diesen Teil der Wanderung können Sie auch als Tagestour PR4 von Ihrem Hotel aus anfahren und als Streckenwanderung (PR 4: 4 km; -300 m, 2,5 h. Vorsicht, da bergabwärts schwierig!), oder als Rundwanderung (Rother No.5: 13 km 4,5 h.) angehen.
Alternativ genießen Sie vor der Rückkehr eine Bootsausfahrt zum Schnorchel/ Tauchen entlang der hier beginnenden Fossilienküste. Spektakuläre Piratenhöhlen und Naturschauspiele entlang der gesamten Küste werden Sie auch diesen Tag lange in Erinnerung behalten.

10.Tag: Weinterrassen & Wasserfällen der Ostspitze (Lapa- Norte)

700 400 Az ST LorencoDer heutige Tag Tag beschert einen ständigen Wechsel zwischen Küstenblicken und Schlenker ins Landesinnere, was zum Teil stark an die gentle rolling hills Südenglands erinnern. Ihre Gastgeber beraten Sie hinsichtlich der persönlich geeignetsten Streckenführung zwischen Santo Espirito – Sao Lorenco – Santa Barbara, kleine Dörfer, deren Häuser in typischem gelb oder blau gestrichen sind. Im kleinen Weiler Norte erwartet Sie wiederum ein grandioser rundum Blick von der Terrasse Ihres Hauses und die Aussicht auf den morgigen Höhepunkt der Wanderung.

Einen Teil dieser Strecke können Sie als ausgeschilderte Rundwanderung PR C3 aus anfahren (PR C3: 10 km; -+400/M\-400 m, 3 h..; Rother No.2: 12 km 3,5 h.) angehen und auch weitgehend mit dem Mietwagen ansteuern.

11.Tag: Durch alle Vegetationszonen von der Spitze hinab zu den Versteinerungen (Pico Alto- Raposo)

700 400 Az SMA StraßeDen Weg entlang des Tales Richtung Santa Barbara möchte man nicht missen. Auch der Aufstieg von ca. 400 Höm durch würzig duftende Wälder hoch auf das Dach der Insel zum Pico Alto ist ein eindrückliches Erlebnis. Wenn Sie doch eine Aufstiegshilfe benötigen –man findet leicht eine Möglichkeit. Oben auf 600 m angelangt, herrscht zumeist kühleres Klima und der Abstieg zum Tagesziel an der Fossilienküste ist entspannend. Sie laufen wie auf einem Teppich hinab durch alles an Vegetation, was die Insel zu bieten hat.
Freuen Sie sich nach rd. 12km auf ein leckeres Abschiedsessen in Ihrer heutigen Adega!

Diese Strecke können Sie als Rundwanderung anfahren (PR C2: 6 km; -+150/L\-150 m, 2 h.;OUTDOOR No.13, 8 km, +250/L\-250 3,5 h.) und bleiben im Prinzip auf einer  Höhe um 400 m. Schöner ist u.E. der gesamte Abstieg mit den weiten Rundblicken (6 km, 2,5h.). Unten an der Inselrundstraße nehmen Sie dann am Besten Bus oder Taxi zurück.

12.Tag: Von Fossilienbuchten in die Kolumbusbucht (Raposo-Fanena-Anjos)

700 400 Az SMA FanecaEinen Abstieg in die Bucht von Raposo sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Anschließend wandern wir auf der Inselumrundung durch die Rote Wüste der Faneca –ein Tonabbaugebiet aus dem sich viele Töpfereien der Gegend versorgten. Sie kommen anschließend vorbei an einer der Weltraumbeobachtungsstationen der ESA, bevor es hinab zu den Fossilienablagerungen der Baia da Cré geht. Eine schöne Etappe in den flachen Teil der Insel begleitet von Kuhherden und Walaussichtstürmen. Unten in Anjos angelagt –Columbus nachgesagten Ankerplatz- erwartet Sie ein schönes Naturschwimmbad zu einer letzten Erfrischung der Umrundung. Die letzten 10 km entlang der Flughafenpiste sind eher dröge, sodass wir raten diese zugunsten eines entspannenden Nachmittags um Vila do Porto sich zu ersparen.
Ihr Flieger verläßt die Insel alsdann um 20:00 –welcome back to Sao Miguel!– oder am nächsten Morgen 07:30.

Den heutigen Tag können Sie von Vila do Porto aus in 2 schönen Wanderungen begleiten. Die Costa Norte ist als SMI PR1 ausgeschildert (9 km; -+300/M\-500 m, 4 h,; sowie OUTDOOR No.12, 4 km, +370/M\-370 2 h., sowie No.11 7 km, +320/L\-520 2,5 h.). Unten in Anjos sollten Sie den Bus/Taxi zurück zu Ihrem Auto bei Feteiras nehmen.

