Az 15/ BACK TO NATURE - um die Ränder der Azoren

FLORES/CORVO & SANTA MARIA entlang der Grande Rota

Wollen Sie einen wirklich einzigartigen Urlaub inmitten der Natur erleben?

Abends mit regionalen Gerichte und erdigem Landwein verköstigt, zufrieden in Ihrer „Adega für eine Nacht“ einschlafen und von Erlebnissen des vergangenen Tages träumen…

ÜBERBLICK

Erfahren Sie bei dieser Reise zu den drei äußersten Inseln mehr über sich selbst und wie wenig es zu einem wirklich bereichernder Urlaub bedarf.
Dabei erleben Sie die auf den Inselumrundungen der GRAND ROUTE, die Ursprünglichkeit einer der letzten Naturparadiese Europas aus absolut einmaligen Perspektiven:

  • In gerade einmal 2 Wochen lernen Sie einige der Regionen exklusiv kennen, wo die Azoren abseits der Touristenströme (noch) authentisch geblieben sind. Entdecken Sie einige der wirklich versteckten Highlights wie sie nur Insider kennen.
    Ihr Beitrag hierzu ist ein erlebnisoffener Urlaubsstil sowie die Bereitschaft sich diese Gegenden auf individuell angepassten Tagesetappen zu erwandern.
  • Hier an den äußersten Ränder der Azoren ist man (noch) nicht auf Tagestourismus und Bustouren eingerichtet. Die Unterkunftsdichte ist limitiert und auf längeres Verbleiben ausgelegt. Kulinarische Genüsse reduzieren sich auf natürliches Essen der Einheimischen, das man gerne mit Gästen teilt, die die hiesige Lebensart kennenlernen möchten. Telefonie/ Internet und jederzeitige Erreichbarkeit sind keineswegs selbstverständlich.
  • Entschädigt werden Sie durch herzliche Gastfreundschaft sowie eine unverfälschte Naturvielfalt auf kleinstem Raum, wie sie in Europa kaum sonst mehr anzutreffen ist.

TREKKING- & ERLEBNISREISE AN DIE ÄUSSEREN RÄNDER DER AZOREN

15 TAGE AUF
– FLORES, CORVO & SANTA MARIA –

Abseits der Touristenwege -inmitten der Natur angelangt

Auf FLORES & CORVO haben wir für Sie 6 abwechslungsreiche Wanderungen zusammengestellt, aus denen Sie mit unserem Partner vor Ort die jeweils Geeignetsten auswählen.

  • Sie erwandern sich hier auf ausgewählten Abschnitten der hiesigen Grand Route Ihre Favoriten aus 9 Trails, die entlang der gesamten Küstenlinie die Insel umrunden.
  • Dabei werden Sie zu den Ausgangspunkten befördert und an den Endpunkten wieder abgeholt. Ein Mietwagen ist hier nur hinderlich/ entbehrlich. So sind Streckenwanderungen möglich, die Ihnen große Teile der Inseln authentisch erschließen.
  • Während der Fahrten erklärt man Ihnen Besonderheiten der Gegenden, die Inselgeschichte und informiert über Inselfeste zum Zeitpunkt Ihres Besuches.
  • Sie leben hier in restaurierten Häusern kleiner Dörfer, etwa einer ehemaligen Dorfanlage etwa an der Westküste, die zurecht als eine der schönsten der Azoren gilt. Eben zurück in der Zeit, inmitten einer fast noch unberührten Natur!

Auf SANTA MARIA erleben Sie sodann eine einzigartige Erfahrung, die einmalig im Reiseangebot der Azoren ist:

  • Die Inselumrundung –GRANDE ROTA-, ist ein besonderes Erlebnis! Der Weg umrundet und überquert auf 5 Etappen eine nahezu noch unbekannte Insel. Auf bis zu 60 km durch völlig unterschiedliche Landschaften, mit verschiedenfarbigen, idyllischen Dörfern, die an Südengland erinnern. Die Gemächlichkeit und Freundlichkeit der Bewohner ist hierbei ein Kontrasterlebnis unterschiedlichster Art.
  • Natürlich müssen Sie bei diesem Trekking nur Ihren Tagesproviant inkl. Badesachen mit sich führen. Sandstrände und Wasserfälle laden zu erfrischenden Pausen ein.

zwischen Hütten- & Hotel Trekking

  • In der VARIANTE HÜTTEN-TREKKING wartet am jeweiligen Etappenende wartet in den gemütlichen Cabanas bereits Ihr Gepäck, eine kühle Erfrischung, das Frühstück für den nächsten Morgen und vor allem ein schmackhaftes 3-gängiges Abendessen ausschließlich aus Produkten der Insel.
    Die 4 verschiedenen Häuser sind rustikal auf 6 Besucher ausgelegt. Um indessen keine Enge und Privatsphäre zu gewährleisten, belegen wir die Hütten indessen nur mit 2 Gästen bzw. einer familiären Reisegruppe bis zu 4 Personen.

Wer nicht das einmalige Trekking-Gefühl in den geräumigen, rustikalen Cabanas mitten in der Wildnis erleben möchte und den Zugang zur Außenwelt braucht, dem stehen in der VARIANTE HOTEL-TREKKING einige Hotels der „Inselhauptstadt“ zur Auswahl.

  • Wie auf Flores können wir in diesem Fall tägliche An-/Abfahrten zu den jeweiligen Umrundungsetappen durch unseren einheimischen Guide organisieren. Auf diese Weise lassen sich kürzere Etappen unternehmen und dabei gleichwohl die Highlights der  fantastischen Inselumrundung erleben, oder auch nur ausgesuchte Wanderungen auch auf SANTA MARIA zu ermöglichen.

Im Vorfeld ihrer Buchung informieren wir Sie im persönlichen Gespräch, ob und wie diese besondere Reise für Ihren Urlaub in Frage kommt. Dabei können Sie davon ausgehen, dass wir zu jedem Trail durchgängig und zumeist auch über aktuelle Ortskenntnis verfügen und bei Schwierigkeiten immer auch kurzfristig auf den Azoren erreichbar sind.

Die Routenbeschreibungen, unser publizierter OUTDOOR-Wanderführer und insbesondere auch die zur Verfügung gestellten gpx-Dateien für Ihr Smart-phone gewährleisten Ihr jederzeitiges Zurechtfinden bzw. die Ortung des Gastes im Bedarfsfall (tracking). Zudem kennen sich Ihre englischsprachigen Gastgeber natürlich bestens in ihrem Terrain aus.

Bitte bedenken Sie rechtzeitig zu buchen buchen Sie rechtzeitig, da die infrage kommenden Häuser schnell ausgebucht- und Alternativen rar sind!

