ÜBERBLICK

Ob Sie Segler oder gar Skipper sind, oder nur genußvoll im kleinen Kreis die Azoren seeseits miterleben möchten, Ihnen steht als Teilnehmer dieser einzigartigen Reise ein unvergessliches Erlebnis offen.

Alle 5 Inseln der Zentralgruppe liegen in Sichtweite, auf einer Fläche, die dem Bodensee entspricht. Sie können sämtlich innerhalb kurzer oder ganzer Tagesetappen angelaufen werden.

Die Segeletappen finden nur tagsüber und nur bei geeigneten Wetterbedingungen statt. Die geplante Route zwischen den Inseln kann daher durchaus im Sinne des jeweils angenehmsten Segelns verändert werden, wird aber selten über 45 sm/Tag liegen -der Wind ist der Maßstab. Die gesegelte Strecke während der Segelwoche wird 180 sm kaum überschreiten.

  • Auf dem einwöchigen Törn (Sail ) gelangen Sie seeseits an die schönsten Buchten von Faial, São Jorge, Graciosa und Terceira. Ihr ständiger Begleiter der mit 2.352 m alle Inseln überragende gewaltige  Stratovulkan der gleichnamigen Insel Pico.

Den Reiz dieser Reise macht aber nicht nur das Segeln aus…..

Fahrtensegeln -vom Feinsten!


2 WOCHEN RUND ZENTRALGRUPPE

– FAIAL- SAO JORGE- GRACIOSA- TERCEIRA- PICO –

 

 SKIPPER-SEGELN UND RELAX-WOCHE IM ANSCHLUSS

 

Auf allen angesteuerten Inseln erwartet ein außergewöhnliches Landprogramm auf unsere Gäste.

Zusammen mit einem einheimischen Skipper und einem eigens auf die jeweiligen Interessen der Gäste abgestimmten Trailbook über die Inseln lernen Sie während dieser Woche lang das wahre Herz der Azoren kennen. Der Skipper zeigt Ihnen die Highlights, aber auch völlig unbekannte Orte seines faszinierenden Reviers.
Gewaltige Inseln, die aus der Seeperspektive bisher nur wenige Besucher gesehen haben!

  • Schon der Ausgangspunkt Horta/FAIAL ist etwas ganz Besonderes. Abgelegen zwischen den Kontinenten, herrschte hier -im gefühlten Zentrum der Azoren- schon immer eine entspannte, weltoffene Atmosphäre, die bisher nur Weltreisenden und Seglern vorbehalten war, die sich einer Atlantiküberquerung stellten. Sie trafen -damals wie heute- heute auf eine freundliche und hilfsbereite Bevölkerung inmitten einer grandiosen Natur.
  • Abends können Sie typische Insellokale besuchen, bevor Sie sich wieder in den 3 Kabinen unseres schwimmenden Hotels an Bord einfinden und die Präferenzen für den nächsten Tag einsammeln.

Vor und nach dieser Segelwoche haben wir auf der Ausgangsinsel Faial (und dem 6 sm entfernten Pico) weitere Akklimatisations- bzw. Entspannungstage (Relax) für Sie vorgesehen damit Sie diese beiden einzigartigen Inseln in Ihrem eigenen Rhythmus entdecken können:

AZ28_centralgroup(1)

Reisecharakter & Aktivitätsniveau

Wir bieten den 1-wöchigen Törn bis zu 6 Personen in den Yachten 385 ft. sowie bei 8 Gästen in den größeren Booten ab 450 ft. an.

Wegen ihrer kleinen Gruppengröße und der Flexibilität des Besichtigungsprogramms bietet sich die Reise für eine breite Alterschicht an. Segeln, Bewegung und Genießen stehen thematisch nebeneinander.

Um größtmögliche Variabilität und Eingehen auf die Wünsche der Gäste zu gewährleisten reist auch ein regionaler, deutschsprachiger Guide mit, der die Landprogramme organisiert und begleitet.

Auch mit dieser außergewöhnlichen Reisekombination aus Segeln und aktiver Entspannung möchten Ihnen ein niveauvolles Erleben unserer Inseln abseits ausgetretener Touristenpfade ermöglichen. Ein einmaliges Angebot, das sich an einen kleinen und qualitätsbewussten Teilnehmerkreis wendet und einen fairen Preis hat. Bitte legen Sie sich bezüglich Ihrer Teilnahme frühzeitig fest, damit Sie unter den Pionieren sind die diesen Törns belegen können.

  • Sollten Sie im Familien-, Freundeskreis oder als sonstige geschlossene Gruppe an einer Anmietung interessiert sein, schauen Sie sich gerne unsere Individualreise (Az 28 SAIL & RELAX) an, die wir völlig individuell für Sie ab 6 -8 Personen (mit/ohne Skipper, größeren oder auch mehreren Booten – Flottillen) planen können.
LOGOS- Eco_Adventures15-tägige SLOW TRAVEL- REISE
ab/ an Horta/FAIAL

Segel-Woche:

  • Transfers an/ab Airport>Hotel
  • Top-gewartete Segelyacht
    (Hanse 385/ 6 Gäste o. Dufour 450/ 8 Gäste)
  • Schiffsführung durch qualifizierten Skipper
  • Reiseleitung durch erfahrenen Wanderführer
  • 7 x Übernachtungen/Frühstk. an Bord
    Belegung 6 bzw. 8 Gäste in 3-4 Kabinen, 2 WC
  • 7 landestypische Mittag- oder Abendessen

Relax-Woche:

  • 7 x Übernachtungen/2 DZ/Fr. in landestypischer Quinta***
  • 6 x Tage Mietwagen Kat.A an/ab Airport (2 Pers)

individualisierte Tourenvorschläge für gesamte Reise
Preis ab € 1.950/ pP/in DZ, Kabine

2 Termine à  6 – 8 Teilnehmer,
nächster buchbarer Termin 08.- 22.09.2018

Internationale Flüge ab/an Deutschland besorgen wir gerne

Weitere ATTRAKTIVITÄTEN um diese Reise:

rent-a-car-negativoscuba-50pxICON-windmill50ICON-biking50ICON-hiking50besteck50

Es kommen für die An-/Abreise sowohl die HORTA/FAIAL, als auch zur Abreise alternativ der Flughafen TERCEIRA in Frage (Gabelflug).