700 400 Az Fossilienkueste

13.Tag: Rückkehr nach Sao Miguel mit Stadtbummel Ponta Delgada

700 400 AZ PDL MatrizDer Morgen-Flieger -Ankunft P.Delgada 08:00- gibt Ihnen Gelegenheit zur Besichtigung der mittelalterlichen Hauptstadt von Ponta Delgada.
Die Hauptstadt der Azoren, Ponta Delgada müssen Sie zu Fuß erkunden. Bitte nehmen Sie daher für die kurze Strecke zu Ihrem Quartier das Taxi.  Avendida, Kirchen, Parks und die große shopping-mal Parc Atlantico lassen sich alle leicht zu Fuß entdecken.
Wer diese, sowie die schönen Pflanzergärten erkunden will, sei die Beschreibung Durch die Gärten der Gentlemen-Pflanzer [No.1 ] in Outdoor empfohlen….
Vielleicht wollen Sie den Tag mit einem ganz besonderen Essen ausklingen lassen? Unser individuell auf den Gast zugeschnittenes Roadbook eröffnet Ihnen die Highlights um Ihren Hotelstandort!

14.Tag: Rund um die Westkrater/Sete Cidades; Ferreria & Mosteiros

700 400 AZ Romeiros3Ihr Mietwagen für den letzten Ausflugstag steht im Stadtbüro des Vermieters zur Verfügung; Rückgabe am nächsten Morgen am Flughafen (es sei denn Sie verlängern).
Die Krater des Westmassivs stehen auf der Besuchsliste (aller Touristen). Wir raten sich untypisch zu verhalten und Sete Cidades nach Mittag zu besuchen, wo sich die Busse bereits wieder nach Ponta Delgada bewegen. Warum also nicht ein quirliges Bad im warmen Thermalwasser in den zerklüfteten Lavabecken bei Ferreria nehmen, oder über die Nordküste gegen den Uhrzeiger über Mosteiros hoch zum Krater fahren.
Oben am Rand des Kraters von Sete Cidades (Vista do Rei) fällt der Blick auf eine Symphonie aus allen erdenklichen grün-blau Tönen. Am Kraterboden finden sich in allen Ecken schöne Picknick-Plätzchen, wo sich Verweilen wirklich lohnt.
Wer es sportiver angehen möchte sei unsere Wanderung Der Weg der zwei Welten [OUTDOOR No.2] empfohlen.

15.Tag: Rückflug oder Anschlußprogramm

Am Vormittag verlassen die meisten Flüge den Airport Ponta Delgada. Wir hoffen, dass Sie viel Freude an diesem Programm hatten und

  • vielleicht gar um einige Tage hier oder auf Terceira verlängern.
  • Fliegen Sie heute zurück via Lissabon, wo die Flieger nach Mitteleurope regelmäßig zwischenlanden, arrangieren wir Ihnen gerne noch einen besonderen Urlaubsausklang.
  • Geht Ihr Direktflug ab Ponta Delgada, sollten Sie sich auch einen frühen Aufbruch zum Flug um 07:00 einstellen.

Schon mal Danke und schön das Sie da waren!

ÜBERBLICK TAGESVERLÄUFE Az 19

AZ 19/`18 Tagesaktivitäten
Schwierigkeitsangaben
ÜB (14) Mob.(14)
1. SMI Anreise und Transfer
2. SMI Furnas – Ribeira Quente Outdoor No.7: 12 km 3,5h. +30 /L\-30

Outdoor No.8: 6,5 km 3,5h. +380/L\-760

a/ geb.Variante Pkw B
3. SMI Rund Feuersee Outdoor No.3: 5 km, 2h. +520/L\-520 a/ geb.Variante Pkw B
4. SMI Tronqueiro-Nordosten Outdoor No.10: 6 km 2,5h. +530/M\-585 a/ geb.Variante Pkw B
5. SMI Salto Prego -Furnas Rother 18: 11 km 4 h. 30/L\-700 a/ geb.Variante Pkw B
6. SMI Mikroklima & Mühlentäler Nordküste Outdoor No.6: 5,5 km, 2 h.+440/L\-440 a/ gebuchte Var. Pkw B
7. SMI Vila Porto> Praia/ Malbusca Outdoor No.14: 7 km 3h. +530/L\-530 b/ gebuchte Var. Taxi
8. SMA Malbusca> Maia> Lapa Rother 05: 12 km 4 h. +390/M\-480 b/ gebuchte Var. Taxi
9.  SMA Lapa> St.Espirito>S.Lorenco Rother 02: 11 km 4,5 h. +280/M\-700 b/ gebuchte Var. Taxi
10. SMA Norte, Pico Alto> Raposo Outdoor No.13/12: 10 km, 4 h. +370/M\ -1.100 b/ gebuchte Var. Taxi
11. SMA Raposo> Anjos Outdoor No.11: 7 km, 3 h. +320/L\-520 b/ gebuchte Var. Taxi
12. SMA Relax-Tag Strand z.B.: Wassersport. Abends Rückflug b/ gebuchte Var. Taxi
13.SMI Stadbummel P.Delgada-Lagoa Outdoor No.1: 7 km 3h. +530/L-530 b/ gebuchte Var Pkw B
14. SMI Rund Sete Cidades Outdoor No.2: 9 km, 3 h. +735/M\735 c/ geb.Variante    Pkw B
15. SMI Rück- oder Weiterreise

auf Pilgerspuren

Erleben Sie die vielfältigste Azoren Insel Sao Miguel auf den Wegen der Romeiros Pilger, die einem Gelübte folgend seit 1610 jährlich vor Ostern die Insel in mehreren Tagen umkreisen.