Reisecharakter

Eine Reisekombination für aktive Gäste, die in der gegebenen Zeit den östlichsten Archipel -Oriental- umfassend kennenlernen möchten.
Die Konzentration auf nur 2 Inseln –ggfl. mit dem Abschluß auf einer 3.Insel TERCEIRA-, gibt der Reise etwas Besonderes jenseits der sonstigen touristischen Inselverteilungen. Sie sollten erlebnisoffen sein und berücksichtigen, dass in entlegeneren Regionen wie Santa Maria die Versorgungslage nicht der der Hauptstadt entspricht. Umgekehrt verhält es sich mit der Herzlichkeit der Bewohner. Ob also Erholen oder Entdeckungen angesagt sind, liegt ganz bei Ihnen.
Der beigestellte Mietwagen ermöglicht größtmögliche Flexibilität bei der Auswahl schöner Unterkünfte sowie abgelegener Aktivitäten, kann aber gerade bei Wanderern durch ein Taxi ersetzt werden.

an/ ab Ponta Delgada/SAO MIGUELcsm_Eco_Adventures_bearbeitet-1_2ebf20cdcc

  • 15-tägige WANDER/TREKKING-REISE
  • 4 Inselflüge mit Azores Airlines
  • 14 Übernachtungen/Fr. im DZ /pP landestypischen Unterkünften
  • 2 Tage Mietwagen Kat.A (inkl. CDW)
  • Auf Flores:
    Transfer zu den Unterkünften sowie

    zu den Anfangs-/Endpunkten der Trails;
  • Auf Santa Maria:
    Transfer am 1.Inseltag zum Hotel, 4 Übernachtungen in geräumigen Cabanas,
    am
    letzten Inseltag Miet-Pkw;
    wahlweise:
    6 Übernachtungen in zentralem Hotel mit Transfers zu/von den Wanderungen.
  • Handbuch mit Wandervorschlägen & gpx-Dateien der trails
  • Deutsch- & englischsprachige Reiseleitung vor Ort
  • Täglicher und ganzjähriger Reisebeginn möglich
  • Preis ab € 1.550/ pP im DZ (Hotel-Variante) bzw.
    ab € 1.610/ pP (
    Cabana-Variante)

Intern.Flüge zu tagesaktuellen Konditionen ab/an Deutschland

Weitere ATTRAKTIVITÄTEN um diese Reise:

radfahren50_strokeyachting-50px_strokeparagliding-50px_strokecanyoning-50px_strokekrone50_stroke 50px-Familien_stroke

Aktivitätsniveau

Die Azoren lassen sich am Besten in einem Urlaub in Bewegung entdecken. Hierbei haben wir diese Reise weitgehend auf das Erwandern ausgerichtet. Kleine, abgelegene Inseln sind einfach ideal zu Fuß zu erkunden.
Die Strecken liegen durchweg im mittleren Wanderbereich zwischen 10 -15 km und eröffnen genügend Gelegenheiten zum Baden, Fotografieren und einfach Geniessen.
Diese Ausgangszusammenstellung zusammen mit unserem Trailbook sollen Ihnen lediglich Roter Faden sein -die Feinjustierung liegt bei Ihnen!

Anreisevarianten

Einzig die internationale Anflugmöglich-keit zum Hauptstadtflughafen PONTA DELGADA ist bei dieser Reise sinnhaft -es sei denn Sie wollen davor/danach noch TERCEIRA besuchen).
So haben wir in der weiteren Reiseab-folge auch zunächst den Inselflug nach FLORES gewählt, um ggfl. schlechtes Wetter dort mit einigen Wandervor-schlägen auf der Hauptinsel SAO MIGUEL „abwettern“ zu können. Zudem erscheinen die Tageswanderungen auf Flores geeigneter sich auf die durch-gängige Rundwanderung auf SANTA MARIA einzugewöhnen.

Grande Rota Santa Maria

Bei dieser Reise können wir Ihnen eine ganz besondere Entdeckung vorstellen, die nach unserer Erfahrung ausschließlich auf SANTA MARIA sinnhaft funktioniert:

Ähnlich des Anspruchs bei der Alpentraverse GTA entlegene Regionen zu fördern, hat man hier Seitens des Turismo bestehende Wanderstrecken zu einer Inselumrundung/ – durchquerung zusammengeführt und propagiert diese immerhin durchgängigen 78 km als [Grande Rota], die man in 5 Etappen meistern möge.

Das logistische Problem hierbei sind allerdings die geringe Versorgungslage und die am Tagesende nicht immer gegebenen angemessenen Unterkünfte.

Dieses Problem ist auf Santa Maria durch eine junge Familie in vorbildlicher Weise gelöst worden. 4 kleine Häuser entlang des Weges sind landschaftsangepasst entstanden, ein Frühstücks- Abendessen und Gepäcktransportservice tragen zum unbeschwerten Wandern in grandioser Landschaft bei.

  • Wir haben dies ausprobiert und raten jedem naturzugewandten Urlauber dazu, einige Etappen/ Nächte in diesen Adegas einzulegen und sich an der inkludierten Verpflegung und der Gastfreundlichkeit der Insulaner zu erfreuen!

So schön die Idee einer Inselumschreitung ist, haben wir doch einige Teilstrecken über Teerstraßen im Interesse eines genußvollen Urlaubs abgekürzt. Es liegt also bei Ihnen, ob Sie die ausgeschilderten vollen 78 km zurücklegen, oder Bade- und Mittagspausen einlegen möchten und so die 5 Abschnitte mit reduzierten 60 km in 5 Tagen zurücklegen wollen. Unverrückbar sind indessen die 4 Cabanas über die Insel verteilt, die Sie ab 16:30 erreichen sollten.

Je nach Flugfrequenzen und ggfl. Anschlußprogramm auf SAO MIGUEL haben wir zu Beginn des Inseltrekkings je eine Übernachtung in der Inselhauptstadt Vila do Porto vorgesehen, sodaß Sie am letzten Tag auch noch mit dem Mietwagen gewisse steile Highlights anfahren könnten.

Die Tagesabläufe

- Gesamter Reiseverlauf aufklappen -

1.Tag: Ankunft auf Sao Miguel und Transfer zum Hotel

Die Azoren im 4h. Direktflug oder via Lissabon. Da der Weiterflug erst am nächsten Morgen möglich ist, übernachten Sie in der Innenstadt in der Nähe des Flughafens. Damit nichts schief geht nehmen Sie für die kurze Fahrt vom/zum Flughafen ein Taxi, das Sie in 15 Minuten in die Innenstadt bringt. Genießen Sie bei einem schönen Abendessen schon einmal die Athmospäre der Hauptstadt. [1.Übernachtung/Frühstück in Ponta Delgada]

2.Tag: Transfer nach Flores, WD um Fajazinha

Heute Morgen geht es mir Azores Airlines (07:00/ 09:00) in knapp 2 Stunden via Horta auf die westlichste Insel FLORES. Dort angekommen bringt Sie das Transfertaxi zu Ihrem Domizil auf der Westseite der Insel. Schon die Fahrt über den Inselrücken, die Sie noch mehrmals machen werden, ist ein Erlebnis. Im Westen angelangt liegt tief unten an der Küste der kleine Ort Fajazinha.
Nach dem Einchecken empfehlen wir eine erste Rundwanderung direkt vom Hotel aus zu den Wasserfällen um den Lagoa das Patas > Faja Grande und zurück: (OUTDOOR-Azoren No.30 S.143 ff. < 8 km; 3,5 h.; 230 Höm) [6.Übernachtungen/Frühstück in Aldeia da Cuada]

  • Zum 1.Abendessen sollten Sie sich in der Aldeia anmelden, ansonsten gibt es auch Faja Grande und dem benachbarten Fajazinha gute Adressen.