Überblick Inselhopping Zentralgruppe

- Gesamter Reiseverlauf aufklappen -

Tag 1: Anreise nach FAIAL

FAI HOR Marina-1003541-WSWDie Azoren im 4h. Direktflug über SAO MIGUEL oder via Lissabon und weiter nach FAIAL. Nach Ihrer Ankunft bringt Sie das Taxi (-oder Ihr Mietwagen) in Ihr vorgebuchtes Hotel im Westen der Insel. Die ersten  beiden Tage haben wir für Ihre Akklimatisierung und das Kennenlernen der Insel FAIAL vorgesehen (3 ÜB, vorzugsweise in landestypischer Quinta).

Tag 2: Stadtrundgang Horta & Mondlandschaft von Capelinhos

Az18-GFAI-CapelinhosATADer erste Besuch könnte Sie in die Mondlandschaft von Capelinhos führen, dem jüngsten Gebiet der Azoren , das vor 50 Jahren bei einem Vulkanausbruch entstand. Eine faszinierende Mondlandschaft, die am Ende einer Kette von 12 Vulkanen entstand, die sich durch die ganze Insel zieht.
Für den Nachmittag schlagen wir den Besuch der sympathischenInselhauptstadt Horta vor: Hier kreuzten sich Wasserflugzeuge, Kabelgesellschaften, Segler und heute Touristen. An der hiesigen Universität wird professionelle Meeresforschung betrieben. Im Meereskundemuseum, untergebracht in der ehemaligen Walverarbeitungsfabrik von Porto Pim, können Sie die neuste Erkenntnisse zu den südwestlich liegenden Hydrothermalschloten der Tiefsee und den hier lebenden tiefen- und wärmeresistenten Lebewesen erfahren.
Für den Abend empfehlen wir Ihnen einige ganz besonders interessante Restaurants!

3.Tag: Von der Caldeira und per Rad zu Faials Stränden

Az 03- SJZ-PicoView-ATALuftig sollte es auch schon heute zugehen. Fahren Sie hoch auf den höchsten Punkt der Insel, die Caldeira, die uns noch einmal einen grandiosen Blick in die Weite der Mittelinseln ermöglicht, die wir in den nächsten 10 Tagen bereisen werden. Umwandern Sie diesen Großkrater auf seinem 7 km langen Grad, oder nehmen Sie das Fahrrad bergabwärts. Entscheiden Sie wie lange Sie die von hier oben Hortensien gesäumten Blicke genießen-, in Flamengos den Botanischen Garten besuchen, oder am Strand von Almoxarife schon mal von der morgen beginnenden Törn träumen möchten.

Zurück in Horta sollten auch die weiteren Mitsegler eingetroffen sein und man könnte sich zu einem ersten gemeinsamen Kennenlernen am Boot –sozusagen: „Mensch & Material“- treffen. Anschließend vielleicht zu einem ersten typisch azoreanischen Fischrestaurant, bei dem die letzten Details zur Schiffsreise geklärt werden können.

Unbedingt müssen Sie hoch zur Caldeira (1.000m). Sie können diese umlaufen ( ) und danach mit Fahrrädern gemächlich etwa nach Ribeirinha oder dem schönen Strand von Almoxarife downhill-Fahren. Die kleinere Tour führt über den schönen Botanischen Garten von Flamengos zurück ins quirlige Horta.  Wanderung: M 4,5 km 3h 200/Höm200;  Radtour L: 20 km, -960 Höm /65 Höm

4.Tag (1.Bordtag) Horta/FAIAL -22 sm- Velas/SAO JORGE

Am heutigen Morgen segeln wir entlang der Ostküste von Faial durch den Canal zwischen den 3 Triangulo-Inseln hinüber nach Sao Jorge. Sie bekommen das Gefühl für das Boot und bestücken Ihre Kabinen. Lassen Sie den Wind und die wechselhafte Küstenline auf sich wirken und nehmen Sie ganz entspannt an der Sicherheitseinführung teil.

Am heutigen Segelendpunkt angelangt, machen wir eine kleine Wanderung auf den nahen Krater Morro, wo wir mit dem berühmten hiesigen Käse ein kleines Picknick machen.

5.Tag (2.Bordtag): Wanderung Faja Vasco Martins -40 sm- Praia/GRACIOSA

Unterwegs in die Fajas

Unterwegs in die Fajas

Unser Skipper und etwaige Mitsegler sind jetzt schon unterwegs zur Westspitze der Insel nach Rosais, während die „Wanderer“ sich noch den Abstieg zu einer Faja [3 km 1h. 200m] auf der Nordseite der Insel vorgenommen haben. Dort angelangt werden die Wanderer mit dem Dinghi aufgenommen und es steht die weitere Tagesetappe nach Graciosa an.
Je nach Wind segeln Sie heute ca. 40 sm als zwischen 5 – 8h. Wie wäre es mit einem Bad im heißen Thermalwasser im alten Badehaus an der Südspitze Graciosas. Heute Abend wartet in einer kleinen Hafenkneipe ein typisches Inselbuffet auf Sie.

6.Tag (3.Bordtag): LANDGANG GRACIOSA -Von Windmühlen und Höhlen

1500 500 GRA Touradas viewKaffeeduft und Eier mit Speck dürften unsere ersten morgendliche Wahrnehmung eines sicherlich wieder ereignisreichen Landtages sein: Lernen Sie die „weiße“ Insel mit einer kleinen Wanderung entlang der Weingärten und rauschender Brandung um die berühmten flämischen Wildmühlen kennen.
Absolutes Insel-Highlight eine Wanderung um den Kraterrand der Caldeira (400 Höm) sowie der Abstieg in die geologisch einzigartige Schwefelhöhle Furna do Enxofre. Zum Mittagspicknick raten wir die hiesigen, köstlichen Honigmelonen zu kosten. Abgerundet sollte der Landtag mit einem Besuch der Inselhauptstadt Santa Cruz werden. Das sehenswerte Museum berichtet von der bewegten Geschichte und warum hier früher reges Leben herrschte. Auf dem zentralen Ortsplatz, dem Rossio, stoßen wir mit einheimischem Wein auf die freundlichen Insulaner und deren schöne und ruhige „weiße“ Insel an.