Da die Romeria heute weitestgehen auf Asphalt verläuft, haben wir einige der alten Strecken ausgewählt, die wir als beschauliche Tagesetappen zwischen 5 -12 km empfehlen. Diese haben wir im grünen Osten der Insel jeweils hintereinander folgend gelegt, damit Sie in den Tritt der Romeiros hinein gelangen können. Wichtig erschienen uns allerdings auch Wegänderungen im Hinblick auf besondere Sehenswürdigkeiten entlang des Weges. Sie können die Routen täglich anfahren wobei wir anraten, vom Endpunkt zurück zu Ihrem Auto auf öffentlichen Nahverkehr bzw. Taxis zurückzugreifen, die wir Ihnen im Roadbook bezeichnen werden.

Wem Wandern alleine nicht genügt, kann Strecken aussetzen, oder aber sich mit dem Mietwagen auf die highlights um die Strecke konzentrieren -und ggfl. die Wanderer am Streckenende wieder „einholen“. Gerade die starkt wetterabhängigen Vulkangipfel (Feuersee & Sete Cidades) sollten Sie bei gutem Wwetter -vielleicht als Wanderpause- dazwischenlegen.

Piraten-Plage

Jahrhundertelang lockten die Azoren durch ihre isolierte Lage Freibeuter und Korsaren an. 1576 wurde Santa Maria erstmals von französischen Piraten heimgesucht. Englische und algerische Piraten wechselten sich brandschatzend und die Einwohner versklavend bis ins 17.Jhd. ab. Hierbei konnten sich Bewohner durch hohe Lösegelder freikaufen, was in diesen Tagen zur Gründung der Bruderschaft der ehemaliger Sklaven. Diese widmet sich heute der Organisation kultureller Veranstaltungen (Bluesfestival Anjos, Juli).

einige der Highlights dieser Reise

  • Kanufahrt am Furnas-See mit Frühstück an den Caldeiras
  • Perfekte Ruhe im Nationalpark des Pico da Vara
  • Abendliche Entspannung in molligem Thermalwasser
  • Chicharros-Essen am Sandstrand bei netten Azoreanern
  • Überfahrt nach Santa Maria mit Wind in den Haaren
  • Azoren vor 50 Jahren –gleichzeitig in englischer Parklandschaft
  • Abstieg durch alle Vegetationszonen vom höchsten Berg hinunter zur Anlegestelle von Columbus
  • Abufeira-Wein an der Dorftheke nach Wanderung durch die Weinberge
  • Auf der (Boots-)Rute der Fossilien
  • Zurück auf Sao Miguel: Picknick am Feuersee mit Möven-Konzert
  • Kraterlandschaft Sete Cidades mit dem Fahrrad
    ggfl. Tercaira-Erweiterung mit Rückflug von dort

SAISONZEITEN / PREISE

Az  19/`18ÜB ; pP/DZBUDGET /FerienhausKOMFORTCHARME
01.03.- 31.05.1714
930€ Anfragen
1.095€ Anfragen
1.250 Anfragen
01.06.- 30.09.1614
1.050€ Anfragen
1.250€ Anfragen
1.350 Anfragen
01.10.17 – 31.11.1714
1.100€ Anfragen
1.150€ Anfragen
1.250 Anfragen

Erläuterungen

  • Unterkünfte (und ggfl. Mietwagen) sind auf Benutzung durch mindestens 2 Personen ausgelegt. Bei darüberhinausgehender Gästezahl reduzieren sich Fahrzeugpreis und eventuell auch Unterkünfte.
  • Wir machen Ihnen ein wirklich passendes Angebot – auch für Alleinreisende!
  • Wir halten für diese Reise spezielle Ausstattungsvorschläge parat.

Boni

m_mare_de_agosto_2013Gäste die wiederholt mit uns verreisen, erhalten ein besondere Geschenk. Zum Beispiel
• ein exklusives Abendessen, eine Konzertkarte, ein Bildband oder eine DVD. Lassen Sie sich überraschen und lesen Sie dazu mehr...