3.Tag: Entlang der Dörfer der Südwestküste

Heute raten wir zu einer 1.Streckenwanderung auf der Spur der auch hier propagierten GRAND TOUR, die sich auf offiziellen Trail (noch) nicht rundet. Ihr Gastgeber bringt Sie auf der Küstenstraße an die Südspitze nach Lajedo. Sie können hier eine schöne Rundwanderung entlang der Hotensienhecken nach/von Mosteiros machen [siehe OUTDOOR No.32 S. 152ff. 8 km, 3,5 h.] oder den gesamten Küstenweg bis nach Fajazinha zurücklegen [14 km, 5h.].
Ein insgesamt schöner Küstenweg mit +600/M 3\-800 Höm, mit einem empfehlenswerten Abendessen im Rest. Por do Sol/Fajazinha

4.Tag: Highway 1 von Faja Grande zur Nordspitze

Die 2. Streckenetappe wird auch als Touristenrennstrecke bezeichnet, obwohl sie alles andere als dafür geeignet ist.
Es ist eine der schwierigsten Trails und sollte mit dem nötigen Respekt vor Wetter und eigener Trittsicherheit angegangen werden! Lassen Sie sich von niemanden den Weg Nord>Süd-Richtung „auftischen“; bestehen Sie auf Abholung in Ponta Delgada oder Ponto de Albarnaz.
Gute Beschreibung in ROTHER-Azoren [Königsetappe No.77 S.252 f.: 12 km, 4,5h +600/S 4\-580 Höm]

5.Tag: Entlang der Piratenküste im Nordosten bei Pt.Barrosas & Alagoa

Um das Nordkap Flores herum beginnt die nächste Etappe herausragender Küstenwanderungen:
Wir empfehlen Ponta Delgada> Ponta Ruiva [ROTHER No.78 S.256 ff.,6,5 km 2,5 h. -430/M3\+430 Höm]
und/ oder weiter
Ponta Ruiva> Fazenda de Santa Cruz [OUTDOOR No.33 S.155 ff. 8,5 km , 4 h. +460/M 3,5\-570 Höm]

Insgesamt spannende 15 km für die man mind. 7,5 h. einplanen sollte. Es geht entlang der bis zu 500 m hohen Steilküste entlang der so manche Seeschlacht zwischen Piraten und Freibeutern ausgetragen wurde. Spektakuläre Landschaften im Wechsel mit Dschungelpassagen und kilometerlangen Hortensienhecken lassen die Zeit rasch vergessen. Denken Sie daran sich für unterwegs zu verproviantieren!

6.Tag: Im Siedlerland oder Visite auf CORVO

Zur „Erholung“ heute vielleicht einen Blick ins ehemalige Siedlerland der Faja do Conde. Heute eher dschungelartige Vegetation und einige Bademöglichkeiten etwas südlich der Hauptstadt Santa Cruz gelegen.[OUTDOOR No.31 S.148ff.: 6,5 km, 2h. +272/L2\395 Höm] Wer mehr Zeit investieren möchte und Trittsicherheit mitbringt, sei im Anschluß hieran die Wanderung zur Piratenhöhle bei Ponta da Caveira [3,5 km, 1,5 h. -300\S 4/+300] empfohlen.

Eine andere Möglichkeit wäre ein Tagesausflug auf die Nachbarinsel CORVO zum Besuch des dominierenden Kraters Caldeirao. Die Passagen für die 40 minütige Überfahrt müssen vorreserviert werden (€ 20). In Vila Nova angekommen lassen Sie sich hoch zum. Miradouro fahren und genießen bei schönem Wetter die beiden Wanderpfade der Ostfflanke des Riesenkraters

7.Tag: Lopo Faz (Transfer SMA)

An mehreren Wochentagen besteht die optimale Flugverbindung ab FLORES 14:00 oder 16:00 mit Ankunft in SANTA MARIA um 19:45. Andernfalls müßten Sie schon am Vormittag Flores verlassen (- lernen aber einige weitere Flughäfen der Azoreninseln kennen). Wir werden bei der Detailplanung also bemüht sein, um die schnellsten Flugverbindungen für Sie zu planen!

In diesem Fall könnten Sie sich am Vormittag noch eine ganz besonders spektakuläre Faja an der Südspitze erwandern, oder aber den beiden sehenswerten neuen Museen in Santa Cruz einen Besuch abstatten.  [Faja de Lopo Faz: 4 km,  2,5h  -200\M2,5/+200]

Am Aben treffen Sie dann gegen 19:45 auf dem ehemals größten Flughafen im Atlantik auf Santa Maria ein. Das Taxi bringt Sie in Ihr Hotel, wo Sie sehr gut essen können. [1.Übernachtung/ Frühstück, Vila do Porto]

8.Tag: Vila do Porto - Praia/ Malbusca (1)

700 400 Az Suedkueste

Haben Sie sich für das Inseltrekking entschieden beginnt heute am Alten Fort de Sao Bras der gut ausgeschilderte Trilhos da Costa Sul.

  • Zuvor haben Sie von unserem Partner eine ausführliche Einführung erhalten. Ferner können Sie Ihre Abendessen- und Frühstücksbestellungen anbringen und auch die Gepäckbeförderung zwischen den Hütten beauftragen.

Auf recht konstanter Höhe um 100 m verläuft der alte Signalweg gegen Piratenangriffe durch trockenes Sukkuleten und Weidefläche. Sie kommen vorbei an dem Höhlensystem, in dem sich seinerzeit die Bewohner vor den Piraten versteckten. Schöne Küstenblicke führen hinab an den wohl längsten, weißen Sand der Azoren.

  • Ihre 1.Adega der Trekking-Tour ist noch einige Kilometer (Malbusca) entfernt mit herrlichem Blick auf den Sonnenuntergang über der Südküste.

Haben Sie sich für die „sternförmigen“ Erkundung mittels Taxi/Mietwagen entschieden, nehmen Sie vom Strand in Praia für die Rückfahrt zum Hotel den öffentlichen Bus No.6, oder eben ein Taxi. Zuvor können Sie am Strand herrlich baden und rustikal essen!

9.Tag: Südküste Malbusca- Maia- Lapa (2)

700 400 Az ST LorencoOb Teilnehmer am Inseltrekking oder „Tageswanderer“, für beide empfehlen wir die südöstliche Inselecke zu erkunden. Wilde Macchia mit Balaststelen und Walaussichtstürme führen hinüber zu den Weideflächen der grünen Inselmitte. Eine der spektakulärsten Wanderungen durch die Weinterrassen hinunter nach Maia steht bei trockenem Wetter an.
Alternativ genießen Sie von der alten Walfabrik am Leuchtturm eine Bootsausfahrt zum Schnorcheln/ Tauchen entlang der hier beginnenden Fossilienküste. Spektakuläre Piratenhöhlen und Naturschauspiele entlang der gesamten Küste werden Sie auch diesen Tag lange in Erinnerung behalten.
Auf unsere „Inselumrunder“ wartet nach ca. 15km bei Lapa in einer der schönsten der 4 Cabanas bereits das Abendessen.

10.Tag: Santo Espirito- S.Lorenco Norte (3)

Die Inselumrundung setzt sich heute fort durch geruhsames Hoch/Runter entlang der östlichen Inselhälfte, wobei wir jeweils auf 2 Rundwanderungen treffen, die sich hier verbinden –also auch vom Hotel angefahren werden können. Einfach schön die kleinen Verbindungswege zwischen den bunten Dörfern mit ihren Cafes, Handwerksläden und Bäckern.
Mittags raten wir zu einer ausgiebigen Rast unten am weißen Stand von Sao Lorenco, wo man auch gut essen kann bevor sich der Treppenweg wieder nach oben fortsetzt. Die restlichen 6 km in den kleinen Weiler Norte fallen leicht. Die Vorfreude auf das gute Abendessen und die Aussicht auf die Nachbarinsel im schönsten Sonnenuntergang, versöhnen für die mit ca. 18 km längste Etappe.