7.Tag (4.Bordtag): GRACIOSA -50 sm- Praia da Vitoria/TERCEIRA

P1010194Gut gestärkt mit frischen Maisbrötchen werden die Segel gesetzt für die Etappe Richtung Osten nach Terceira. Nehmen Sie ein gutes Buch zur Hand oder genießen Sie einfach den Wind, die Wellen und die Delfine, die unseren Weg kreuzen. Zumeisst ist Schmetterlingsegeln möglich, sodass die 45 sm in den großen Naturhafen von Praia am Nachmittag erfolgen kann. Entlang des schönen Sandstrandes haben sich einige probierenswerte Lokale angesiedelt –die Auswahl dürfte schwer werden!

 

8.Tag (5.Bordtag): LANDTAG TERCEIRA Praia - Angra do Heroismo

P1010283

Am heutigen Tag erkunden wir ausgiebig die wohl kulturell interessanteste Azoren-Insel. Überall treffen Sie auf die farbenfrohen Heilig-Geist-Häuschen. Wir empfehlen an der grandiosen Nordküste eine kleine Wanderung einzulegen. Anschließend haben Sie Gelegenheit sich in den Meeresschwimmbecken von Biscoitos zu erfrischen. Auf jeden Fall sollten Sie in der Inselmitte auch in den Vulkanschlot „Algar do Carvão“ hinab steigen. An den vielen Feiertagen im Sommer können Sie auch auf eine „Tourada á Corda“ treffen –ein unblutiger Stierkampf in den Strassen Terceiras ist in den Dörfern ein Volksfest und zeigt die besondere Leidenschaft der Insulaner.
Auf alle Fälle müssen Sie die Altstadt des geschichtsträchtigen Angra, die seit 1983 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt besichtigen: Machen Sie nachmittag eine Führung durch das Kloster der Stadt und schlendern Sie durch die schmucken Gassen und Plätze. Seine Blüte erlebte als Hafen der spanischer Goldtransporte und der Christianisierung der Inseln vor 400 Jahren. Angra diente jahrhundertelang mit Schätzen aus der Neuen Welt beladenen Schiffen als wichtiger Hafen.

War der Skipper bereit das Boot zwischenzeitlich von Praia nach Angra zu überführen (12 sm) können Sie den Abend in der wunderschönen Kulisse des alten Hafens von Angra ausklingen lassen.

9.Tag (6.Bordtag): Angra/TERCEIRA -40 sm- Calheta/SAO JORGE

Az3 SJZPIX Basil2Je nachdem ob wir unser Besuchsprogramm in Angra schon beenden konnten, geht es heute vormittag auf unsere nächsten 25 sm. Es geht hinüber zur Südküste von São Jorge. Die Ostspitze bei Topo liegt nur etwa 3 Segelstunden entfernt. Von hier aus nehmen wir Kurs entlang der den kleinen Ort Calheta. Unterwegs ziehen die steilen Wände von SJ an uns vorbei, aus deren dschungelartiger Vegetation sich Wasserfälle ihren Weg bahnen. Eine ideale Gegend für einen Landgang per Dinghi. Am Abend könnten die Wanderer oder Canyonista im kleinen Hafen von Calheta wieder auf das Boot treffen. Verköstigen Sie sich am Abend mit den kulinarische Spezialitäten der Insel und genießen Sie den grandiosen Blick auf die Nachbarinsel überragt von dem gleichnamigen Stratovulkan  Pico (2.351m), dem höchsten Berg Portugals.

Eine ca. 20 sm längere Alternativstrecke führt entlang der Südküste der Nachbarinsel Pico, die von dem dominiert wird. Ziel könnte dort das alte Walfängerstädtchen Lajes do Pico sein. Hier haben Sie Gelegenheit, im „Museu dos Baleeiros“ mehr über die Geschichte des Walfangs auf den Azoren zu erfahren. Ein bei Touristen beliebter kleiner Ort mit kleinen Lokalen und allerlei Wal- & Delfingeschichten.

10.Tag (7.Bordtag): Calheta/SAO JORGE -30 sm- Horta/FAIAL

Az18-TER Mario Topo-4711Der letzte Segeltag bringt uns zurück nach Horta. Es geht entlang der Südküste von Sao Jorge/Pico und schließlich entlang der Westspitze Picos hinüber zum Ausgangshafen Horta. Wenn noch Zeit verbleibt raten wir dazu die Insel Faial zu umrunden, oder aber an die Westspitze nach Capelinhos zu segeln. Vor 50 Jahren bracht hier ein Vulkan aus, dessen verbliebene Flanken von See aus diese Mondlandschaft besonders eindrücklich erscheinen lassen.

Zurück im Seglerhafen von Horta ist die letzte gemeinsame Aktivität die Verabschiedung vom Boot bzw. dem Skipper –stimmungsvoll am Besten im berühmten Seglertreff Café Peter.

11. Tag: Abreise oder Verlängerung

122-outside-Peter-Sport_1980Nach dem Frühstück erfolgt das „Check-Out“ und der Transfer zum Flughafen bzw. Beginn des Verlängerungsaufenthalts auf den Azoren.

Da Sie bisher die Insel Pico kaum kennengelernt haben, diese aber unmittelbat ( 6sm 20 min.) vor Horta liegt, möchten wir Ihnen hierzu folgendes Anschlußprogramm vorschlagen:

12.Tag: PICO -Von Vulkanen, Delfinen & Kayaks

Moinho, ilha do Faial Foto do banco de imagem da Publiçor para Associação de Turismo dos Açores

13.Tag: PICO -auf Eselspfaden hinab zur Nordküste

31_Azoren 2015

14.Tag: PICO -Durchquerung des Hochlandes o. Pico-Besteigung

1500 x 600 Picoblick von Bremen

15.Tag Rückreise nach Deutschland

205 Cagarro Bem Vindo

Fährtransfer von PICO nach FAIAL. Fahrt zum Flughafen in Eigenregie mit dem Taxi.
Am Vormittag verlassen die meisten Flüge den Airport Horta.
Gerne arrangieren wir Ihnen in Lissabon, wo die Flieger regelmäßig zwischenlanden, noch einen besonderen Urlaubsausklang. Geht Ihr Flug über Ponta Delgada direkt zurück nach Deutschland, kümmern wir uns natürlich auch in der Hauptstadt der Azoren um Ihr Weiterkommen. Schon mal Danke und schön das Sie da waren!