LEISTUNGEN

Enthaltene Leistungen

  • an/ ab Ponta Delgada
  • 2 Inselflüge Sao Miguel>< Santa Maria, wahlweise Fähre
  • 14 x Übernachtungen im DZ /pP in Unterbringungs-
    varianten Budget-, Komfort-, oder Charme– Häuser
  • Preise ab € 930 pP (Var. Budget)
  • 10 Tage Miet-Pkw Kat.B (inkl.CDW)
  • OUTDOOR/ROTHER Wanderführer
  • Handbuch mit individualisierten Urlaubsvorschlägen
  • Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
  • Täglicher und ganzjähriger Reisebeginn möglich
  • Intern.Flüge zu tagesaktuellen Konditionen ab/an Deutschland

Nicht Enthaltenes

  • Internationale An-/Abreise auf die Azoren.
  • Sollten Sie nicht mit SATA/ Air Berlin anreisen,
    verteuern sich Inlandsflüge mit AIR ACORES
    um € 50/Strecke.
  • Rail & Fly-Tickets bei Anreise mit SATA € 50;
    bei TAP und Air Berlin € 80 pP.
  • weitere Wal-/Delfin-ausfahrt ab € 50 pPcover_azoren

Internationale- & Insel-Flüge

Diese Reise beginnt/ endet in Ponta Delgada/SAO MIGUEL und beinhaltet bereits die Inselflüge nach/von SANTA MARIA.

Sollten Sie über TERCEIRA anfliegen, oder von dort aus zurückfliegen wollen (Gabelflug) lassen Sie uns das bitte frühzeitig wissen, damit wir zumindest Ihre Inlandsflüge so planen können, dass Sie möglichst wenig Wartezeit verbringen müssen.

auf ein Wort

Helfen Sie mit das Klima zu schützen:

Bei dieser Reise entstehen beim Hin- und Rückflug klimarelevante Emissionen in Höhe von 1620 kg pro Person, die Sie durch einen freiwilligen Beitrag kompensieren könnten. Mehr dazu unten unter ANFRAGE..

Natürlich besorgen wir Ihnen gerne zu tagesaktuellen Preisen auch die Internationalen Zubringerflüge auf die Azoren!

Wir machen Ihnen vertretbare Angebote (mittels Rail & Fly sogar ab Ihrem Bahnhof ) auf die Azoren.
Diese sind im Endeffekt  (Flugzeit, Restriktionen, zusätzliche Übernachtungen) häufig sogar Preiswerter!

Auch wenn durch die Öffnung des internationalen Flugmarktes auf die Azoren, ein Run auf die Azoren ausgelöst hat, machten unserer Kunden mit „Billigfliegen“ häufig unliebsame Überraschungen.
Wenn Ihnen Direktflüge um die 4 Flugstunden zu kurz, oder zu teuer sein sollten, können Sie jedoch günstige Flüge mit vielfältigen Zwischenstops im Internet direkt einkaufen (und sofort zahlen!). Verfügen Sie schon über Urlaubserfahrungen mit EASY JET & RYAN AIR, sollten Sie natürlich dabei bleiben.

Ihre Partner vor Ort und …..

Bei allen unseren Reisen legen Wert darauf, nicht irgendwelche Unterkünfte oder sonstige Leistungspartner für Ihre Reise zu buchen, sondern solche, die auch unser aktuelles Vertrauen genießen.

Wir betreiben das Geschäft seit über 10 Jahren und haben in der bisherigen Boom-Phase der Azoren so manche Hochglanz-Unternehmung kennengelernt. Da wir ausschließlich unseren Gästen verantwortlich sind, profitieren Sie von unserer Gründlichkeit, die wir uns von Deutschland/ Schweiz hierher mitgenommen haben.

Seit 2011 werden wir durchgängig mit dem entsprechenden Siegel der wohl namhaftesten Zertifizierungsgesellschaft TourCert für hervorragenden, nachhaltigen Tourismus ausgezeichnet (mehr hierzu…).

….. warum Sie sich auf uns verlassen können:

Wir verkaufen also nicht nur Reisen, sondern verstehen diese auch in einem umfassenden Konzept nachhaltigen Wirtschaftens, sowohl gegenüber unseren Gästen, also auch unseren Leistungspartnern gegenüber:

Wir haben uns von Beginn unserer Tätigkeit einem nachhaltigen Tourismus verpflichtet gefühlt.
Das CSR-System,eines der renommiertesten Zertifizierungsagenturen im Tourismus setzt Standards, die Sie regelmäßig überprüft und weiterentwickelt.Tourcert-Siegel(3)

Dem stellen wir uns gerne, zumal wir selbst viel auf den Inseln unterwegs sind und daher aus eigener Anschauung die Stärken und Schwächen kennen.

Daher freuen wir uns auch, dass Nachhaltigkeitsgesichtspunkte zunehmend auch hier auf offene Ohren stoßen, was sich auch in der Zunahme hiesiger Zertifizierungsauszeichnungen verdeutlicht.

MOBILITÄT

  • Wir arbeiten auf den Inseln auch in diesem Sektor ausschließlich mit Partnern zusammen, die sich durch jahrelange Marktpräsenz, ausgewiesene Kompetenz und Servicefreundlichkeit auszeichnen.
  • Natürlich hat jede ordentliche Leistung Ihren Preis und bedenken Sie daher, dass man mit „Eintagsfliegen“ erfahrungsgemäß am Ende einen höheren Aufwand als mit gestandenen Partnern!