11.Tag: Norte- Pico Alto- Raposo Bucht (4)

Durch üppig grünes Ackerland geht es zunächst zu einer schönen Kirche der Santa Barbara. Treffpunkt für allerlei Händler und Bauern um Tante Emmas Kolonialwarenladen. Diese Gegend zeichnet ein Wechsel zwischen Waldlichtungen und geschwungenen grünen Feldern aus, die an den Süden Englands erinnern. Auf kleinen Pfaden geht es nun hoch auf den Gipfel der Insel. Von der Spitze des Pico Alto eröffnet sich dem Wanderer eine herrliche Rundumsicht auf die zurückgelegten Strecken.
Die „Sternwanderer“ sollten hier hoch mit dem Taxi anfahren und am Streckenende in Anjos abholen lassen, oder sie machen hier oben eine Rundwanderung in kühlem Klima. Für beide geht es zunächst durch die üppige Vegetation der Nadel- und Heidelbeerwälder.
Endpunkt für die Umrunder die schöne Hütte in der Raposo-Bucht unmittelbar an der Steilküste.

12.Tag: Auf dem Fossilientrail Raposo- Anjos (5). Rückflug nach S.Miguel

Gut gestärkt raten wir die letzte Etappe mit einer Wanderung die Steilküste hinab zur Bucht von Raposo zu beginnen. Sodann schließt sich die Wanderung entlang der Küste durch die Rote Wüste von Fanenca an, wo auch heute noch Tonabbau betrieben wird. Das letzte von uns empfohlene Teilstück führt entlang weiteren Fossilienfundstellen hinab in die Bucht von Anjos, wo Columbus gelandet sein soll.
An den Meerwasserbecken sollten Sie nach 7 km die Inselumrundung bei einer schönen Mittagsrast ausklingen lassen. Die weiteren, staubigen 17 km um den Flughafen beeinträchtigen nur das schöne Erlebnis der schönen Trekkingreise. Lassen Sie die Inselerlebnisse beim Baden ausklingen.

Ihr Rückflug verläßt die Insel um 19:00.
Lassen Sie sich zu Ihrem Hotel zurück bringen und freuen Sie sich über die erwanderten Erlebnisse der letzten Tage.

700 400 Az SMA Faneca

13.Tag: Transfer Santa Maria & Relax-/Strandtag

Regular ist für den heutigen Tag der kurze Flug hinüber nach Santa Maria (06:30/ 15:00) geplant, wo Sie bereits nach 15 min. landen.

  • Ist nur der Flieger am Nachmittag buchbar, sollten Sie den Tag für den Besuchspunkt Ponta Delgada nutzen (-Beschreibung unter Reisetag 13).

700 400 Az Fort VdPOb Sie nun Morgends oder am Nachmittag eintreffen der heutige Tag ist wiederum zur Akklimatisieren bzw. der Fährüberfahrt gewidmet.

Je nach Absprache übernehmen Sie Mietwagen oder Taxi direkt am Flughafen. Vor 12:00 können Sie Ihr Gepäck im ersten Quartier auf der Insel abstellen. Sollten Sie unserer Tagesempfehlung folgen, informieren Sie sich schon mal anhand der Hinweisschilder über die Geschichte der Piraten. Am Alten Fort de Sao Bras. oberhalb des Hafens beginnt der gut ausgeschilderte Trilhos da Costa Sul, auf dem Sie morgen Ihre „Inselumrundung“ starten werden.

Sollten Sie frühzeitig eintreffen, raten wir zu einem ersten Strandaufenthalt (Anjos o. Praia), oder machen Sie einen Ausflug mit dem Boot zu den Fossilien Fundstellen.

14.Tag: Rückkehr nach Sao Miguel mit Stadtbummel Ponta Delgada

700 400 AZ PDL MatrizDer Morgen-Flieger -Ankunft P.Delgada 08:00- gibt Ihnen Gelegenheit zur Besichtigung der mittelalterlichen Hauptstadt von Ponta Delgada.
Die Hauptstadt der Azoren, Ponta Delgada müssen Sie zu Fuß erkunden. Bitte nehmen Sie daher für die kurze Strecke zu Ihrem Quartier das Taxi.  Avendida, Kirchen, Parks und die große shopping-mal Parc Atlantico lassen sich alle leicht zu Fuß entdecken.
Wer diese, sowie die schönen Pflanzergärten erkunden will, sei die Beschreibung Durch die Gärten der Gentlemen-Pflanzer [No.1 ] in Outdoor empfohlen….
Vielleicht wollen Sie den Tag mit einem ganz besonderen Essen ausklingen lassen? Unser individuell auf den Gast zugeschnittenes Roadbook eröffnet Ihnen die Highlights um Ihren Hotelstandort!

15.Tag: Rückflug oder Anschlußprogramm

Am Vormittag verlassen die meisten Flüge den Airport Ponta Delgada. Wir hoffen, dass Sie viel Freude an diesem Programm hatten und

  • vielleicht gar um einige Tage hier oder auf Terceira verlängern.
  • Fliegen Sie heute zurück via Lissabon, wo die Flieger nach Mitteleurope regelmäßig zwischenlanden, arrangieren wir Ihnen gerne noch einen besonderen Urlaubsausklang.
  • Geht Ihr Direktflug ab Ponta Delgada, sollten Sie sich auch einen frühen Aufbruch zum Flug um 07:00 einstellen.

Schon mal Danke und schön das Sie da waren!

ÜBERBLICK TAGESVERLÄUFE Az 15

AZ 15/`18 Tagesaktivitäten
Trailangaben
ÜB (14) Mob.(14)
1. SMI Anreise und Transfer Hotel Stadthotel PDL Taxi
2. FLW Transfer 7:00/9:00 PDL> Flores; WD Rund Fajazinha 8 km 3,5h. 560 m; Outdoor No.30 S.143 Aldeia da Cuada Taxi
3. FLW WD Südwesten Lajedo-Mosteiros: 8 km, 3,5 h., 550 m Aldeia da Cuada Taxi
4. FLW WD Nordwesten FajaGrande-PDL: 12 km, 4,5 h., 600 m Aldeia da Cuada Taxi
5. FLW WD Nordosten Barrosas-Fazenda: 14 km 6 h., 755 m Aldeia da Cuada Taxi
6. FLW WD Südosten Caveira-St.Cruz: 6 km, 2h., 245 m Aldeia da Cuada Taxi
7. FLW >Airport FLW 14:00/16:00 Faja Lopo Faz
8. SMA Vila Porto> Praia/ Malbusca 10 km, 4,5 h.] PR 5: 7 km, 3h. HO Santa Maria Hike
9. SMA Malbusca> Maia> Lapa 16 km, 7h.] PR 4: 4 km, 2h. Cabana Malbusca Hike
10. SMA Lapa> St.Espirito>S.Lorenco 15 km, 8h.] PR C3: 10 km, 3h. Cabana Lapa Hike
11. SMA Norte, Pico Alto> Raposo 18 km, 8 h.] PR 2: 5 km, 2 h. Cabana Norte Hike
12. SMA Raposo> Anjos; ggfl. > PDL 7 km 2,5 h.] PR 1: 9km, 4 h. Cabana Raposo Hike
13. SMA Relax-Tag; Transfer> PDL 18:10 SMA> PDL Stadthotel PDL Pkw B
14.SMI Stadbummel P.Delgada-Lagoa Outdoor No.1: 7 km 3h. +530/L-530 Stadthotel PDL Taxi
15. SMI Rück- oder Weiterreise