kleine-gruppen-7Routenführung
In Abstimmung mit den schließlichen Gruppenmitgliedern und den Witterungsbedingungen behalten wir uns vor, statt der dargestellten Rundreise, die gesegelte Strecke (ca.220 sm) unter Verzicht auf die abseitiger gelegene Insel Graciosa zu verkürzen (ca.140 sm). Ein entfallener Segeltag, würde in diesem Fall der Besichtigung anderer Inseln zugeschlagen.

einige der highlights die Sie erwarten…

  • Mondlandschaft im Angesicht des letzten Vulkanausbruchs
  • Bunte Malereien der Weltumsegler an der Piermauer
  • Kabelgesellschaften & Wasserflugzeuge
  • Caldeira: Segelrevier im Überblick
  • Delfinschulen und Wale um die Bugwelle
  • Archaische Siedlungen in Faja-Schwemmländern
  • Fangfrischer Fisch von Boot zu Boot
  • Schwefelhöhle tief im Vulkaninneren
  • Thermalbaden im Meer
  • Stiertreiben und Weltkulturerbe
  • Kaffee-, Käse- & Weinverkostungen unterwegs
  • Besuch meereskundlicher Ausstellungen/ Museen
  • Diverse fakultative Möglichkeiten auf den Inseln, wie z.B.

–    Pico-Besteigung;
–   Canyoning durch Wasserfälle;
–   Tauchgänge, Schnorcheln; Seekayak;
–   Fahrradtouren durch Lava-Weinberge.

TERMINE / PREISE

AZ 9]TermineTage/ÜB2 Pers./im DZ/Kab.:pPers./im DZ/Kab.
9.1. Do>Do08.09. – 22.09.1815/ 14€ 4.380€ 2.190
9.2. So>So17.09.- 01.10.1815/ 14€ 3.900€ 1.950

Erläuterungen

  • Die Schiffskabinen, die Unterkünfte an Land sowie Mietwagen sind jeweils auf die Benutzung durch 2 Personen ausgelegt.
  • Sollten Sie in Familie oder im Freundeskreis reisen, können wir ein auf Sie zugeschnittenes Land- und Seeangebot unterbreiten.
  • Single-Buchungen der Yacht-Woche können leider nicht angenommen werden. Sollten 2 Einzelreisende unterwegs sein, die sich eine Kabine teilen, wäre das natürlich möglich.
  • Führen Sie bitte einen gültigen Führerschein, Reisepass/Personalausweis mit sich.

Boni

Bei Buchung dieser Reise mind. 3 Monate vor Reisebeginn übernehmen wir
• im Falle der An-/Abreise mit SATA/AIR AZORES eine Rail & Fly Strecke, oder
• laden Sie zu einem Essen in einem landestypischen Restaurant ein.

Club Card_1-1Gäste die wiederholt mit uns verreisen, erhalten ein besondere Geschenk. Zum Beispiel
• ein exklusives Abendessen, eine Konzertkarte, ein Bildband oder eine DVD. Lassen Sie sich überraschen und lesen Sie dazu mehr...

LEISTUNGEN

Enthaltene Leistungen

15-tägige SEGEL- und RELAX REISE
ab/ an Horta/FAIAL

Segel-Woche:

  • Transfers an/ab Airport>Hotel
  • Top-gewartete Segelyacht
    (Hanse 385/ 6 Gäste o. Dufour 450/ 8 Gäste)
  • Steuerung der Yacht durch qualifizierten Skipper
  • Reiseleitung durch erfahrenen Wanderführer
  • Belegung 6 bzw. 8 Gäste in 3-4 Kabinen, 2 WC
  • 7 x Übernachtungen/Frühstk. an Bord
  • 7 landestypische Mittag- oder Abendessen
  • Transfers an/ab Airport>Hotel

Relax-Woche:

  • 7 x Übernachtungen/2 DZ/Fr. in landestypischer Quinta***
  • 6 x Tage Mietwagen Kat.A an/ab Airport (2 Pers)
  • individualisierte Tourenvorschläge für gesamte Reise

Täglicher und ganzjähriger Reisebeginn möglich

Nicht Enthaltenes

  • Internationale An-/Abreise auf die Azoren.
  • Sollten Sie nicht mit SATA/ Air Berlin anreisen,
    verteuern sich Inlandsflüge mit AIR ACORES
    um € 50/Strecke.
  • Rail & Fly-Tickets bei Anreise mit SATA € 50;
    bei TAP und Air Berlin € 80 pP.
  • Fakultatives p.P.  z.B.:
    cover_azorenWal-/Delfinausfahrt ab € 50 pP;
    Canue-Segelausfahrt € 100 pP;
    geführte Pico-Besteigung € 65 >8 Pax
    Seekajak € 45/ 1/2 Tag.

Internationale- & Insel-Flüge

Es kommen für die An-/Abreise nach HORTA, sowohl der Direktflug von FRANKFURT via Ponta Delgada, oder von diversen mitteleuropäischen Flughäfen via LISSABON oder PORTO in Frage.

auf ein Wort

Helfen Sie mit das Klima zu schützen:

Bei dieser Reise entstehen beim Hin- und Rückflug von Mitteleuropa klimarelevante Emissionen in Höhe von 1620 kg pro Person, die Sie durch einen freiwilligen Beitrag kompensieren könnten. Mehr dazu unten unter ANFRAGE..

Natürlich besorgen wir Ihnen gerne zu tagesaktuellen Preisen auch die Internationalen Zubringerflüge auf die Azoren!

Wir machen Ihnen vertretbare Angebote (mittels Rail & Fly sogar ab Ihrem Bahnhof ) auf die Azoren.
Diese sind im Endeffekt  (Flugzeit, Restriktionen, zusätzliche Übernachtungen) häufig sogar Preiswerter!