Alle unsere Partner fühlen sich solchen nachhaltigen Wirtschaftens verpflichtet!

BERATENDE REISEBEGLEITUNG

  • Neben einer detaillierten Darstellung der Website zu den hiesigen Möglichkeiten, ist für uns ganz wichtig, dem Gast zuzuhören und eine offene Kommunikation zu führen.
  • Diese Phase ein wirklich passendes Landprogramm zu empfehlen, oder eigens auf den Gast zuzuschneiden, empfinden wir immer wieder als schöne Herausforderung. Sie beginnt mit dem Erarbeiten der zum speziellen Reisewunsch passenden Anreise im Direktflug oder als stop-over (siehe auch: Superior Services).
  • Damit Sie sich mit Ihrem Reiseziel und speziellen Möglichkeiten schon vor Reisebeginn auseinandersetzen können, lassen wir schon lange vor Reiseantritt dem Gast unser auf ihn zugeschnittenes Tourenbuch zukommen.
  • Schließlich sind wir auch im Verlauf der Reise immer Ansprechpartner vor Ort für etwaige Malaisen.

UNTERKÜNFTE

  • Die Übernachtungsmöglichkeiten auf den Inseln sind gerade bei der aktuell wachsenden Nachfrage noch immer sehr limitiert. Daher fällt auch uns, die wir nahezu alle Häuser kennen, die Auswahl geeigneten Unterkünfte nicht immer leicht.
  • Dies auch deswegen, da wir bei unseren individualreisenden Gästen -wo immer möglich- kleine, landestypische Einheiten bevorzugen, wo der Kontakt zum Eigentümer gegeben ist. Zudem weisen die meißten von ihnen mittlerweile eine ansehnliche Bandbreite nationaler Qualitätszertifikate aus!

Die positiven Reisebewertungen unserer Gäste geben uns bei diesen Empfehlungen durchweg Recht.

Unterkünfte & Verpflegung nach Ihrem Gusto

Mit unseren 3 Unterbringungskategorien möchten wir Ihnen eine preisliche Orientierung der Bandbreite des hier Möglichen geben.

Wegen des seit 2 Jahren zu beobachtenden Run auf die Azoren (Billigflieger; Ausweitung der Kriesenländer; Klimawandel; Spätbucher; etc.), fällt es zunehmend schwerer, ausschließlich im kostengünstigsten Bereich unterzubringen.
Deswegen ist uns der(telefonische) persönliche Kontakt zu unseren Interessenten auch so wichtig, um im Endeffekt eine Mischung (noch) buchbarer Häuser zu erreichen, die den Bedürfnissen des Gastes angepasst ist.

Die dazu ausgewählten Häuser sind eher nicht in den wenigen Städten angesiedelt. Herrschaftliche Landsitze, rustikale Adegas,  und schön gelegene kleine Hotels– sind in jedem Fall nämlich dazu geeignet, sich nach den Ausflügen gut zum Entspannen, oder auch einmal einen Freien Tag einzulegen.

Ihre Gastgeber sind auch nach ihrer Servicefreundlichkeit ausgesucht und gehen erfahrungsgemäß gerne auf jeden Gast freundlich ein. Gleichzeitig fördern wir hierdurch die Entwicklung eines umweltfreundlichen Tourismus jenseits der größeren Ketten-Hotels.

Bei unserer Kalkulation dieser Reise haben wir nachfolgenden Häuser (Standardzimmer) zugrunde gelegt.
Sollte das eine oder andere ausgebucht sein, werden wir uns um ein Gleichwertiges bemühen, oder Ihnen gegebenenfalls eine alternative Variante mit-/ ohne Aufpreis benennen:

Wir habenbei dieser Reise folgende Gewichtung der Aufenthalte zu Grunde gelegt, die wir mit dem Gast aber noch varieren können :

  • 5 x ÜB in/um OSTTEIL SAO MIGUEL,
  • 4 x ÜB auf SANTA MARIA
  • 2 x ÜB in/um WESTTEIL SAO MIGUEL.

Budget

SAO MIGUEL -Ostteil:   z.B.:
Hotel Vale Verde**, Furnas;
Hotel Vista do Vale**, Furnas;
Quinta Curubas***, Vila Fraca dC.

SANTA MARIA: z.B.:
Santa Maria a Pé
, div. Ferienhäuser

SAO MIGUEL -Westteil:    z.B.:
Hotel ACORSONHO***, Capelhas;
Casa do Parc***, P.Delgada.
7 Kopie

 

Komfort

SAO MIGUEL -Ostteil:   z.B.:
Hotel FURNAS SPA****, Furnas;
Hotel DO MAR***, Povoacao;
Hotel MARINA***; Vila Franca dC.

SANTA MARIA: z.B.:
Hotel Praia de Lobos***, Vila do Porto.

SAO MIGUEL -Westteil:    z.B.:
Hotel DO COLEGIO****, P.Delgada;
SOLAR DO CONDE****, Capelhas.
UK SolardoConde

Charme

SAO MIGUEL -Ostteil:   z.B.:
FURNAS LAKE VILAS****, Furnas;
SOLAR DE LALEM***+,Maia;
QUINTA DO MAR****, Caloura.