auf Spuren der Freibeuter

Beide Inseln stellen die äußersten Pole der Azoren dar. Mitten im Atlantik gelegen waren sie lange Zeit die Domäne der Freibeuter, die hier munter ausraubten. Santa Maria diente den nordafrikanischen Korsaren als Sklavenreservoir; Flores & Corvo machten sich als Unterschlupf zum Ausrauben der spanischen Galeeren einen Namen.
In unseren individualisierten Roadbooks finden Sie Wege zu den Piratenhöhlen und mancherlei Hinweise auf sinistere Hinterlassenschaften jener Zeit.
Besuchen Sie auf Santa Maria doch einmal die Vereinigung der freigekauften Sklaven, die im Sommer stimmungsvolle Blues-Konzerte veranstaltet!

einige der Highlights dieser Reise

  • Unter Enten entlang eines riesigen Vorhangs von Wasserfällen
  • Sonnenuntergang -der schönste Blick auf Amerika
  • Wandern entlang der alten Saumpfade von Dorf zu Dorf
  • Pures Wasser und frischeste Luft laden zum Staunen ein
  • Blick in 100jährige, restaurierte Dörfer und deren Relikte
  • Baden in paradiesischen Buchen & Wasserfällen
  • Besuch auf der kleinsten Siedlungsfläche des Atlantik
  • Quantensprung ins wiedererwachte Satelitenzeitalter
  • Aufbruch auf Santa Maria in eine englische Parklandschaft
  • 4 Übernachtungen im Takt der Natur über den Fossilien
  • Einheimische Gerichte und erdige Weine
  • Aufstieg durch die Weinterrassen in die Rote Wüste
  • Zum höchsten Berg und hinab durch alle Vegetationszonen zu Columbus Anlegestelle
  • Abufeira-Wein an der Dorftheke zu Geschichten der Re-Immigranten
  • und vielleicht auch Folklore aus beiden Welten

SAISONZEITEN / PREISE

Az 15/2018ÜBCHARME & CABANAS
pP/bei 2 Personen
CHARME & CABANAS
pP/bei 4 Personen
CHARME & KOMFORT
pP/bei 2 Personen
01.04.- 31.05.1814
1.610€
jetzt Anfragen
1.200€
jetzt Anfragen
01.06.- 30.09.1814
1.710€
jetzt Anfragen
1.320€
jetzt Anfragen
01.10.- 31.10.1814
1.610€
jetzt Anfragen
1.200€
jetzt Anfragen

Die ausgewählten Unterkünfte sind sehr begehrt, sodass wir rechtzeitige Buchung empfehlen müssen. Sollten diese ausgebucht sein, machen wir Ihnen zu den Unterkünften Ausweichangebote.

Erläuterungen

  • Nebenstehende Preise beziehen sich jeweils auf eine Unterbringung pro Person in einem Doppelzimmer (T1).
    Auch bei dem 5-tägigen CABANAS-TREKKING haben wir diese Betrachtung gewählt, obwohl die Häuser bis zu 6 Schlafmöglichkeiten aufweisen.
  • Wir meinen allerdings, dass die jeweiligen 6 Schlafmöglich-keiten pro Hütte nicht voll ausgeschöpft werden sollten und unsere Gäste eher nicht mit weiteren unbekannten Wanderern nächtigen möchten. Unseres Erachtens handelt es sich eben nicht um reine Hütten-Übernachtungen, sondern behagliches Einschlafen und Erwachen in der reinsten Natur.
    Aus diesem Grund mieten wir ausschließlich die Hütten komplett an und gehen von einer Belegung mit maximal 3- oder 4 sich bekannten Personen- also Familie oder Freundeskreis aus.
  • Aus dieser Restriktion (–Kalkulation auf 2 Personen/Cabana) erklärt sich der den höherklassigen Unterkünften vergleichbare Preis. Sollten Sie etwas zu 4 Personen diese Reise antreten, entnehmen Sie den günstigeren Preis nebenstehender Aufstellung zwischen 1.200> 1.300 €.

Boni

m_mare_de_agosto_2013Gäste die wiederholt mit uns verreisen, erhalten ein besondere Geschenk. Zum Beispiel
• ein exklusives Abendessen, eine Konzertkarte, ein Bildband oder eine DVD. Lassen Sie sich überraschen und lesen Sie dazu mehr...

LEISTUNGEN

Enthaltene Leistungen

  • an/ ab Ponta Delgada/SAO MIGUEL
  • 3 Inselflüge mit Azores Airlines
  • 14 Übernachtungen/Fr. im DZ /pP landestypischen Unterkünften
  • 2 Tage Mietwagen Kat.A (inkl. CDW)

auf Flores:

  • Transfer zu den Unterkünften sowie
    zu den Anfangs-/Endpunkten der Trails;

auf Santa Maria:

  • Transfer am 1.Inseltag zum Hotel, 4 Übernachtungen in geräumigen Cabanas,
    am
    letzten Inseltag Miet-Pkw,
    wahlweise:
    6 Übernachtungen in zentralem Hotel mit Transfers zu/von den Wanderungen.

  • Handbuch mit Wandervorschlägen & gpx-Dateien der trails
  • Deutsch- & englischsprachige Reiseleitung vor Ort
  • Täglicher und ganzjähriger Reisebeginn möglich
  • Preis ab € 1.450/ pP im DZ (Hotel-Variante) bzw.
    ab € 1.610/ pP (
    Cabana-Variante)

Nicht Enthaltenes

  • Internationale An-/Abreise auf die Azoren.
  • Sollten Sie nicht mit SATA anreisen, verteuern
    sich Inlandsflüge mit AIR ACORES um € 50/Strecke.
  • Rail & Fly-Tickets bei Anreise mit SATA € 50;
    bei TAP € 80 pP.
  • Wal-/Delfinausfahrt ab € 50 pP;
    weitere Aktivitäten auf Anfrage

Internationale- & Insel-Flüge

Diese Reise beginnt/ endet in Ponta Delgada/SAO MIGUEL und beinhaltet bereits die 4 Inselflüge nach/von FLORES sowie SANTA MARIA.

Sollten Sie über TERCEIRA anfliegen, oder von dort aus zurückfliegen wollen (Gabelflug) lassen Sie uns das bitte frühzeitig wissen, damit wir zumindest Ihre Inlandsflüge so planen können, dass Sie möglichst wenig Wartezeit verbringen müssen.

Helfen Sie mit das Klima zu schützen:

Bei dieser Reise entstehen beim Hin- und Rückflug klimarelevante Emissionen in Höhe von 1620 kg pro Person, die Sie durch einen freiwilligen Beitrag kompensieren könnten. Mehr dazu unten unter ANFRAGE..

auf ein Wort

Natürlich besorgen wir Ihnen gerne zu tagesaktuellen Preisen auch die Internationalen Zubringerflüge auf die Azoren!