Auch wenn durch die Öffnung des internationalen Flugmarktes auf die Azoren, ein Run auf die Azoren ausgelöst hat, machten unserer Kunden mit „Billigfliegen“ häufig unliebsame Überraschungen.
Wenn Ihnen Direktflüge um die 4 Flugstunden zu kurz, oder zu teuer sein sollten, können Sie jedoch günstige Flüge mit vielfältigen Zwischenstops im Internet direkt einkaufen (und sofort zahlen!). Verfügen Sie schon über Urlaubserfahrungen mit EASY JET & RYAN AIR, sollten Sie natürlich dabei bleiben.

Ihre Partner vor Ort und …..

Bei allen unseren Reisen legen Wert darauf, nicht irgendwelche Unterkünfte oder sonstige Leistungspartner für Ihre Reise zu buchen, sondern solche, die auch unser aktuelles Vertrauen genießen.

Wir betreiben das Geschäft seit über 10 Jahren und haben in der bisherigen Boom-Phase der Azoren so manche Hochglanz-Unternehmung kennengelernt. Da wir ausschließlich unseren Gästen verantwortlich sind, profitieren Sie von unserer Gründlichkeit, die wir uns von Deutschland/ Schweiz hierher mitgenommen haben.

Seit 2011 werden wir durchgängig mit dem entsprechenden Siegel der wohl namhaftesten Zertifizierungsgesellschaft TourCert für hervorragenden, nachhaltigen Tourismus ausgezeichnet (mehr hierzu…).

….. warum Sie sich auf uns verlassen können:

Wir verkaufen also nicht nur Reisen, sondern verstehen diese auch in einem umfassenden Konzept nachhaltigen Wirtschaftens, sowohl gegenüber unseren Gästen, also auch unseren Leistungspartnern gegenüber:

Wir haben uns von Beginn unserer Tätigkeit einem nachhaltigen Tourismus verpflichtet gefühlt.
Das CSR-System,eines der renommiertesten Zertifizierungsagenturen im Tourismus setzt Standards, die Sie regelmäßig überprüft und weiterentwickelt.Tourcert-Siegel(3)

Dem stellen wir uns gerne, zumal wir selbst viel auf den Inseln unterwegs sind und daher aus eigener Anschauung die Stärken und Schwächen kennen.

Daher freuen wir uns auch, dass Nachhaltigkeitsgesichtspunkte zunehmend auch hier auf offene Ohren stoßen, was sich auch in der Zunahme hiesiger Zertifizierungsauszeichnungen verdeutlicht.

UNTERKÜNFTE

  • UK 500 Refugio panoramaDie Übernachtungsmöglichkeiten auf den Inseln sind gerade bei der aktuell wachsenden Nachfrage noch immer sehr limitiert. Daher fällt auch uns, die wir nahezu alle Häuser kennen, die Auswahl geeigneten Unterkünfte nicht immer leicht.
  • Dies auch deswegen, da wir bei unseren individualreisenden Gästen -wo immer möglich- kleine, landestypische Einheiten bevorzugen, wo der Kontakt zum Eigentümer gegeben ist. Zudem weisen die meißten von ihnen mittlerweile eine ansehnliche Bandbreite nationaler Qualitätszertifikate aus!

Die positiven Reisebewertungen unserer Gäste geben uns bei diesen Empfehlungen durchweg Recht.

MOBILITÄT / AKTIVITÄTEN

  • Wir arbeiten auf den Inseln auch in diesem Sektor ausschließlich mit Partnern zusammen, die sich durch jahrelange Marktpräsenz, ausgewiesene Kompetenz und Servicefreundlichkeit auszeichnen.
  • Natürlich hat jede ordentliche Leistung Ihren Preis und bedenken Sie daher, dass man mit „Eintagsfliegen“ erfahrungsgemäß am Ende einen höheren Aufwand als mit gestandenen Partnern!

Alle unsere Partner fühlen sich solchen nachhaltigen Wirtschaftens verpflichtet!

BERATENDE REISEBEGLEITUNG

  • Neben einer detaillierten Darstellung der Website zu den hiesigen Möglichkeiten, ist für uns ganz wichtig, dem Gast zuzuhören und eine offene Kommunikation zu führen.
  • Diese Phase ein wirklich passendes Landprogramm zu empfehlen, oder eigens auf den Gast zuzuschneiden, empfinden wir immer wieder als schöne Herausforderung. Sie beginnt mit dem Erarbeiten der zum speziellen Reisewunsch passenden Anreise im Direktflug oder als stop-over (siehe auch: Superior Services).
  • Damit Sie sich mit Ihrem Reiseziel und speziellen Möglichkeiten schon vor Reisebeginn auseinandersetzen können, lassen wir schon lange vor Reiseantritt dem Gast unser auf ihn zugeschnittenes Tourenbuch zukommen.
  • Schließlich sind wir auch im Verlauf der Reise immer Ansprechpartner vor Ort für etwaige Malaisen.

MOBILITÄT

Unterwegs auf dem Wasser

Ein eigener Törn zwischen den Inseln war lange Zeit kaum möglich, weil für die großen Chartergesellschaften die Überführung ihrer Boote in die Mitte des Atlantik für eine nur kurze Saison zu aufwändig war.
Dank der Hilfe der EU wurden in den letzten Jahren lokale Segelfirmen gefördert und auch die Infrastruktur der Häfen aktuellen(!) europäischen Standards angepasst. Seither stehen moderne, vollständig ausgestattete Boote bis zu 45ft. und erfahrene Skipper zur Verfügung, die für heutigen Komfort und gewohnte Sicherheit stehen.

Gleichwohl befinden Sie sich in der Mitte des Atlantik auf hoher See und sollten bei der Routen-/Tagesplanung mit wechselnden Wettern vertraut sein. Wir ziehen es daher vor Ihnen diese Reise generell mit einem lokalen Skipper machen zu lassen, den wir eingepreist haben.

Zudem sollten Sie bedenken, dass wertvolle Urlaubszeit nicht mit gewagten Routen oder Reparaturunterbruch belastet werden sollte. Wir arbeiten daher auch in diesem Segment auf den Inseln seit vielen Jahren mit wenigen ausgesuchten Partnern zusammen. Der Vorteil für Sie: Im Falle von Schwierigkeiten ist die Lösung von Problemen für uns zumeist nur ein portugiesisches Telefongespräch entfernt. Zudem handelt es sich bei den ausgewählten Segelbooten um neue Yachten, die erst wenige Jahre alt und professionell bzw. vom Eigner gewartet sind.