SANTA MARIA: z.B.:
Hotel Charming Blue****, Vila do Porto;

SAO MIGUEL -Westteil:    z.B.:
HOTEL TALISMAN****, P.Delgada;
QUINTA DO MAR****, Caloura.
P1010864

zum Thema Verpflegung

Kulinarisch sollen Sie bei uns die Besonderheiten der Region kennenlernen. Dazu gehört bei unseren INDIVIDUALREISEN, das regelmäßig das landestypische Frühstück in den Kategorien BUDGET und KOMFORT enthalten ist.

Dort wo Vermieter nicht selbst am Objekt wohnen, also etwa eine längere Anfahrt haben (Ferienhäuser oder einige CHARME-Häuser), besteht jedenfalls die Möglichkeit die eigene Küche sowie deren Ausstattung mit Grundbestandteilen azoreanischen Frühstücks zu nutzen. Zudem können Sie immer in unmittelbarer Nähe des Objektes bei Tante-Emma-Läder oder Märkten, entsprechend Ihrer eigenen Vorstellungen eines etwas ausgiebigeren Frühstücks, dieses komplettieren.
Diese Vermieter offerieren zudem für das 1.Frühstück einen Willkommenskorb mit allem Erdenklichen. Wunschgemäß wird bei einigen Unterkünften auch täglich ein Frühstückskorb zur Verfügung gestellt.

Bei der sonstigen Verpflegung über den Tag hinweg, raten wir in den seltensten Fällen zur Buchung von „Halbpension“ in Ihrem Standort-Hotel. Es gibt überall zumeißt spezielle Lokale , die einen kleinen Umweg lohnen.
In unserem individualisierten Roadbook geben wir Ihnen Tipps, was Sie nicht versäumen sollten. Solche Lokale sollten im Tagesablauf durchaus Veranlassung zu späten Mittagessen, oder frühen Abendessen geben.

Mietwagen

Auf allen Inseln arbeiten wir seit vielen Jahren mit wenigen ausgesuchten Partnern zusammen. Der Vorteil für Sie: Im Falle von Schwierigkeiten ist die Lösung von Problemen zumeist ein Telefongespräch entfernt. Es handelt sich durchweg um Neufahrzeuge, die nach max. 3 Saisons ausgetauscht werden.

Sie nehmen die Fahrzeuge direkt dort, wo Sie ankommen im Empfang und geben Sie wiederum bei Ihrer Abreise am jeweiligen Airport oder Fährhafen vollgetankt ab.

In Ihrem/ diesem Reisepaket ist jeweils die Fahrzeugklasse A eingerechnet. Bei manchen Vermietern erhalten unsere Gäste automatisch ein up-grade in die nächsthöhere Klasse. Weitere generelle Informationen zu den Deckungssummen etc. finden Sie unter…

Sollten Sie mit mehr als 2 Personen oder mit größerem Gepäck reisen, stehen Pkw höherer Klassen zur Verfügung. Wir werden aus Ihren Erfordernissen dann einen Mischpreis, oder Aufpreis ermitteln und in den Paketpreis einstellen.

Im Interesse eines bequemen Ablaufs Ihrer Reise werden wir Ihnen an einzelnen Tagen, die Ersetzung des im Paketpreis beinhalteten Mietwagen durch den Einsatz eines Taxis vorschlagen (auf Sao Jorge für Wanderer; bei frühem Abflug am Heimreisetag; u.a.).

Diesen Oldtimer können wir Ihnen leider (noch) nicht anbieten, zumal sein Platzangebot limitiert ist! Bedenken Sie indessen, dass Sie eigentlich nur beim Wechsel einer Unterkunft mit Ihrem gesamten Gepäck unterwegs sind. Für Ihre sonstigen Ausflüge sind auch die kleinen Klassen zumeist ausreichend!

Kategorie A     

Grupo A - Citroen-C1

zB: Citroen C1; Toyota Aygo

Kategorie B
Grupo B - Smart For Four
zB MITSUBISHI Space Star; SMART F 4

Kategorie C

Grupo C - peugeot-208

zB: Peugeot 208; Toyota Yaris; Renault Clio III

Kategorie D

Grupo D - Renault_capture - Gasolina

zB: Renault Captur; Citroen C-Elysée

Kategorie F – G

Grupo F - dacia duster

zB: Dacia Duster # Opel Astra ST; Renault Megane

Mobil unterwegs auf Fahrrädern

Wollen Sie während Ihres Urlaubs auch einmal „Ihre Füße entlasten“ -steigen Sie auf den Fahrradsattel um.  Wir empfehlen Ihnen zumindest 1 Tagestour zu unternehmen, die wir Ihnen nach Ihrer Leistungsdefinition, gerne aussuchen.
Auch bekommen Sie bei uns die jeweils bestverfügbaren Bikes. Wir arbeiten mit eigenem Material und den erfahrensten Fahrradfirmen, die über die Marken TREK, SPECIALIZED und VOTEC verfügen, die jeweils top-gewartet sind. Gerade beim Entdecken auf eigene Faust sollten Sie unliebsame Überraschungen meiden!