Wir machen Ihnen vertretbare Angebote (mittels Rail & Fly sogar ab Ihrem Bahnhof ) auf die Azoren.
Diese sind im Endeffekt  (Flugzeit, Restriktionen, zusätzliche Übernachtungen) häufig sogar Preiswerter!

Auch wenn durch die Öffnung des internationalen Flugmarktes auf die Azoren, ein Run auf die Azoren ausgelöst hat, machten unserer Kunden mit „Billigfliegen“ häufig unliebsame Überraschungen.
Wenn Ihnen Direktflüge um die 4 Flugstunden zu kurz, oder zu teuer sein sollten, können Sie jedoch günstige Flüge mit vielfältigen Zwischenstops im Internet direkt einkaufen (und sofort zahlen!). Verfügen Sie schon über Urlaubserfahrungen mit EASY JET & RYAN AIR, sollten Sie natürlich dabei bleiben.

Ihre Partner vor Ort und …..

Bei allen unseren Reisen legen Wert darauf, nicht irgendwelche Unterkünfte oder sonstige Leistungspartner für Ihre Reise zu buchen, sondern solche, die auch unser aktuelles Vertrauen genießen.

Wir betreiben das Geschäft auf den Azoren seit über 10 Jahren und haben in der bisherigen Boom-Phase der Azoren so manche Hochglanz-Unternehmung kennengelernt. Da wir ausschließlich unseren Gästen verantwortlich sind, profitieren Sie von unserer Gründlichkeit, die wir uns von Deutschland/ Schweiz hierher mitgenommen haben.

Seit 2011 werden wir durchgängig mit dem entsprechenden Siegel der wohl namhaftesten Zertifizierungsgesellschaft TourCert für hervorragenden, nachhaltigen Tourismus ausgezeichnet (mehr hierzu…).

….. warum Sie sich auf uns verlassen können:

Wir verkaufen also nicht nur Reisen, sondern verstehen diese auch in einem umfassenden Konzept nachhaltigen Wirtschaftens, sowohl gegenüber unseren Gästen, also auch unseren Leistungspartnern gegenüber:

Wir haben uns von Beginn unserer Tätigkeit einem nachhaltigen Tourismus verpflichtet gefühlt.
Das CSR-System,eines der renommiert-esten Zertifizierungsagenturen im Tourismus setzt Standards, die Sie regelmäßig überprüft und weiterentwickelt.Tourcert-Siegel(3)

Dem stellen wir uns gerne, zumal wir selbst viel auf den Inseln unter-wegs sind und daher aus eigener Anschauung die Stärken und Schwächen kennen.

Daher freuen wir uns auch, dass Nachhaltigkeitsgesichtspunkte zunehmend auch hier auf offene Ohren stoßen, was sich auch in der Zunahme hiesiger Zertifizierungsauszeichnungen verdeutlicht.

MOBILITÄT

  • Wir arbeiten auf den Inseln auch in diesem Sektor ausschließlich mit Partnern zusammen, die sich durch jahrelange Marktpräsenz, ausgewiesene Kompetenz und Servicefreundlichkeit auszeichnen.
  • Natürlich hat jede ordentliche Leistung Ihren Preis und bedenken Sie daher, dass man mit „Eintagsfliegen“ erfahrungsgemäß am Ende einen höheren Aufwand als mit gestandenen Partnern!

Alle unsere Partner fühlen sich solchen nachhaltigen Wirtschaftens verpflichtet!

BERATENDE REISEBEGLEITUNG

  • Neben einer detaillierten Darstellung der Website zu den hiesigen Möglichkeiten, ist für uns ganz wichtig, dem Gast zuzuhören und eine offene Kommunikation zu führen.
  • Die Phase ein wirklich passendes Landprogramm zu empfehlen, oder eigens auf den Gast zuzuschneiden, empfinden wir immer wieder als schöne Herausforderung. Sie beginnt mit dem Erarbeiten der zum speziellen Reisewunsch passenden Anreise im Direktflug oder als stop-over (siehe auch: Superior Services).
  • Damit Sie sich mit Ihrem Reiseziel und speziellen Möglichkeiten schon vor Reisebeginn auseinandersetzen können, lassen wir schon lange vor Reiseantritt dem Gast unser auf ihn zugeschnittenes Tourenbuch sowie unseren OUTDOOR/Azoren-Führer zukommen.
  • Schließlich sind wir auch im Verlauf der Reise immer Ansprechpartner vor Ort für etwaige Malaisen, per Telefon-hotline oder Tracker.

UNTERKÜNFTE

  • Die Übernachtungsmöglichkeiten auf den Inseln sind gerade bei der aktuell wachsenden Nachfrage noch immer sehr limitiert. Daher fällt auch uns, die wir nahezu alle Häuser kennen, die Auswahl geeigneten Unterkünfte nicht immer leicht.
  • Dies auch deswegen, da wir bei unseren Individualreisenden -wo immer möglich- kleine, landestypische Einheiten bevorzugen, wo der Kontakt zum Eigentümer gegeben ist. Zudem weisen die meißten von ihnen mittlerweile eine ansehnliche Bandbreite nationaler Qualitätszertifikate aus!

Die positiven Reisebewertungen unserer Gäste geben uns bei diesen Empfehlungen durchweg Recht.

Unterkünfte & Verpflegung nach Ihrem Gusto

Mit unseren verschiedenen Unterbringungskategorien möchten wir Ihnen eine preisliche Orientierung der Bandbreite des hier Möglichen geben.

Wegen des seit 2 Jahren zu beobachtenden Run auf die Azoren (Billigflieger; Ausweitung der Krisenländer; Klimawandel; Spätbucher; etc.), fällt es zunehmend schwerer, ausschließlich im kostengünstigsten Bereich unterzubringen.
Deswegen ist uns der(telefonische) persönliche Kontakt zu unseren Interessenten auch so wichtig, um im Endeffekt eine Mischung (noch) buchbarer Häuser zu erreichen, die den Bedürfnissen des Gastes angepasst ist.

Die dazu ausgewählten Häuser sind eher nicht in den wenigen Städten angesiedelt. Herrschaftliche Landsitze, rustikale Adegas, und schön gelegene kleine Hotels– sind in jedem Fall nämlich dazu geeignet, sich nach den Ausflügen gut zum Entspannen, oder auch einmal einen Freien Tag einzulegen.

Ihre Gastgeber sind auch nach ihrer Servicefreundlichkeit ausgesucht und gehen erfahrungsgemäß gerne auf jeden Gast freundlich ein. Gleichzeitig fördern wir hierdurch die Entwicklung eines umweltfreundlichen Tourismus jenseits der größeren Ketten-Hotels.

Bei unserer Kalkulation dieser Reise haben wir nachfolgenden Häuser (Standardzimmer) zugrunde gelegt.
Sollte das eine oder andere ausgebucht sein, werden wir uns um ein Gleichwertiges bemühen, oder Ihnen gegebenenfalls eine alternative Variante mit-/ ohne Aufpreis benennen:

Wir habenbei dieser Reise folgende Gewichtung der Aufenthalte zu Grunde gelegt, die wir mit dem Gast aber noch varieren können :

  • 2 x ÜB um Flughaden Ponta Delgada, SAO MIGUEL,
  • 5 x ÜB auf FLORES,
  • 6 x ÜB auf SANTA MARIA,
  • 1 x ÜB in/um WESTTEIL SAO MIGUEL.