Segelyachten

Hanse 385SY Pagoda

Baujahr 2013 Motor 38 PS
Länge 11,40 m Tank 160 l.
Breite 3,88 m Kabinen 3
Tiefgang 1,99 m Liegeplätze 6 + 2
Leergewicht 7.6 t. Badezimmer 1
Wassertank 320 l. Segelfläche 74 qm

Aktiv auf Fahrrädern

Fahrradfahren kann auch auf den vulkanischen Azoren Spaß machen!

Ob Sie mit Familie unterwegs sind, oder mit Ihrem Partner die Azoren entdecken möchten, Fahrradfahren ist eines der spannendsten und naturverbundensten Aktivitäten.

Wenn Sie während Ihren ersten Akklimatisierungstagen vor dem Törn richtig abschalten und Spaß an der eigenen Bewegung haben, raten wir Ihnen auch bei dieser Reise einige Fahrradtouren einzulegen.

  • Ideal beispielsweise ist auf FAIAL die Abfahrt vom Zentralkrater Caldeira hinab durch alle Vegetationszonen nach Horta. In diesem kleinen Ort ist das Auto ohnehin nur zur Parkplatzsuche geeignet. Schon deswegen hat die Stadtverwaltung mehrere Themenkurse aufgestellt, die Sie mit dem Rad und nahezu steigungsfrei erfahren können.
  • Auch auf der Nachbarinsel PICO ist das Radeln durch die Weinberge und entlang der alten Spuren der Ochsenkarren im Nordwesten für Tagestouren empfehlenswert.

Ideal für den Individualreisenden ist zudem die Verwendung eines eigenen SMART Phones. Hiermit können Sie sich vor Reisebeginn unsere gpx-Dateien auf ein Kartenprogramm, zB basemap(R) aufladen und wissen so jederzeit ob Sie auf Kurs sind, oder wo Sie sich befinden!

Unterschätzen Sie indessen nicht die Steigungen der Vulkane; auf einen Mietwagen sollten Sie daneben alleine wegen der außerhalb der Ortschaften gelegenen, schöneren Unterkünfte nicht verzichten.

Mobil mit Mietwagen

Wo Öffentliche Verkehrsmittel in geringen- oder unregelmäßigen Takten verkehren, sind kleine und gepflegte Mietautos nahezu unabdingbar, die Vielfalt der Insel/n zu erkunden.
Auf allen Inseln arbeiten wir seit vielen Jahren mit wenigen ausgesuchten Partnern zusammen. Der Vorteil für Sie: Im Falle von Schwierigkeiten ist die Lösung von Problemen zumeist ein Telefongespräch entfernt. Es handelt sich durchweg um Neufahrzeuge, die nach max. 3 Saisons ausgetauscht werden.

Sie nehmen die Fahrzeuge direkt dort, wo Sie ankommen im Empfang und geben Sie wiederum bei Ihrer Abreise am jeweiligen Airport oder Fährhafen vollgetankt ab.

In Ihrem/ diesem Reisepaket ist jeweils die Fahrzeugklasse A eingerechnet. Bei manchen Vermietern erhalten unsere Gäste automatisch ein up-grade in die nächsthöhere Klasse. Weitere generelle Informationen zu den Deckungssummen etc. finden Sie unter…

Sollten Sie mit mehr als 2 Personen oder mit größerem Gepäck reisen, stehen Pkw höherer Klassen zur Verfügung. Wir werden aus Ihren Erfordernissen dann einen Mischpreis, oder Aufpreis ermitteln und in den Paketpreis einstellen.

Diesen Oldtimer können wir Ihnen leider (noch) nicht anbieten, zumal sein Platzangebot limitiert ist!

Bedenken Sie indessen, dass Sie eigentlich nur beim Wechsel einer Unterkunft mit Ihrem gesamten Gepäck unterwegs sind.
Für Ihre sonstigen Ausflüge sind auch die kleinen Klassen zumeist ausreichend!

Kategorie A     

Grupo A - Citroen-C1

zB: Citroen C1; Toyota Aygo

Kategorie B
Grupo B - Smart For Four
zB MITSUBISHI Space Star; SMART F 4

Kategorie C

Grupo C - peugeot-208

zB: Peugeot 208; Toyota Yaris; Renault Clio III

Kategorie D

Grupo D - Renault_capture - Gasolina

zB: Renault Captur; Citroen C-Elysée

Kategorie F – G

Grupo F - dacia duster

zB: Dacia Duster # Opel Astra ST; Renault Megane

Unterkünfte & Verpflegung nach Ihrem Gusto

Wir haben dem besonderen Charakter dieser Reise entsprechend ausschließlich Unterkünfte auf FAIAL und PICO ausgesucht, die unseren Kategorien Komfort und Charme entsprechen.

Hierbei ist uns die Erwartungshaltung unserer Interessenten auch so wichtig, welche Aktivitäten Sie vor- und nach dem Segeltörn nachgehen möchten, um im Endeffekt eine Mischung der Häuser zu erreichen, die den Bedürfnissen des Gastes angepasst ist.

Die dazu ausgewählten Häuser sind eher nicht in den wenigen Städten angesiedelt. Herrschaftliche Landsitze, rustikale Adegas,und schön gelegene kleine Hotels– sind in jedem Fall nämlich dazu geeignet, sich nach den Ausflügen gut zum Entspannen, oder auch einmal einen freien Tag einzulegen.

Ihre Gastgeber sind auch nach ihrer Servicefreundlichkeit ausgesucht und gehen erfahrungsgemäß gerne auf jeden Gast freundlich ein. Gleichzeitig fördern wir hierdurch die Entwicklung eines umweltfreundlichen Tourismus jenseits der größeren Ketten-Hotels.

Bei unserer Kalkulation dieser Reise haben wir nachfolgenden Häuser (Standardzimmer) zugrunde gelegt.
Sollte das eine oder andere ausgebucht sein, werden wir uns um ein Gleichwertiges bemühen, oder Ihnen gegebenenfalls eine alternative Variante mit-/ ohne Aufpreis benennen.