Persönliche ANFORDERUNGEN

Es ist uns sehr wichtig, dass Sie von vorne herein wissen, was Sie sich zutrauen sollten -und was nicht.  Für einen bestimmten  Zeitraum tragen auch Sie zum Gruppenerfolg bei!

  • Zwar sind die Azoren ein von der Landmasse überschaubares Terrain. Nicht auf allen über 600 km im Atlantik verteilten Inseln mag die Verpflegung, Unterbringung, die medizinische Versorgung und auch die telefonische Erreichbarkeit mitteleuropäischen Standards entsprechend. Auch wenn das Land in den letzten 10 Jahren einen Quantensprung vollzogen hat, gilt das nicht für alle Regionen. Sie bewegen sich zumeist in der freien Natur und sollten entsprechend ausgerüstet sein.
  • Was diese spezifische Reise betrifft, so haben wir unter „Reisecharakter“ und „Tagesverläufe“ einige Einschätzungen vorgenommen. Auch wenn wir bei Gruppenreisen dem Teilnehmerkreis entsprechende Anpassungen adhoc vornehmen können, sollten Sie sich in den Bewertungen schon angenähert wiederfinden:

Wir haben hier das Aktivitätsniveau auf  <Mittel ausgelegt. Diese Reise führt auch in entlegene Wandergebiete. Die täglichen Gehzeiten liegen unter 5 Std. bei Höm zwischen 50-650 auf. Es sind allerdings nicht nur die Höhenmeter, die die Reise ausmachen. Gegen Sie daher auch von der Niveaumarkierung aus, die auch unwegsame Strecken einbezieht.
Teilnehmen können gesunde, durchschnittlich trainierte Gäste mit Trittsicherheit, die auch während des Jahres Wanderungen unternehmen. Gut eingelaufenes Wanderschuhe und -stöcke wollen Sie bitte benutzen!
Machen Sie sich gerne einen Eindruck über die Anforderungen der einzelnen Aktivitätssegmente:

SPAZIERGÄNGE/ WANDERUNGEN

Military-Boots-icon-L

Hierzu haben wir ebenfalls die gängigen Klassifizierungen nach Leicht-Mittel-Schwer unter der “Zusammenfassung > Reiseverlauf” ausgewiesen.
Bei den die Radtouren begleitenden leichten Wanderungen, sollten Sie gleichwohl profiliertes Schuwerk tragen, das wir allerdings auch zum Radfahren empfehlen. Alle Reisenden erhalten von uns im Vorfeld detaillierte Ausstattungstipps und sind herzlich aufgefordert, sich vor Antritt der Reise bei uns nach dem Geläuf der spezifischen Reise zu erkundigen.

SEEFAHRTEN

AUSFAHRTEN AUF SEE:
So spannend das Auftauchen der Riesensäuger bei einer Ausfahrt sein mag, Sie sollten im Vorfeld beachten, dass Sie sich in einem kleinen Boot mitten im bewegten Atlantik befinden. Zudem jagen die kleinen Boote mit hoher Geschwindigkeit zu den mitgeteilten Sektoren, wo man Wale gesichtet hat.
Bei Wind und Welle sicherlich eine kurzweilige Attraktion, sofern man sich vorher auf den Seegang sowie das Aufschlagen des Bootes auf die Wellen mit einem Zusatzkissen und Reisetabletten eingestellt hat.

FAHRRADFAHREN

ICON-wheel-pic2Bei der Kategorisierung der Tagesetappen unterscheiden wir zwischen  Anforderung 1 Leicht> Medium < Dabei sind es nicht nur die zurückgelegten Höhenmeter, die die Reise ausmachen. Wir beziehen in die Niveaumarkierung auch unwegsame- oder notwendigerweise längere Strecken “erschwerend” mit ein. In Summe liegt das Niveau unserer Fahrradreisen  allerdings im mittleren Bereich (Anforderung 2-3), sodass es jederzeit möglich sein sollte, auf Teilnehmer flexibel eingehen zu können. Die Aktivitätstage sind um die 5 -7h. geplant.
Haben wir in einigen Reisen die Möglichkeit einer Fahrradtour ausgewiesen, erkundigen Sie sich spätestens bei Ihrem Guide ob Sie teilnehmen-,  oder für einen 1/2 einmal aussetzen sollten. Der og. Schwierigkeitsgrad liegt jedoch zumeißt unterhalb eines mittleren Bereichs!