Charme & Cabanas

P1040234


FLORES:
z.B.:
Aldeia da Cuada, Fajazinha, oder
Quinta das Sonhos, Fajazinha

SAO MIGUEL -Westteil: z.B.:
Hotel do Colegio****, P.Delgada.

SANTA MARIA: z.B.:
Santa Maria a Pé
, 4 untersch.Cabanas7 Kopie

Charme & Komfort

700 FLORES Vivenda IMG_1461


FLORES:
z.B.:
Aldeia dos Sonhos, Fajazinha, oder
Vivenda Flores, Lomba.

SAO MIGUEL -Westteil: z.B.:
Hotel Talisman****, P.Delgada.

SANTA MARIA: z.B.:
Hotel Praia de Lobos
***, Vila do PortoP1050553

Charme & Relax

P1040076


FLORES:
z.B.:
Aldeia da Cuada, Fajazinhia, oder
Casa Argonauta, Faja Grande.

SAO MIGUEL -Westteil: z.B.:
Hotel do Colegio****, P.Delgada.

SANTA MARIA: z.B.:
Charming Blue****
, Vila do Porto Poolside

zum Thema Verpflegung

Kulinarisch sollen Sie bei uns natürlich die Besonderheiten der Region kennenlernen. Dazu gehört bei unseren Kategorien BUDGET und KOMFORT, dass das landestypische Frühstück regelmäßig enthalten ist.

Dort wo allerdings Vermieter nicht selbst am Objekt wohnen, also etwa eine längere Anfahrt haben (Ferienhäuser oder einige CHARME-Häuser), besteht hingegen immer die Möglichkeit die eigene Küche sowie deren Ausstattung mit Grundbestandteilen azoreanischen Frühstücks zu nutzen. Zudem können Sie immer in unmittelbarer Nähe des Objektes bei Tante-Emma-Läder oder Märkten, entsprechend Ihrer eigenen Vorstellungen eines etwas ausgiebigeren Frühstücks, dieses komplettieren.
Wir haben mit solchen Vermieter vereinbart, dass Sie für das 1.Frühstück einen Willkommenskorb mit allem Erdenklichen vorfinden. Wunschgemäß wird bei einigen Unterkünften auch täglich ein Frühstückskorb zur Verfügung gestellt.

  • Bei der sonstigen Verpflegung über den Tag hinweg, raten wir in den seltensten Fällen zur Buchung von „Halbpension“ in Ihrem Standort-Hotel. Es gibt überall zumeißt spezielle Lokale , die einen kleinen Umweg lohnen. In unserem individualisierten Roadbook geben wir Ihnen Tipps, was Sie nicht versäumen sollten. Solche Lokale sollten im Tagesablauf durchaus Veranlassung zu späten Mittagessen, oder frühen Abendessen geben.

Im Fall unseres Inseltrekkings auf Santa Maria besteht die Besonderheit darin, dass wegen der entlegenen Hütten, die Versorgung Abends und zum Frühstück vor dem Beginn der Umrundung geplant werden muß.
Bei Ihrer Ankunft spricht unser Partner vor Ort Ihre speziellen Ernährungs- und Getränkewünsche dezidiert mit Ihnen durch und versorgt Sie dann während der gesamten 4 Übernachtungen mit inseltypischen Produkten, die Sie sich auf einem kleinen Kocher in der Hütte warm machen. Wünschen Sie diesen empfehlenswerten Service, begleichen Sie die Kosten direkt ihm gegenüber.

Mobil unterwegs

Der Charme dieser Reise besteht darin, dass Sie sich weitgehend die schönsten Sehenswürdigkeiten selbst erwandern.

  • Einerseits sind auf FLORES die meisten Trails, Streckenwanderungen, die eine tägliche Rückkehr zum Auto wohl wirklich zu viel des Guten wären. Wir haben daher einen Shuttle-Dienst zu/ von den einzelnen Wanderungen für Sie inkludiert. Sie hat zudem den Vorteil, dass Sie unter den 9 identifizierten Wanderungen sich die 5 für Sie persönlich am Geeignetsten heraussuchen könnten.
  • Auf SANTA MARIA ist die gesamte Inselumrundung per pedes das highlight als solches. Eines Shuttles bedarf es dazu gerade nicht. Sollten Ihnen hingegen die 5 Etappen von insgesamt 60 km doch zu viel sein, kann auch hier durchgängig ein Shuttle organisiert werden. Hierbei bringt Sie unser fahrer nach dem Frühstück zum Anfangspunkt der jeweils erwählten Wanderung und holt Sie Nachmittags an einem fixen Punkt wieder ab, zürück ins Hotel.

Wenn Sie diese beiden ganz besonderen Inseln allerdings ganz entspannt und nur gelegentlich zu Fuß entdecken möchten, stellen wir Ihnen auf beiden Inseln gerne preisgleich auch täglich ein Mietwagen zur Verfügung!

  • Für Ihren Ankunfts- und Abflugtag auf SAO MIGUEL, der ausschließlich dem Besuch der Hauptstadt Ponta Delgada bzw. dem Flughafentransfer vorbehalten ist, nutzen Sie bitte ein Taxi für die wenigen Minuten vom/zum Flughafen.

Persönliche ANFORDERUNGEN

Es ist uns sehr wichtig, dass Sie von vorne herein wissen, was Sie sich zutrauen sollten -und was nicht.

  • Zwar sind die Azoren ein von der Landmasse überschaubares Terrain. Nicht auf allen über 600 km im Atlantik verteilten Inseln mag die Verpflegung, Unterbringung, die medizinische Versorgung und auch die telefonische Erreichbarkeit mitteleuropäischen Standards entsprechend. Auch wenn das Land in den letzten 10 Jahren mehrere Quantensprünge vollzogen hat, gilt das nicht für alle Regionen. Sie bewegen sich zumeist in der freien Natur und sollten entsprechend ausgerüstet sein.
  • Was diese spezifische Reise betrifft, so haben wir unter „Reisecharakter“ und „Tagesverläufe“ einige Einschätzungen vorgenommen, die auch unsere Gäste geteilt haben. Sie sollten sich daher in diesen Bewertungen schon angenähert wiederfinden:

Wir haben hier das Aktivitätsniveau auf Mittel> ausgelegt. Diese Reise führt durch entlegene Wandergebiete. Die täglichen Gehzeiten liegen um 5 Std. mit Spitzen zwischen +450/ Höhenmetern bzw.\ -500.
Es sind allerdings nicht nur die Höhenmeter, die die Reise ausmachen. Gegen Sie daher auch von der Niveaumarkierung aus, die auch unwegsame Strecken einbezieht.