  • Sie finden nachstehend auch Häuser auf TERCEIRA für den Fall aufgeführt, dass Sie einen Gabelflug (Anflug Horta/ Rückflug ab Terceira) gebucht haben:

Wir habenbei dieser Reise folgende Gewichtung der Aufenthalte zu Grunde gelegt, die wir mit dem Gast aber noch varieren können :

  • 3 x ÜB auf FAIAL,
  • 7 x ÜB auf SEGELYACHT 375 – 410 ft.
  • 4 x ÜB auf PICO oder TERCEIRA

Budget

FAIAL:    z.B.:
Apartaments Sao Joao**, Horta;
Res.Sao Francisco**, Horta.

PICO: z.B.:
Res.Calma do Mar**, Madalena
FH Casa do Mato,**, Bandeiras

(ggfl.) TERCEIRA:   z.B.:
Hotel Vale Verde**, Furnas;
Casa do Parc***, P.Delgada.P1010977

Komfort

FAIAL: z.B.:
Hotel FAYAL****, Horta;
Lodge CAPITAO PATIO***+, Cedros.

PICO:   z.B.:
Hotel CARAVELAS****, Madalena;
ALMA DO PICO***, Madalena.(ggfl.)

(ggfl.) TERCEIRA:   z.B.:
Hotel BEIRA MAR***, Angra;
Hotel PRAIA MARINA****, Praia700 400 Eingang

Charme

FAIAL:    z.B.:
QUINTA MEIA EIRA***+, Cav.Branco.
CASAS ARRAMADAS****, Ribeira Funda

PICO: z.B.:
CASA DAS BARCAS****, Madalena;
CANCELA DO PORCO***+, Bandeiras.

(ggfl.) TERCEIRA:   z.B.:
QUINTA DAS MERCES****, Sao Mateus;
ATLANTIDA MAR****, Praia.Quinta das Merçês (9)

zum Thema Verpflegung

Kulinarisch sollen Sie bei uns die Besonderheiten der Region kennenlernen. Dazu gehört bei unseren INDIVIDUALREISEN, das regelmäßig das landestypische Frühstück in den Kategorien BUDGET und KOMFORT enthalten ist.

Dort wo Vermieter nicht selbst am Objekt wohnen, also etwa eine längere Anfahrt haben (Ferienhäuser oder einige CHARME-Häuser), besteht jedenfalls die Möglichkeit die eigene Küche sowie deren Ausstattung mit Grundbestandteilen azoreanischen Frühstücks zu nutzen. Zudem können Sie immer in unmittelbarer Nähe des Objektes bei Tante-Emma-Läder oder Märkten, entsprechend Ihrer eigenen Vorstellungen eines etwas ausgiebigeren Frühstücks, dieses komplettieren.
Diese Vermieter offerieren zudem für das 1.Frühstück einen Willkommenskorb mit allem Erdenklichen. Wunschgemäß wird bei einigen Unterkünften auch täglich ein Frühstückskorb zur Verfügung gestellt.

Bei der sonstigen Verpflegung über den Tag hinweg, raten wir in den seltensten Fällen zur Buchung von „Halbpension“ in Ihrem Standort-Hotel. Es gibt überall zumeißt spezielle Lokale , die einen kleinen Umweg lohnen.
In unserem individualisierten Roadbook geben wir Ihnen Tipps, was Sie nicht versäumen sollten. Solche Lokale sollten im Tagesablauf durchaus Veranlassung zu späten Mittagessen, oder frühen Abendessen geben.

Persönliche ANFORDERUNGEN

Es ist uns sehr wichtig, dass Sie von vorne herein wissen, was Sie sich zutrauen sollten -und was nicht.  Für einen bestimmten  Zeitraum tragen auch Sie zum Gruppenerfolg bei!

  • Zwar sind die Azoren ein von der Landmasse überschaubares Terrain. Nicht auf allen über 600 km im Atlantik verteilten Inseln mag die Verpflegung, Unterbringung, die medizinische Versorgung und auch die telefonische Erreichbarkeit mitteleuropäischen Standards entsprechend. Auch wenn das Land in den letzten 10 Jahren einen Quantensprung vollzogen hat, gilt das nicht für alle Regionen. Sie bewegen sich zumeist in der freien Natur und sollten entsprechend ausgerüstet sein.
  • Was diese spezifische Reise betrifft, so haben wir unter „Reisecharakter“ und „Tagesverläufe“ einige Einschätzungen vorgenommen. Auch wenn wir bei Gruppenreisen dem Teilnehmerkreis entsprechende Anpassungen adhoc vornehmen können, sollten Sie sich in den Bewertungen schon angenähert wiederfinden:

Wir haben hier das Aktivitätsniveau auf  Leicht>Mittel ausgelegt. Diese Reise führt auch in entlegene Wandergebiete. Die Gehzeiten liegen unter 3 Std. bei Höm zwischen 50- 150 auf. Es sind allerdings nicht nur die Höhenmeter, die die Reise ausmachen. Gegen Sie daher auch von der Niveaumarkierung aus, die auch unwegsame Strecken einbezieht.
Teilnehmen können gesunde, durchschnittlich trainierte Gäste mit Trittsicherheit, die auch während des Jahres Wanderungen unternehmen. Gut eingelaufenes Wanderschuhe und -stöcke wollen Sie bitte benutzen!
Gelegentlich kommt es vor, dass Gäste bei den Walbeobachtungen über Unwohlsein/Seekrankheit klagen. Wir empfehlen hiergegen die tägliche Einnahme von Vitamin-C in Form von Zitrumfrüche oder Nahrungsergänzungen. Nach 1 Tag ist erfahrungsgemäß die Welt wieder in Ordnung.
Machen Sie sich gerne einen Eindruck über die Anforderungen der einzelnen Aktivitätssegmente:

SPAZIERGÄNGE/ WANDERUNGEN

Military-Boots-icon-L

Hierzu haben wir ebenfalls die gängigen Klassifizierungen nach Leicht-Mittel-Schwer unter der “Zusammenfassung > Reiseverlauf” ausgewiesen.
Bei den die Radtouren begleitenden leichten Wanderungen, sollten Sie gleichwohl profiliertes Schuwerk tragen, das wir allerdings auch zum Radfahren empfehlen. Alle Reisenden erhalten von uns im Vorfeld detaillierte Ausstattungstipps und sind herzlich aufgefordert, sich vor Antritt der Reise bei uns nach dem Geläuf der spezifischen Reise zu erkundigen.