VERSICHERUNGSABDECKUNGEN:    image_gallery HMV

Denken Sie bitte frühzeitig daran, das im fortgeschrittenen Alter bzw. entsprechend betagten Eltern durchaus auch einmal ein Reiserücktritt eintreten kann. Derartige Versicherungen oder spezielle Krankenversicherungen sind sehr günstig, wenn man einmal in die Bredouille gekommen ist.
Wir bieten Ihnen daher mit Abgabe unseres Angebotes immer auch entsprechende Versicherungsabdeckung der HanseMerkur-Versicherung an.
Anhand des eingebauten Versicherunsgberechners können Sie die Police auch selber beantragen, mehr...!

ANFRAGEN & BEWERTUNGEN

  • Reisedauer in Tagen

Haben Sie noch Fragen zum Ablauf dieser Reise, ob wir Ihnen ein Angebot zu den Langstreckenflügen auf die Azoren machen sollen, oder wie Sie schließlich die Reise buchen können…? Wir helfen Ihnen gerne weiter -in aller Regel innerhalb von 24 Stunden 😉 !

  • Bitte hinterlassen Sie uns dafür eine Telefonnummer und den Zeitpunkt, wann wir Sie zu einem kurzen Abstimmungsgespräch erreichen können. Nutzen Sie bitte das nebenstehende Formular für Ihre Fragen:

Helfen Sie gerne mit, auch bei dieser Reise das Klima zu schützen:

Bei dieser Reise entstehen beim Hin- und Rückflug klimarelevante Emissionen in Höhe von 1620 kg pro Person, die Sie durch einen freiwilligen Beitrag von 38 € zu 100% kompensieren könnten.
Sie unterstützen dabei den gemeinnützigen Verein ATMOSFAIR, der auch durch Ihre Spende konkrete Klimaschutzprojekte fördert.
Sie tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei und erhalten hierfür eine steuerabzugsfähige Spendenbescheinigung.

  • Wenn Sie mitmachen wollen können Sie dies hier bestätigen. Wir beziehen dann diesen Betrag in den abschließenden Reisevertrag ein. Mit Eingang der 1.Vertragsrate erhalten Sie dann gleichermaßen die Spendenbescheinigung in Höhe obiger Kompensation von ATMOSFAIR.

REISE ERGÄNZUNGEN gefällig?

Stopp-over

Ein Zwischenstopp in Lissabon oder Porto ist immer reizvoll -wenn auch ein ganz anderer Kulturkreis.
Zudem könnten Sie einer/mehreren Zwischenübernachtungen sehr flexibler auf die günstige Flüge auf-/von den Azoren reagieren:

Beachten Sie auch, dass ein Gabelflug via Terceira eine ganz besondere Abrundung Ihres Azorenreise mit sich bringen könnte:

Neben dieser soeben vorgestellten Reise organisieren wir Ihnen gerne einige Tage vor- oder nach den gemeinsamen Erlebnissen.

Zusatzbausteine

Haben Sie etwas mehr Zeit mitgebracht, wie wäre es mit ein paar Dingen die Sie schon immer mal im Urlaub machen wollten.
Bei den folgenden Beispielen handelt es sich um Bausteine, die andere Gäste dieser Tour mitgebucht haben:

WAL- & DELFINAUSFAHRTEN

Zumeisst eine Veranstaltung von ca. 4h., sodaß Sie auch den weiteren Tagesverlauf einplanen können.

INSELUMRUNDUNG IM ZODIAK -Santa Maria

KANU / SEEKAJAK -Santa Maria

TAUCHGÄNGE Santa Maria-Formigas-Sao Miguel

CANYONING -Sao Miguel

GOLF SCHNUPPERKURS -Sao Miguel

Baustein TERCEIRA & GRACIOSA (ab 3 ÜB)

Diese Reise ist zudem gut geeignet als BASIS für MEHR.
So haben andere Gäste dieser Einstiegsreise hinzu gebucht:

Ergänzungen zu dieser Reise

Az 31/ GOLF-WOCHE -Sao Miguel

AZ 21/ CAR & BIKE- Sao Miguel

Az 25/ MAGIC OCEAN -Faial

Diese Reise gefällt Ihnen gut, Sie würden aber gerne Ähnliches in einer Gruppe Gleichgesinnter unternehmen. Leider haben wir in diesem Fall keine korrespondierende Gruppenreise.  Eine ähnliche, längere und auch mit einigen maritimen Aktivitäten gespickte FAMILIENREISE finden Sie unter Kleine Abenteurer -Große Erinnerungen Az 35.

Gerne stellen wir Ihnen die Programmreise maßgeschneidert auch zu beliebiger Zeit für Ihren Freundeskreis ab 6 Personen zusammen!

© 2016 advantage Reisen
9680-301 AGUA D`ALTO · Estr.Regional Apt.51 · ACORES-Portugal · Tel: 00351. 296 913 100 · Mobil: +00351. 969 111 752 · Email: info@advantage-reisen.eu
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen zum Datenschutz
KONTAKT

SIE HABEN FRAGEN...

Zur Anreise, einer speziellen Reise oder genereller Art?

Nutzen Sie hierfür bitte dieses Kontaktformular für Ihre Frage, oder rufen Sie uns an, wir kommen schnellstmöglich auf Sie zurück:

KONTAKTFORMULAR