Teilnehmen können gesunde, durchschnittlich trainierte Gäste mit Trittsicherheit, die auch während des Jahres Wanderungen unternehmen. Gut eingelaufenes Wanderschuhe und -stöcke sollten Sie unbedingt nutzen!
Machen Sie sich gerne einen Eindruck über die Anforderungen der einzelnen Aktivitätssegmente:

SPAZIERGÄNGE/ WANDERUNGEN

Military-Boots-icon-L

Hierzu haben wir ebenfalls die gängigen Klassifizierungen nach Leicht-Mittel-Schwer unter der “Zusammenfassung > Reiseverlauf” ausgewiesen.
Bei den die Radtouren begleitenden leichten Wanderungen, sollten Sie gleichwohl profiliertes Schuwerk tragen, das wir allerdings auch zum Radfahren empfehlen. Alle Reisenden erhalten von uns im Vorfeld detaillierte Ausstattungstipps und sind herzlich aufgefordert, sich vor Antritt der Reise bei uns nach dem Geläuf der spezifischen Reise zu erkundigen.

SEEFAHRTEN

AUSFAHRTEN AUF SEE:
So spannend das Auftauchen der Riesensäuger bei einer Ausfahrt sein mag, Sie sollten im Vorfeld beachten, dass Sie sich in einem kleinen Boot mitten im bewegten Atlantik befinden. Zudem jagen die kleinen Boote mit hoher Geschwindigkeit zu den mitgeteilten Sektoren, wo man Wale gesichtet hat.
Bei Wind und Welle sicherlich eine kurzweilige Attraktion, sofern man sich vorher auf den Seegang sowie das Aufschlagen des Bootes auf die Wellen mit einem Zusatzkissen und Reisetabletten eingestellt hat.

FAHRRADFAHREN

ICON-wheel-pic2Bei der Kategorisierung der Tagesetappen unterscheiden wir zwischen  Anforderung 1 Leicht> Medium < Dabei sind es nicht nur die zurückgelegten Höhenmeter, die die Reise ausmachen. Wir beziehen in die Niveaumarkierung auch unwegsame- oder notwendigerweise längere Strecken “erschwerend” mit ein. In Summe liegt das Niveau unserer Fahrradreisen  allerdings im mittleren Bereich (Anforderung 2-3), sodass es jederzeit möglich sein sollte, auf Teilnehmer flexibel eingehen zu können. Die Aktivitätstage sind um die 5 -7h. geplant.
Haben wir in einigen Reisen die Möglichkeit einer Fahrradtour ausgewiesen, erkundigen Sie sich spätestens bei Ihrem Guide ob Sie teilnehmen-,  oder für einen 1/2 einmal aussetzen sollten. Der og. Schwierigkeitsgrad liegt jedoch zumeißt unterhalb eines mittleren Bereichs!

VERSICHERUNGSABDECKUNGEN:    image_gallery HMV

Denken Sie bitte frühzeitig daran, das im fortgeschrittenen Alter bzw. entsprechend betagten Eltern durchaus auch einmal ein Reiserücktritt eintreten kann. Derartige Versicherungen oder spezielle Krankenversicherungen sind sehr günstig, wenn man einmal in die Bredouille gekommen ist.
Wir bieten Ihnen daher mit Abgabe unseres Angebotes immer auch entsprechende Versicherungsabdeckung der HanseMerkur-Versicherung an.
Anhand des eingebauten Versicherunsgberechners können Sie die Police auch selber beantragen, mehr...!

ANFRAGEN & BEWERTUNGEN

  • Früheste Anreise
  • Reisedauer in Tagen

Haben Sie noch Fragen zum Ablauf dieser Reise, ob wir Ihnen ein Angebot zu den Langstreckenflügen auf die Azoren machen sollen, oder wie Sie schließlich die Reise buchen können…? Wir helfen Ihnen gerne weiter -in aller Regel innerhalb von 24 Stunden 😉 !

  • Bitte hinterlassen Sie uns dafür eine Telefonnummer und den Zeitpunkt, wann wir Sie zu einem kurzen Abstimmungsgespräch erreichen können. Nutzen Sie bitte das nebenstehende Formular für Ihre Fragen:

Helfen Sie gerne mit, auch bei dieser Reise das Klima zu schützen:

Bei dieser Reise entstehen beim Hin- und Rückflug klimarelevante Emissionen in Höhe von 1620 kg pro Person, die Sie durch einen freiwilligen Beitrag von 38 € zu 100% kompensieren könnten.
Sie unterstützen dabei den gemeinnützigen Verein ATMOSFAIR, der auch durch Ihre Spende konkrete Klimaschutzprojekte fördert.
Sie tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei und erhalten hierfür eine steuerabzugsfähige Spendenbescheinigung.

  • Wenn Sie mitmachen wollen können Sie dies hier bestätigen. Wir beziehen dann diesen Betrag in den abschließenden Reisevertrag ein. Mit Eingang der 1.Vertragsrate erhalten Sie dann gleichermaßen die Spendenbescheinigung in Höhe obiger Kompensation von ATMOSFAIR.

REISE ERGÄNZUNGEN gefällig?

Stopp-over

Ein Zwischenstopp in Lissabon oder Porto ist immer reizvoll -wenn auch ein ganz anderer Kulturkreis.
Zudem könnten Sie einer/mehreren Zwischenübernachtungen sehr flexibler auf die günstige Flüge auf-/von den Azoren reagieren:

Beachten Sie auch, dass ein Gabelflug via Terceira eine ganz besondere Abrundung Ihres Azorenreise mit sich bringen könnte:

Ihnen fehlt noch eine ganz besondere individuelle Komponente bei dieser Reise für die Sie gerne noch etwas Zeit investieren möchten. Vielleicht einige Aktivitäten, die Sie schon immer mal im Urlaub machen wollten?

Zusatzbausteine (1/2 – 1/1Tag)

Bei den folgenden Beispielen handelt es sich um Bausteine, die andere Gäste dieser Tour mitgebucht haben:

WAL- & DELFINAUSFAHRTEN

Zumeisst eine Veranstaltung von ca. 4h., sodaß Sie auch den weiteren Tagesverlauf einplanen können.

INSELUMRUNDUNG IM ZODIAK -Santa Maria

TAUCHGÄNGE Santa Maria-Formigas-Sao Miguel

GOLF SCHNUPPERKURS -Sao Miguel

Diese Reise gefällt Ihnen gut, Sie würden aber gerne Ihren Aufenthalt noch mit einigen passenden Tagen bis zu einer Woche ergänzen? So haben andere Gäste dieser Einstiegsreise schon hinzu gebucht:

Reiseergänzungen (3.Woche)

Diese Reise ist eine gute BASIS für MEHR -etwa die Azoren zwischen AKTIVITÄTEN und MODERNE kennen zu lernen.

AZ 21/ CAR & BIKE- Sao Miguel

Az 31/ GOLF-WOCHE -Sao Miguel

AZ 13/ TRIANGULO komprimiert -Faial-Pico-S.Jorge

AZ 30/ TRADITION & ADVENTURE -Terceira

Gerne stellen wir vorstehende Programmreise zu beliebiger Zeit maßgeschneidert für Ihren Freundeskreis ab 6 Personen zusammen!

© 2016 advantage Reisen
9680-301 AGUA D`ALTO · Estr.Regional Apt.51 · ACORES-Portugal · Tel: 00351. 296 913 100 · Mobil: +00351. 969 111 752 · Email: info@advantage-reisen.eu
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen zum Datenschutz
KONTAKT

SIE HABEN FRAGEN...

Zur Anreise, einer speziellen Reise oder genereller Art?

Nutzen Sie hierfür bitte dieses Kontaktformular für Ihre Frage, oder rufen Sie uns an, wir kommen schnellstmöglich auf Sie zurück:

KONTAKTFORMULAR