AUSFAHRTEN AUF SEE

So spannend das Auftauchen der Riesensäuger bei einer Ausfahrt sein mag, Sie sollten im Vorfeld beachten, dass Sie sich in einem kleinen Boot mitten im bewegten Atlantik befinden. Zudem jagen die kleinen Boote mit hoher Geschwindigkeit zu den mitgeteilten Sektoren, wo man Wale gesichtet hat.
Bei Wind und Welle sicherlich eine kurzweilige Attraktion, sofern man sich vorher auf den Seegang sowie das Aufschlagen des Bootes auf die Wellen mit einem Zusatzkissen und Reisetabletten eingestellt hat.

FAHRRADFAHREN

ICON-wheel-pic2Bei der Kategorisierung der Tagesetappen unterscheiden wir zwischen  Anforderung 1 Leicht> Medium < Dabei sind es nicht nur die zurückgelegten Höhenmeter, die die Reise ausmachen. Wir beziehen in die Niveaumarkierung auch unwegsame- oder notwendigerweise längere Strecken “erschwerend” mit ein. In Summe liegt das Niveau unserer Fahrradreisen  allerdings im mittleren Bereich (Anforderung 2-3), sodass es jederzeit möglich sein sollte, auf Teilnehmer flexibel eingehen zu können. Die Aktivitätstage sind um die 5 -7h. geplant.
Haben wir in einigen Reisen die Möglichkeit einer Fahrradtour ausgewiesen, erkundigen Sie sich spätestens bei Ihrem Guide ob Sie teilnehmen-,  oder für einen 1/2 einmal aussetzen sollten. Der og. Schwierigkeitsgrad liegt jedoch zumeißt unterhalb eines mittleren Bereichs!

VERSICHERUNGSABDECKUNGEN

Denken Sie bitte daran, das im fortgeschrittenen Alter bzw. entsprechend betagten Eltern durchaus auch einmal ein Reiserücktritt von einer lange zuvor geplanten Reise eintreten kann. Auch sind Reiseabbruchversicherungen oder spezielle Krankenversicherungen sehr günstig, wenn man einmal in eine solche Bredouille gekommen ist. Wir bieten Ihnen daher mit Abgabe unseres Angebotes immer auch entsprechende Versicherungsabdeckung der HanseMerkur-Versicherung an.
Anhand des eingebauten Versicherunsgberechners können Sie die Police auch selber beantragen!

ANFRAGEN & BEWERTUNGEN

  • Reisedauer in Tagen

Haben Sie noch Fragen zum Ablauf dieser Reise, ob wir Ihnen ein Angebot zu den Langstreckenflügen auf die Azoren machen sollen, oder wie Sie schließlich die Reise buchen können…? Wir helfen Ihnen gerne weiter -in aller Regel innerhalb von 24 Stunden 😉 !

  • Bitte hinterlassen Sie uns dafür eine Telefonnummer und den Zeitpunkt, wann wir Sie zu einem kurzen Abstimmungsgespräch erreichen können. Nutzen Sie bitte das nebenstehende Formular für Ihre Fragen:

Helfen Sie gerne mit, auch bei dieser Reise das Klima zu schützen:

Bei dieser Reise entstehen beim Hin- und Rückflug klimarelevante Emissionen in Höhe von 1620 kg pro Person, die Sie durch einen freiwilligen Beitrag von 38 € zu 100% kompensieren könnten.
Sie unterstützen dabei den gemeinnützigen Verein ATMOSFAIR, der auch durch Ihre Spende konkrete Klimaschutzprojekte fördert.
Sie tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei und erhalten hierfür eine steuerabzugsfähige Spendenbescheinigung.

  • Wenn Sie mitmachen wollen können Sie dies hier bestätigen. Wir beziehen dann diesen Betrag in den abschließenden Reisevertrag ein. Mit Eingang der 1.Vertragsrate erhalten Sie dann gleichermaßen die Spendenbescheinigung in Höhe obiger Kompensation von ATMOSFAIR.

REISE ERGÄNZUNGEN gefällig?

Stopp-over

Ein Zwischenstopp in Lissabon oder Porto ist immer reizvoll -wenn auch ein ganz anderer Kulturkreis.
Zudem könnten Sie einer/mehreren Zwischenübernachtungen sehr flexibler auf die günstige Flüge auf-/von den Azoren reagieren:

Neben dieser soeben vorgestellten Reise organisieren wir Ihnen gerne einige Tage vor- oder nach den gemeinsamen Erlebnissen.

Zusatzbausteine

Bei den folgenden Beispielen handelt es sich um Bausteine, die andere Gäste dieser Tour mitgebucht haben:

Schnupperkurs KANU / SEEKAJAK

Baustein AUSRITTE -Faial

Baustein AUF DARWINs SPUREN -Terceira/Graciosa

Diese Reise gefällt Ihnen gut, Sie würden aber gerne Ähnliches in einer Gruppe Gleichgesinnter unternehmen…Schauen Sie sich gerne unsere entsprechende Gruppenreise Az 8 an, in der wir in ausgesuchten Hotels und typischen Lokalen Rast machen. Ihr einheimischer Guide bringt Sie hier ganz nahe an den Acorean Spirit heran.
Passt Ihnen der Gruppentermin nicht, stellen wir Ihnen gerne auch zu beliebiger Zeit für Ihren Freundeskreis ab 6 Personen zusammen!

Ergänzungen zu dieser Reise

Az 22/ SATTELFEST IM TRIANGULO -1 Woche

Az 32/ IM GALOPP UM VULKANE -Faial

Az 25/ MAGIC OCEAN -Faial

AZ 10/ SAO MIGUEL -VARIANTENREICH

© 2016 advantage Reisen
9680-301 AGUA D`ALTO · Estr.Regional Apt.51 · ACORES-Portugal · Tel: 00351. 296 913 100 · Mobil: +00351. 969 111 752 · Email: info@advantage-reisen.eu
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen zum Datenschutz
KONTAKT

SIE HABEN FRAGEN...

Zur Anreise, einer speziellen Reise oder genereller Art?

Nutzen Sie hierfür bitte dieses Kontaktformular für Ihre Frage, oder rufen Sie uns an, wir kommen schnellstmöglich auf Sie zurück:

KONTAKTFORMULAR